Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Dietmar Baum - ART Arktis
Buchinformation
Baum, Dietmar - ART Arktis bestellen
Baum, Dietmar:
ART Arktis

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Es ist seit vielen Jahren mein großer Traum. Einmal in meinem Leben auf ein Schiff zu gehen und eine Kreuzfahrt zu unternehmen. Aber nicht auf einem der großen schwimmenden Bettenburgen in die Sonne, sondern auf einem kleinen Schiff, etwa der MS Bremen, in die Antarktis zu fahren um dort die Wunder der dortigen Natur zu bestaunen.

Wer weiß, ob mir die Erfüllung des Traums bei voller Gesundheit noch gelingen wird. Das vorliegende Buch von Dietmar Braun jedenfalls mit wunderbaren Bildern einer Natur, die ihre eigenen Kunstwerke schafft, hat mich neu motiviert, irgendwann eine solche Reise zu unternehmen.

Dietmar Baum beschriebt seine Gefühle und seine Eindrücke so: „Niemals nahm Mutter Natur meine Sinne derart in den Schwitzkasten: Wohin das Auge auch blickte, Sattsehen war schlicht nicht möglich. Dazu den Wind auf der Haut und den Tumult der Pinguinkolonie in den Ohren –fertig ist der Augenblick den man nie vergisst.

Bis zu dem Tag, an diese Reise Wirklichkeit wird, kann ich mich an diesem wunderbaren Bildband nicht sattsehen.

Dietmar Baum, Art Arktis, Te Neues 2015, ISBN 978-3-8327-3242-4

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2015-02-10)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Dietmar Baum ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Zwölf LebenMathis, Ayana:
Zwölf Leben
Von der amerikanischen Kritik schon mit der ersten schwarzen Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison verglichen, ist das Romandebüt von Ayana Mathis tatsächlich ein erstaunlich reifes und tiefes Buch. Es erzählt in einzelnen Geschichten von der Afroamerikanerin Hattie und ihren elf Kindern. Jeder dieser zwölf Personen hat sie [...]

-> Rezension lesen


 Mit mir im ReimenEckenga, Fritz:
Mit mir im Reimen
Am Ende dieser umfangreichen in Leinen gebundenen Gedichtsammlung ist über den Autor zu lesen: „Fritz Eckenga, geb. 1955, ruhrt in sich selbst. Vom Stützpunkt Dortmund aus dichtet er sich die Welt zusammen. Die Ergebnisse stellt er in Büchern, im Radio und auf Bühnen vor. Eckenga spielt Solo-Programme, schreibt Theaterstücke, [...]

-> Rezension lesen


LichtfangKränzler, Lisa:
Lichtfang
Dieses Buch ist für den Leser harter Tobak. Inhaltlich und sprachlich ist er eigentlich eine Zumutung. Und so wundert es nicht, dass man nach etwa einem Dutzend Seiten das Buch für Wochen aus der Hand legt, um ihm später noch einmal eine Chance zu geben. Angenehmer wurde die Lektüre nicht. Nur der Inhalt und die Charakterisierung [...]

-> Rezension lesen


 Papa, bitte hol für mich den Mond vom HimmelCarle, Eric:
Papa, bitte hol für mich den Mond vom Himmel
Die kleine Monika ist noch nicht müde und will nicht schlafen. Durch das große Fenster ihres Kinderzimmers sieht sie den vollen Mond am Himmel. Sie findet ihn schön und möchte gerne mit ihm spielen. Als sie ihn nicht erreichen kann, bittet sie ihren Vater: „Papa, bitte hol für mich den Mond vom Himmel.“ Und der steigt mit [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011028 sek.