Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Der versalia-Kulturkalender Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Willkommen bei versalia – in der Welt der Literatur


Harry Graf Kessler - recht einsam ohne Dungern
Harry Graf Kessler (1868 – 1937) war einer der größten Tagebuchschreiber deutscher Sprache. Von 1880 bis
Eurasische Ununion (Neuerscheinung)
Eine vortrefflich recherchierte, tiefgründige und durchdachte Neupublikation über die
Die Baracke der Dichter - Gadda in Celle
Verstörend am 1. Weltkrieg sind für Nachgeborene schon die Größenordnungen, die Menschenmassen, die
Harry Graf Kessler - Ausstellung in Berlin
Den Namen hat man vielleicht einmal gelesen, doch wer kennt ihn schon näher? Diesem Mangel kann die
Die grässliche Bescherung in der Via Merulana
Carlo Emilio Gadda wagt in diesem Roman stilistisch den großen Spagat zwischen seinem

Jeden Tag neu aus unserem Klassiker-Archiv:

Der kleine Fisch und der Fischer
de la Fontaine, Jean

Ein kleiner Fisch wird einst auch groß,
Bleibt er, so Gott will, nur am Leben;
Doch Torheit scheint’s, wollt deshalb bloß
Man ihm die Freiheit wiedergeben;
Ob man ihn wieder fängt, ist nie ganz sicher doch.
Ein Karpfen, jung und klein, kaum 

     >> Den ganzen Text lesen


Autoren: Christa WolfAdolf BartelsJoachim RingelnatzErnst BlochJoris-Karl Huysmans

Neue Rezensionen


Ägypten. Menschen, Götter, PharaonenHagen, Rainer:
Ägypten. Menschen, Götter, Pharaonen
„Das Herz erfreuen, in Freude jubeln, an Gutem teilnehmen, eine Lotusblüte an der Nase und Myrrhe als Salbe auf dem Scheitel“, steht auf einem Felsbild im Grab des Wesirs Rechmire. „Genieße den Tag während die Frau deines Herzens bei dir sitzt.“ Tatsächlich wussten schon die Ägypter, was wirklich wichtig ist im Leben, wie man aus obigem
-> Rezension lesen


 Die Farbe der LuftBilal, Enki:
Die Farbe der Luft
„...denn wir müssen schließlich vorankommen. Das ist das Ziel. Immer weiter voran, auch wenn es nirgendwohin geht.“, meint Lester in Bilals neuestem Meisterwerk in dem ein fliegender Zeppelin mit Namen „Garbage“ (zu Deutsch: Müll) wie einst die Arche Noah die letzten überlebenden Lebewesen des Planeten aufnehmen soll. Durch eine weltweite
-> Rezension lesen


Auferstehung der TotenHaas, Wolf:
Auferstehung der Toten
Die erste Geschichte aus der sich inzwischen über acht Romane und beinahe zwanzig Jahre (zirka 1990 und 2010) erstreckenden Serie um den eher unfreiwillig und oft ziemlich unglückselig als Privatdetektiv agierenden ehemaligen Wiener Polizisten Simon Brenner ist, wie ich gerade merke, das ideale Einsteigerbuch
-> Rezension lesen


 An einem kalten WintermorgenOral, Feridun:
An einem kalten Wintermorgen
Mit poetischen und zarten Bildern illustriert, erzählt der türkische Künstler Feridun Oral eine wunderbare, ermutigende und warmherzige Geschichte. Eine Geschichte, die Kindern zeigt, wie man gemeinsam und auch mit dem nötigen Nachdruck etwas erreichen und auch schwierige Situationen meistern kann. Eine kleine Maus erlebt an einem
-> Rezension lesen


Was reden die Leute - 58 Begegnungen mit Thomas BernhardDreissinger, Sepp:
Was reden die Leute - 58 Begegnungen mit Thomas Bernhard
Der Fotograf Dreissinger zählt ja schon auch irgendwie zum Clan jener immer Gleichen, die das Plazet der, von Bernhards Bruder und Universalerben Peter Fabjan geleiteten, „Bernhard Privatstiftung“ genießen, das Andenken des Meisters zu formen und nachträglich zu verzieren. Andere Namen wären hier Wendelin Schmidt-Dengler, Herausgeber der
-> Rezension lesen


 Versuch über den Stillen OrtHandke, Peter:
Versuch über den Stillen Ort
Ein Handke-Versuch ist in jedem Falle ein Buch aus einer Ära, in der man nichts während der Arbeit flugs googelt. Nein, ein Handke-Buch tut, als sei es die handschriftliche Bleistiftnotiz des einsamen Wanderers in karger Gasthofstube, die Erfahrungen und Einsichten eines bedächtigen Tages ins Taschenbuch einschreibend. Einen Monat braucht
-> Rezension lesen


Meine geniale FreundinFerrante, Elena:
Meine geniale Freundin
„Meine geniale Freundin“ ist der erste Band einer vierteiligen Romanreihe, die die unter dem Pseudonym Elena Ferrante schreibende italienische Schriftstellerin in den Jahren 2011 ff. unter dem Titel „Neapolitanische Saga“ veröffentlicht hat, und die der Suhrkamp Verlag, der sich die Rechte an dieser Tetralogie gesichert hat, nun
-> Rezension lesen


 Die FlüchtlingsrevolutionEngelhardt, Marc:
Die Flüchtlingsrevolution
Wenn man die Nachrichten der letzten beiden Jahre in unserem Land verfolgt hat, kann man zu dem Eindruck kommen, Flüchtlinge seien ein europäisches und dort hauptsächlich ein deutsches Phänomen (die meisten nennen es ein Problem). Doch dass Menschen aus ihrer angestammten Heimat fliehen aus den unterschiedlichsten Gründen ist schon seit
-> Rezension lesen


Die erste LiebeGreen, John:
Die erste Liebe
Das vorliegende Buch war 2006 nach seinem fulminanten Debüt “Eine wie Alaska“ John Greens zweites Buch, das 2008 auch zum ersten Mal bei Hanser in München verlegt wurde. Nach den großen Erfolgen seiner letzten Romane „Margos Spuren“ (2010) und „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ (2012) hat der Hanser Verlag dieses frühe Werk in diesem
-> Rezension lesen


 Wirtschaftswissen leicht serviertSmith, David:
Wirtschaftswissen leicht serviert
Der Hamburger Murmann Verlag nimmt den Mund voll: Was ein Wirtschaftsredakteur von der Sunday Times in London unter dem bescheideneren Titel „Free Lunch - Easily Digestible Economics“ vorgelegt hat, sei, trompetet unter einem Teller samt Besteck ein deutscher Untertitel, „die perfekte Einführung“ in die Welt der Wirtschaft. Das ist sie
-> Rezension lesen


Literaturseiten-Katalog


Allgemein
Archive
Auszeichnungen
Autoren
Bücher
Epochen
Gattungen
Genres
Institute
International
Museen und Ausstellungen
Organisationen
Theorie und Kritik
Veranstaltungen
Verlage
Zeitungen und Netz-Magazine

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Termine | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2016 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.06 erstellte diese Seite in 0.387878 sek.