Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Anita Augustin - Der Zwerg reinigt den Kittel
Buchinformation
Augustin, Anita - Der Zwerg reinigt den Kittel bestellen
Augustin, Anita:
Der Zwerg reinigt den
Kittel

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Herodot schreibt in seinen Historien über ein indoeuropäisches Reitervolk, die Massageten, die ihre Alten aufgegessen hätten. Im Aufgegessen werden bestand aber ein „hohes Glück“ zitiert die Autorin den römischen Geschichteerzähler, denn wenn ein Alter krank war, wurde er den wilden Tieren zum Fraß vorgeworfen und nicht von seinen Angehörigen oder seinem Stamm verspeist. In Japan hingegen wurde Senilität mit einer gewissen Nähe zum Göttlichen assoziiert. Wer seinen senilen Vater oder seine senile Mutter pflegt, sei quasi eine Art Priester, ein „Pflegepriester“ und habe Anteil am Göttlichen (außer der der Sache mit den Zehennägeln natürlich wie Anita Augustin süffisant hinzufügt). Und wie sieht es im Mitteleuropa des 21. Jahrhunderts mit der Altenpflege aus? Nun, genau damit beschäftigt sich dieser unterhaltsame Schelmenroman der österreichischen Dramaturgin aus Berlin, die ihr Diplom in einer Barkeeperschule gemacht hat und sich mit 42 Jahren wohl noch lange auf ihre Pension vorbereiten kann.

Klammheimliche Freude
Augustin versteht es, ein eigentlich sehr trauriges Thema mit subtilem Humor zu erzählen und natürlich ist auch eine ordentliche Portion Gesellschaftskritik und klammheimliche Freude an ihren Sabotageakten dabei. Frau Almut Block leidet unter einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTB) und erzählt in verschiedenen Sitzungen dem Herr Doktor Norbert Klupp, Anstaltsarzt, ihr „kleines“ Problem, das irgendwie mit einer gewissen Ingeborg Bachmann zu tun hat, nur, dass die Leidtragenden nicht sie selbst, sondern ihre drei Freundinnen sind, die sie fortan immer begleiten, auch während ihres Aufenthaltes in der sog. Residenz (Altersheim) natürlich. Mehr soll aber über das PTB von Almut hier gar nicht verraten werden, denn das nähme dem Roman, der irgendwie dem Krimigenre zuzuordnen ist, die wohlverdiente Spannung. Und tatsächlich liegen die Nerven bloß, wenn man die Ministerin für Gesundheit und Soziales so reden hört, denn es ist nichts anderes als eine kleine Verschwörung im Gange, eine Verschwörung gegen die Alten unserer Gesellschaft.

Graue Panther wie du und ich
Wer bisher glaubte, das Alter als Periode des Ruhestandes und Stillstands definieren zu können, hat sich geschnitten, Au! Denn diese obsolete Vorstellung aus dem 20. Jahrhundert wird von der Ministerin in Zusammenarbeit mit der Pharmaindustrie endgültig begraben. „Geben wir ihnen das, was sie selbst einfordern: das Recht auf Pflicht“, so die entfesselte Ministerin, die vom „Defizit- zum Aktivitätsmodell“ wechseln möchte, denn die Alten sollen „wieder zu einem Gewinn werden, nicht einer Belastung“! Mit teilweise beißendem Spott und köstlicher Ironie macht sich Anita Augustin über eines der letzten Tabuthemen unserer Gesellschaft her und zeigt, wohin diese Diskussionen über die Demographie und die Bevölkerungsurne statt –pyramide auch führen könnten. Senioren sind aber eben auch nur Menschen wie du und ich, graue Panther zwar, aber noch lange keine „Turbosenioren“ und sie wollen zu ihrem Recht kommen. Anita Augustin zeigt, wie es zumindest Almut schafft. Absolut lesenswert für alle jene, die sich einem der letzten Tabuthemen auf intelligent humorvolle Weise annähern wollen.

Anita Augustin
Der Zwerg reinigt den Kittel
336 Seiten

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2012-12-14)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Anita Augustin ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Gustav Klimt. Sämtliche GemäldeNatter, Tobias:
Gustav Klimt. Sämtliche Gemälde
Zum Abschluss des Klimt- Jubiläumsjahres 2012 stellt der Taschenverlag eine Publikation vor - die wohl ebenso wie Klimt selbst - alle Dimensionen sprengt: im Hardcover -Großformat von 29 x 39,5 cm auf 676 Seiten kommt eine ganze Schatzkiste wundersamer Preziosen auf den Büchertisch, das diesen gleichsam selbst in ein Juwel umwandelt, [...]

-> Rezension lesen


 Ein PyrenäenbuchTucholsky, Kurt:
Ein Pyrenäenbuch
1927 erschien der kleine Band „Ein Pyrenäenbuch“. Dafür war Tucholsky im Spätsommer und Frühherbst von seinem damaligen Wohnort Paris aus zwei Monate lang durch das Grenzgebirge gereist, vor allem auf französischem Boden, in Spanien nur wenig. Er war vom Atlantik bis zum Mittelmeer unterwegs mit dem Zug, mit dem Bus, dem Taxi, zu [...]

-> Rezension lesen


Adam Smiths Reise nach FrankreichBlomert, Reinhard:
Adam Smiths Reise nach Frankreich
Nichts ist rühmlicher, große Theorien, die ihrerseits Einfluss auf gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Entwicklung genommen haben, den Armen einer populistischen Verfälschung zu entreißen. Das wäre und ist in vielen Fällen hilfreich, täte immer wieder bei Nietzsche gut, hülfe das eine oder andere Mal bei Darwin und [...]

-> Rezension lesen


 Unerhörte MöglichkeitenHieronymus, Haimo:
Unerhörte Möglichkeiten
Zu Beginn des 21. Jahrhunderts muß man keinen Falken mehr verzehren, um novellistisch tätig zu sein. Dank des Kurznachrichtendienstes Twitter kann Mikroblogging zu einer Form der Literatur mutieren. Haimo Hieronymus dampft die Gattung der Novelle zu Twitteratur ein. Wenn die Novelle aus dem Italienischen übertragen als Kleine [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.029405 sek.