Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Der versalia-Kulturkalender Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Willkommen bei versalia – in der Welt der Literatur


Fassbinder - JETZT, Ausstellung in Berlin
Wer vom Potsdamer Platz zum Ausstellungsort Martin-Gropius-Bau geht, kann sich fragen, wie aktuell
Das Kopfkissenbuch der Dame Sei Shonagon
Wer den altjapanischen Riesenroman „Die Geschichte vom Prinzen Genji“ gelesen hat, mag zur Abrundung
WESTEN ! - Ausstellung in der Villa Oppenheim
Als Ergänzung zur aktuellen West-Berlin-Ausstellung im Ephraim-Palais empfiehlt sich die neue
West-Berlin-Ausstellung im Ephraim-Palais
Die Ausstellung „West:Berlin – Eine Insel auf der Suche nach Festland“ ist vor allem eine Fleißarbeit
Zoologisches im Film - Ein Beispiel
Die Berlinale 2015 brachte der polnischen Filmemacherin Malgorzata Szumowska einen Silbernen Bären in

Jeden Tag neu aus unserem Klassiker-Archiv:

Rabe und Fuchs
Aesop

Ein Rabe hatte einen Käse gestohlen, flog damit auf einen
Baum und wollte dort seine Beute in Ruhe verzehren. Da es
aber der Raben Art ist, beim Essen nicht schweigen zu
können, hörte ein vorbeikommender Fuchs den Raben über dem
Käse krächzen. Er lief 

     >> Den ganzen Text lesen


Autoren: Stefan ZweigNovalisGeorg TraklArno MuensterHeinrich Boell

Neue Rezensionen


Nichts als GespensterHermann, Judith:
Nichts als Gespenster
Zitat:Bei Alice Munro gelangt man lesend wie Hand in Hand mit ihr zu der Erkenntnis eines Augenblicks; das ist eine merkwürdige und eher seltene Form von Gemeinsamkeit mit einem Autor.Judith Hermann in einem Nachwort, das sie für einen Erzählband der kanadischen Nobelpreisträgerin schrieb. Ob man sich von diesen 50-Seiten-Geschichten
-> Rezension lesen


 Chronik einer fröhlichen VerschwörungSchuberth, Richard:
Chronik einer fröhlichen Verschwörung
In seinem wirklich beachtlichen Debütroman „Chronik einer fröhlichen Verschwörung“ ist dem 1968 geborenen österreichischen Schriftsteller Richard Schuberth eine perfekte Mischung gelungen aus einer literarischen Erzählersprache, die durch Witz, Treffsicherheit und Eleganz von der ersten Seite an den Leser beeindruckt und ihm auch einiges
-> Rezension lesen


Die Königin der Orchard StreetGilman, Susan Jane:
Die Königin der Orchard Street
Wir schreiben das 1913 . Die jüdische Familie Treynowsky aus Bialystok/Russland, flieht vor den dortigen Pogromen und will über Hamburg nach Südafrika auswandern. Durch einen Trick des Vaters fahren sie aber nicht nach Südafrika, sondern nach Amerika. Wie so viele Auswanderer in dieser Zeit, leben sie dort in ärmsten Verhältnissen. Die
-> Rezension lesen


 Hollands Deep: Photographien. Eine RetrospektiveCorbijn, Anton:
Hollands Deep: Photographien. Eine Retrospektive
Der holländische Fotograf und Regisseur Anton Corbijn arbeitet schon seit mehr als vier Dekaden an außergewöhnlichen Porträts außergewöhnlicher Menschen. Berühmt wurde er auch durch unzählige Musikvideos und Kurz- und Spielfilme. Die vorliegende Publikation des Schirmer Mosel Verlages im Jumbo-Format von 27,5 x 35cm bringt nun einige
-> Rezension lesen


Es reicht. Abrechnung mit dem WachstumswahnLatouche, Serge:
Es reicht. Abrechnung mit dem Wachstumswahn
Serge Latouche ist emeritierter Professor für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paris-Sud (Orsay). Der Ökonom und Philosoph gilt als einer der wichtigsten Vordenker des französischen Konzepts der Wachstumsrücknahme, 'Décroissance'. Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, seine Dossiers erscheinen regelmäßig in
-> Rezension lesen


 Der Keller - Eine EntziehungBernhard, Thomas:
Der Keller - Eine Entziehung
„Der Keller“ erschien als zweiter Band von Thomas Bernhards sogenannten „autobiografischen Romanen“ und es ist wahrscheinlich von den fünfen der unspektakulärste, am wenigsten bekannt gewordene, wahrscheinlich tatsächlich der unbedeutendste. Das letztveröffentlichte Buch der Fünfer-Reihe, „Ein Kind“, gehörte vom Inhalt her eigentlich
-> Rezension lesen


Am Ufer des Varmo: DorfgeschichtenNievo, Ippolito:
Am Ufer des Varmo: Dorfgeschichten
Ippolito Nievo, geboren 1831 in Padua, war bis zu seinem Tod 1861 im Freiheitskampf Italiens ein Intellektueller, der sich mit Leidenschaft für die italienische Einigung engagierte. Er wollte mit seinen Büchern auf seine Landsleute einwirken. Besonders sein nach seinem Tod erschienenes 1500 seitiges Hauptwerk „Die Bekenntnisse
-> Rezension lesen


 Nick Cave: 20.000 Days on EarthForsyth, Iain:
Nick Cave: 20.000 Days on Earth
„I am alone now. I am beyond recrimintions/Curtains are shut. Furniture has gone./I am transforming. I am vibrating/I am an embryo eating dark oxygen/I am glowing. I am flying. Look at me, now…“, singt Nick Cave in einem seiner neuen Songs mit dem Titel „Jubilee Street“ und es hat den Anschein als würde die ganze Dokumentation auf
-> Rezension lesen


WIENPOPStöger, Gerhard :
WIENPOP
„Ambros kam mit einer Gönnerin – Adele hat sie, glaub ich geheißen – und dem Prokopetz ins Studio, beide voll im Öl“ erzählt Peter Müller in einem der vielen Interviews in vorliegender Geschichte über ein halbes Jahrhundert Austropop von ca 1950 bis 2000. „Und dann nahmen sie den `Hofa´ auf“ und siehe da: es wurde Licht! Aber auch
-> Rezension lesen


 EinsamWlodarek, Eva:
Einsam
„Vom mutigen Umgang mit einem schmerzhaften Gefühl“ handelt dieses neue Buch der Psychologin Eva Wlodarek, in dem sie sich mit einem Phänomen befasst, in dem auch in Zeiten von Facebook und Co. Mehr mnedxhen leiden, als man denken mag. Es geht um Einsamkeit, die, weil man über sie nicht sprechen kann (niemand will wirklich etwas davon
-> Rezension lesen


Literaturseiten-Katalog


Allgemein
Archive
Auszeichnungen
Autoren
Bücher
Epochen
Gattungen
Genres
Institute
International
Museen und Ausstellungen
Organisationen
Theorie und Kritik
Veranstaltungen
Verlage
Zeitungen und Netz-Magazine

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Termine | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2015 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.06 erstellte diese Seite in 0.407497 sek.