Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Cecelia Ahern - Der Glasmurmelsammler
Buchinformation
Ahern, Cecelia - Der Glasmurmelsammler bestellen
Ahern, Cecelia:
Der Glasmurmelsammler

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

In ihrem neuen, wunderbar komponierten Roman erzählt die irische Bestsellerautorin Cecelia Ahern die spannende und berührende Geschichte eines Vaters und seiner Tochter. Ein Vater, der sein ganzes Leben lang ein Doppelleben führte und eine Tochter, die im Laufe eines einzigen Tages diesem geheimen und ihr bisher unbekannten Teil des Lebens ihres geliebten Vaters auf die Spur kommt.

Von seiner späteren eigenen Familie geheim gehalten, hat sich der mit sechs Brüdern in schwierigen Verhältnissen aufgewachsene Fergus nicht nur eine beispiellose Sammlung von Glasmurmeln aufgebaut, sondern auch all die Jahre mit der Familie unbekannten Freunden gespielt und ist mit seinem Team einmal sogar Weltmeister geworden.

Nachdem Fergus einen Schlaganfall erlitten hat und in einem Pflegeheim lebt, verlässt ihn seine Erinnerung und er weiß nichts mehr von seiner Sammlung und seinem bisherigen Leben. Als eine Sendung mit mehreren Kisten zu Fergus ins Heim kommt, wird seine Tochter Sabrina von einer Sekunde auf die andere mit seiner ihr bisher unbekannten Vergangenheit konfrontiert.

Sie nimmt diese Aufgabe tapfer an, auch deshalb, weil in der ins Heim geschickten Glasmurmelsammlung einige wertvolle Stücke fehlen, wie sie aus der vom Vater geschriebenen und den Kisten beigefügten Übersicht entnimmt. Sie macht sich sofort auf die Suche nach diesen Murmeln und spürt mit jedem Schritt in die unbekannte Vergangenheit ihres Vaters, wie diese Spurensuche ihr ganzes bisheriges Leben in Frage zu stellen beginnt.

Vielleicht ahnt ihr Unbewusstes auch, dass diese Suche nach der Wahrheit ihr eigenes Leben bereichern wird. In wechselnden Kapiteln verfolgt Cecelia Ahern zum einen die atemlose und spannende Spurensuche Sabrinas, und lässt zum anderen Fergus seine Geschichte erzählen und wie ihn sein Doppelleben über Jahrzehnte auseinander gerissen hat.

Wie sie diese beiden Erzählstränge sich ergänzen und aufeinander zu streben lässt, ist meisterhaft komponiert. Der Leser fühlt sich mit hinein genommen in eine leidenschaftliche Suche nach der Wahrheit, die ihn das Buch über weite Strecken nicht mehr aus der Hand legen lässt. Die Suche nach der Wahrheit eines bewegten Lebens, das schlussendlich an sein Ziel kommen darf: eine versöhnte Liebe einer Tochter zu ihrem Vater.

Ein spannender, unterhaltsamer Pageturner, der erzählt von einer seltenen Leidenschaft und einem jahrzehntelangen Doppelleben.

Cecelia Ahern, Der Glasmurmelsammler, Krüger 2015, ISBN 978-3-8105-0152-3

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2016-01-18)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Cecelia Ahern ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Wir sehen uns am Ende der WeltZwamborn, Miek:
Wir sehen uns am Ende der Welt
Auf eine ganz ungewöhnliche und literarisch an große Vorbilder erinnernde Expedition führt die niederländische Schriftstellerin Miek Zwamborn ihren zunächst skeptischen aber dann mit jeder weiteren Seite begeisterten Rezensenten. Das Buch einer persönlichen und wissenschaftlichen Spurensuche ist dermaßen dicht und authentisch [...]

-> Rezension lesen


 Gott lässt grüßenSchwarz, Andreas:
Gott lässt grüßen
Sie ist eine genaue und sensible Beobachterin ihrer Umwelt und der Menschen, denen sie dort begegnet und der Geschichten, die sie oft unfreiwillig erzählen. Andrea Schwarz zählt seit vielen Jahren schon zu den am meisten gelesenen christlichen Schriftstellerinnen. Wenn man ihr neues Buch mit Meditationen und [...]

-> Rezension lesen


Die Kunst, eine glückliche Frau zu seinZita, Katrin:
Die Kunst, eine glückliche Frau zu sein
Jenseits aller feministischen Ideologie und völlig unberührt von der unsäglichen Genderdebatte legt Katrin Zita in ihrem neuen nunmehr dritten Buch nach ihren insbesondere für Frauen gedachten Reiseführern einen Ratgeber vor, der in seiner Praktikabilität und Bodenständigkeit überzeugt und für Frauen aller Altersklassen oder [...]

-> Rezension lesen


 Sei mir ein VaterGeesthuysen, Anne:
Sei mir ein Vater
Nach ihrem ersten sehr erfolgreichen und von der Kritik sehr gut aufgenommenen Roman "Wir sind doch Schwestern" hat die mittlerweile als freie Schriftstellerin arbeitende Anne Gesthuysen nun ihren zweiten Roman vorgelegt. Wie sie im Nachwort verrät, hat auch die bezaubernde Geschichte dieses Buches ihre Anfänge und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012970 sek.