Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Delius Klasing Verlag - Leuchttürme 2015
Buchinformation
Delius Klasing Verlag - Leuchttürme 2015 bestellen
Delius Klasing Verlag:
Leuchttürme 2015

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

„Ich geh mit dir, wohin du willst/Auch bis ans Ende dieser Welt/Am Meer, am Strand, wo Sonne scheint/Will ich mit dir alleine sein//Komm, geh mit mir den Leuchtturm rauf…“ sang Nena einst und tatsächlich wünscht sich fast ein jeder mal in seinem Leben so einen Leuchtturm zu haben oder ihn zumindest mal zu besteigen. Besser wäre es nur noch, selbst so ein Leuchtturm zu sein, aber was einem in diesem Leben nicht gegönnt ist, kann ja noch werden. Leuchttürme gab es schon in der Antike und einer davon war sogar eines der sieben Weltwunder, aber Spuren davon sind heute keine mehr zu finden, vielleicht weil er damals aufs Versehen einmal abgebrannt ist? Heute werden die Leuchttürme ohnehin nicht mehr mit Feuer beheizt, die Signale für die heimkehrenden Seefahrer darstellten, um sicher in den heimischen Hafen zurückzukehren. So manche Beute wurde beim Einfädeln in die oft engen Hafeneinfahrten versenkt, vielleicht auch, weil der Leuchtturmmeister eingeschlafen war oder er sein Signal einfach nicht setzen konnte, weil so ein starker Wind blies. Leuchttürme sind vom Meer aus ja nur dann zu sehen, wenn man schon nahe genug ist und vielleicht gerade auf ein Riff aufläuft. Die blinkenden Lichter der Leuchttürme sollten vor gefährlichen Untiefen, Sandbänken und Riffen warnen und helfen, den Standort zu bestimmen.
Auch in Zeiten der modernen Schifffahrt, die sich hauptsächlich auf moderne GPS-Geräte verlässt, sind Leuchttürme noch sehr beliebt, die sie verfügen auch über einen symbolischen Wert, der gerade im orientierungslosen Overflow der Postmoderne zeigt, dass es Punkte der Referenz gibt, die ihren Wert niemals verlieren werden, auch wenn sie heute vielleicht an Funktion eingebüßt haben. Ein Leuchtturm symbolisiert nicht nur einen Referenzpunkt für den Seefahrer, der vielleicht vom Fischen oder einer Abenteuerreise heimkehrt, sondern auch für den Landbewohner, der den Weg zum Meer findet und sich ebenso in Sicherheit eines heimischen Hafens weiß, wie der Matrose. Darauf reflektiert sogar der Text von Nena, wenn sie singt: „Ich glaub, wir sind schon ziemlich weit/Ich kann den Leuchtturm nicht mehr sehn“, meint sie doch vor allem, dass sie eben nicht zu weit gegangen ist, sondern es für ihre Liebe keine Grenzen gibt: „Ich geh mit dir, wohin du willst/Auch bis ans Ende dieser Welt/Am Meer, am Strand, wo Sonne scheint/Will ich mit dir alleine sein.“
Der Kalender „Leuchttürme 2015“ aus dem Delius Klasing Verlag ist auch so ein Versprechen auf ein romantisches Abenteuer. Das Format löst einiges dieses Versprechens ein, denn mit 13 farbigen Blättern im Ausmaß von 70 x 57,4 cm kann man durchaus von einem Cinemascope-Erlebnis sprechen, das einem aus dem Träumen nicht mehr aufwachen lässt. Wo war ich stehengeblieben?

Leuchttürme 2015
Lighthouses 2015
Auflage 2014, 13 farbige Blätter, Format 70 x 57,4 cm, Spiralbindung, Delius Klasing
ISBN 978-3-7688-3813-9
EUR 39,90 (D) EUR 41,10 (A) | sFR 55,90 (CH)
Preise inkl. Mwst.

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2014-07-15)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Delius Klasing Verlag ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Paul Gauguin. MetamorphosenFigura, Starr:
Paul Gauguin. Metamorphosen
Paul Gauguin schuf mindestens 139 Aquarell-Monotypien, Gouache-Monotypien und Durchdruckzeichnungen in Öl. Seine aktivsten Phasen in der Druckgrafik fanden zwischen 1889 und 1903, dem Jahr seines Todes, statt, so Starr Figura im Geleitwort zu vorliegender Publikation. Gauguin war Autodidakt, er hatte seinen eigentlichen Beruf, [...]

-> Rezension lesen


 Endlich Kokain. RomanLottmann, Joachim:
Endlich Kokain. Roman
Stephan Braum, ein frühpensionierter Fernsehredakteur, der in Wien lebt, bringt 135 Kilo auf die Waage und sein Leben wird dadurch immer beschwerlicher, bis sein Arzt ihm schließlich sogar ein baldiges Ende prophezeit, sollte er nicht endlich etwas für seine Gesundheit tun. Da stößt der deutsche Wien-Bewohner auf ein Zitat von [...]

-> Rezension lesen


Byzanz. Die erstaunliche Geschichte eines mittelalterlichen Imperiums. Herrin, Judith:
Byzanz. Die erstaunliche Geschichte eines mittelalterlichen Imperiums.
Die Tausendjährige Geschichte von Byzanz resp. des Oströmischen Reiches wird von der Autorin in vier Teile gegliedert: I. Grundlagen, II. Der Übergang von der Antike zum Mittelalter, III. Byzanz wird ein mittelalterlicher Staat, IV. Die Wechselfälle des byzantinischen Reiches. Insgesamt sind es aber 28 unterschiedlich lange Kapitel, [...]

-> Rezension lesen


 Sang Royal. Von Wölfen und KönigenJodorowskys, Alejandro:
Sang Royal. Von Wölfen und Königen
König Alvar, der seine eigene Tochter ehelichte und mit ihr eine Missgeburt zeugte, will seinen Gegner, König Honim, in einer letzten, alle Ritter aufbietenden Schlacht besiegen, doch da geschieht ein Wunder, das so auch schon Eingang in die Welt des Pop gefunden hatte: „When two tribes go to war“ von Frankie goes to Hollywood [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.017485 sek.