Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Genevieve Damas - Wenn du über den Fluss gehst
Buchinformation
Damas, Genevieve - Wenn du über den Fluss gehst bestellen
Damas, Genevieve:
Wenn du über den Fluss
gehst

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Die belgische Schriftstellerin Genevieve Damas taucht in ihrem von dem Nobelpreisträger Jean-Marie Le Clezio entdeckten und protegierten Debütroman ein in die harte Welt einer Bauernfamilie. Der junge Schweinehirt Francois kann nicht lesen und nicht schreiben. Jeden Tag hütet er seine Tiere, wobei ihm ein zartes Ferkel mit seinen intelligenten Augen besonders angetan hat. Dort, bei seinen Lieblingsschweinen Oscar und Hyménée sucht der arme Junge Trost, weil die Menschen, hauptsächlich sein Vater und seine schon großen Brüder, das vorenthalten, was er eigentlich braucht.

Seit seine Schwester Maryse, den Fluss überquert hat und nicht mehr wiederkam, ist er fast täglich den Schlägen seines Vaters ausgesetzt. Immer wieder warnen ihn Vater und Brüder, niemals über den Fluss hinauszugehen, dorthin wo „das Leben einen fortreißt und von wo man niemals als derselbe zurückkehrt.“

Aber dann fasst er Vertrauen zu Roger, dem Dorfpfarrer, und zu Amélie, dem Mädchen mit dem roten Kleid. Von beiden erfährt er von dem Geheimnis der Buchstaben und lernt lesen. Er lernt die Welt der Bücher kennen und die erschütternde Wahrheit seiner Herkunft wird ihm sukzessive offenbar. Als er endlich weiß, was mit denen geschieht, die den Fluss überqueren, ist er selbst bereit. Er packt seine Sachen und macht sich auf den Weg.

Genevieve Damas hat eine berührende und poetische Geschichte aufgeschrieben, die sie Francois selbst erzählen lässt. Die Verwandlung dieses Jungen von einem fast sprachlosen naiven Kind zu einem neugierigen und mutigen jungen Mann, ist große Sprachkunst. Ein poetischer und literarischer Schatz.

Auf die Veröffentlichung ihres zweiten Romans Histoire d’un bonheur, Paris 2014, darf man gespannt sein. Hoffentlich nimmt sich nach dem Aus für den Graf Verlag ein anderer Verlag dieses Buches an.

Genevieve Damas, Wenn du über den Fluss gehst, Graf 2015, ISBN 978-3-86220-042-9

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2015-08-28)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Genevieve Damas ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Bordeaux - Legendäre Chateaux und ihre WeineFrenzel, Ralf:
Bordeaux - Legendäre Chateaux und ihre Weine
Insgesamt 21 der besten Weingüter des Bordeaux werden on diesem reich bebilderten Buch vorgestellt. Dreisprachig verfasst (deutsch, englisch, französisch) werden jeweils die verschiedenen Chateauxs mit ihrer Geschichte vorgestellt. Viele wunderbare Bilder geben einen Eindruck über den Luxus, der schon mit den Gerätschaften und den [...]

-> Rezension lesen


 IQ-Training für die Generation 55 plusBosley, Irina:
IQ-Training für die Generation 55 plus
Die Aussichten für jemand, der heute 55 Jahr und älter ist, in späteren Jahren an irgendeiner der vielen Formen von Demenz zu erkranken, steigen mit jedem weiteren Lebensjahr rasant. Entsprechend nimmt auch langsam die Angst bei vielen Menschen zu, später einmal an einer solchen Krankheit zu leiden, von der man dann gar nicht mehr [...]

-> Rezension lesen


Demenz. Angehörige erzählenDahmen, Ute:
Demenz. Angehörige erzählen
Es sind immer mehr Menschen, die mit der Begleitung und Betreuung eines demenzkranken Angehörigen konfrontiert sind. Sie empfinden es meistens als extrem belastend. Viele Ratgeber versuchen, den betroffenen Angehörigen und Pflegenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, doch oft hilft es am besten, zu erfahren und zu hören, dass es [...]

-> Rezension lesen


 Coole Nummer. Als ich der Größte war.Reynolds, Jason:
Coole Nummer. Als ich der Größte war.
Schon im Titel steckte eine heimliche Hommage an Muhammed Ali, der auch einmal von sich behauptete, der Größte zu sein und damit wahrscheinlich sogar bis heute recht behalten hat. Denn Muhammed Ali war nicht nur der größte Boxer aller Zeiten, sondern verweigerte auch den Kriegsdienst in Vietnam und allein das macht ihn wohl zum [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.010959 sek.