Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Markus Aretz - Borussia Mönchengladbach. Die Chronik
Buchinformation
Aretz, Markus - Borussia Mönchengladbach. Die Chronik bestellen
Aretz, Markus:
Borussia
Mönchengladbach. Die
Chronik

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Viele Kilogramm schwer kann man dieses voluminöse Werk kaum in Händen halten beim Lesen, sondern muss es auf einer festen Ablage durchblättern. Waren in den letzten Jahren Bücher über verschiedenen Fußballvereine, die hauptsächlich beim Göttinger Verlag Die Werkstatt erschienen, von professionellen Sportjournalisten verfasst (hier ist insbesondere der rührige Dietrich Schulze-Marmeling zu nennen, der auch nennenswerte Biographie über einzelne berühmte Fußballer geschrieben hat), ist dieses sporthistorische Werk von der Vereinsführung selbst in Auftrag gegeben und von zwei hauptamtlichen und einem ehrenamtliche Mitarbeiter des Vereins herausgegeben worden.

Ein erster Verdacht, das könnte zu Lasten der Unabhängigkeit gehen, bestätigt sich beim kursorischen Lesen nicht. Auch schwierige Themen werden aufgearbeitet und vollständig dargestellt. Natürlich atmet das Buch die seit über einhundert Jahren währende Begeisterung der Menschen in Mönchengladbach und im ganzen Land über ihren Verein und ihre teilweise legendären Spielerpersönlichkeiten, die alle abgebildet und beschrieben sind.

Chronologisch aufgebaut, kann man mit der Zeit anfangen, in der die eigene Begeisterung und das Interesse an Borussia Mönchengladbach begann. Beim Rezensenten sind das die frühen siebziger Jahre. Die ganzen statistischen Daten aller Spiele und Spielzeiten sind jeweils am Ende des jeweiligen Jahres aufgeführt, was umständliches Nachschlagen im Anhang überflüssig macht.

Selbstverständlich findet man im Anhang dieses Buches, in dem man sich regelrecht verlieren kann, auf über 150 Seiten alle Daten aller Spiele und Spielzeiten und soweit vorhanden, Bilder und Einsatzdaten aller Spieler, die jemals für Borussia Möhcnengladbach auf dem Rasen gestanden haben.

Für jeden Fan von Borussia Mönchengladbach ist dieses Werk ein wunderbares Geschenk.

Markus Aretz, Borussia Mönchengladbach. Die Chronik, Verlag Die Werkstatt 2015, ISBN 978-3-7307-0212-3

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2015-11-16)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Markus Aretz ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Das kleine Schwein ist nicht alleinLütje, Susanne:
Das kleine Schwein ist nicht allein
Von einer ungewöhnlichen aber umso herzlicheren Freundschaft erzählt das hier vorliegende kleine Bilderbuch für Kinder ab etwa Jahren. Sie, die oft allein aufwachsen als Einzelkinder, lerne ab diesem Alter in der Kindertagesstätte andere Kinder kennen. Und wer möchte da nicht einen Freund haben, statt immer nur alleine in der Ecke [...]

-> Rezension lesen


 Bus fahrenDubuc, Marianne:
Bus fahren
Die kleine Clara soll ihre Oma besuchen. Dafür muss sie mit dem Bus über Land fahren. Es ist das erste Mal, dass sie diese Reise alleine macht. Schon in der Vorfreude darauf spürt sie das große Abenteuer, das sie da erwartet. Ihre Mutter hat ihr Plätzchen als Proviant mitgegeben und eine Jacke, falls es kalt wird. Doch die zieht [...]

-> Rezension lesen


Eine Welt aus ZeichenKuckenburg, Martin:
Eine Welt aus Zeichen
In einem reich illustrierten sehr repräsentativen Band aus dem Theiss Verlag beschreibt der Wissenschaftsjournalist Martin Kuckenburg die Geschichte der Schrift. Er hat das Buch sowohl regional als auch chronologisch-strukturell aufgebaut und beschreibt „eine Welt aus Zeichen“ in drei Hauptkapiteln: • Bild und Keil – die [...]

-> Rezension lesen


 Wem die Stunde schlägtWood, Sam:
Wem die Stunde schlägt
Die ersten 4 Minuten 20 wird die Leinwand in nächtliches Schwarz getaucht und es erklingt die unglaublich wunderschöne von Victor Young, der die weiteren 166 Minuten die Handlung des Films wesentlich beeinflussen und begleiten wird. „Wem die Stunde schlägt“ (Originaltitel: For Whom the Bell Tolls) ist die Verfilmung des [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.054517 sek.