Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Mareike Engelke - Vor den 7 Bergen
Buchinformation
Engelke, Mareike - Vor den 7 Bergen bestellen
Engelke, Mareike:
Vor den 7 Bergen

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Das vorliegende ungewöhnliche und sowohl sprachlich als auch in seiner künstlerischen Gestaltung ambitionierte Bilderbuch erzählt ein altes Märchen weiter. Schneewittchen hat eine Tochter. Die ist alleinerziehend und lebt ohne Mann mit ihren sieben(!) Kindern zusammen. Sie verkauft tagsüber Äpfel an einem Marktstand.

Die sieben Kinder sind alle sehr gewitzt und werden den kleinen Lesern auf der ersten Doppelseite vorgestellt. Es ist Winter und sie vermissen den Schnee. Da haben sie, während ihre Mutter arbeiten ist, die Idee, zu ihrer Oma in die Berge zu fahren. Schnell haben sie per Skype mit der Oma alles klar gemacht, und auch die Mutter ist abends begeistert, da kommen, nachdem schon alles gepackt ist, die Windpocken dazwischen.
Sie verschieben den Urlaub auf den Herbst, doch wegen der reichen Apfelernte muss die Mutter arbeiten und sie verschieben alles auf die Winterferien. Doch da kollabiert ihr Auto. Der Eisverkäufer Bo rettet sie und nimmt alle mit in seinem Eiswagen.

Und wenn sie nicht gestorben sind, fahren die sieben Kinder jetzt noch immer Ski und Schlitten auf Oma Schneewittchens Berg. Sie essen Apfelkuchen und wärmen sich am Kamin auf, während Mama und Bo sich näherkommen.

Schräg und lustig. Weil Kinder so ähnlich malen, wird ihnen dieses Bilderbuch gefallen.

Mareike Engelke, Annette Feldmann, Vor den 7 Bergen, Kunstanstifter Verlag 2017, ISBN 978-3-942795-48-7

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-05-17)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Mareike Engelke ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Um Antwort wird gebeten. 52 Einladungen ins LebenSchwarz, Andrea:
Um Antwort wird gebeten. 52 Einladungen ins Leben
Sie ist eine genaue und sensible Beobachterin ihrer Umwelt und der Menschen, denen sie dort begegnet und der Geschichten, die sie oft unfreiwillig erzählen. Andrea Schwarz zählt seit vielen Jahren schon zu den am meisten gelesenen christlichen Schriftstellerinnen. Wenn man ihr neues Buch mit Gedankensplittern, Gedichten und [...]

-> Rezension lesen


 Liest du mir was vor ?von Klitzing, Maren:
Liest du mir was vor ?
Insgesamt zwanzig Vorlesegeschichten hat Maren von Kitzing für dieses Kinderbuch geschrieben. Geschichten aus der Lebenswelt von Kinder, Geschichten, die Abenteuer beschreiben und das, was Kinder sich gerne vorstellen in ihrer Phantasie. Barbara Korthues, eine bekannte Illustratorin, hat die warmherzigen und witzigen Bilder dazu [...]

-> Rezension lesen


Lew Jaschin, Der Löwe von MoskauSchulze-Marmeling, Dietrich:
Lew Jaschin, Der Löwe von Moskau
Als ich Mitte der sechziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts begann im Verein meines Heimatdorfes Fußball zu spielen und gleich damit begann, mich als Torwart wohlzufühlen, das gab es zwei Idole, denen ich schon als junger Torwart nachzueifern versuchte. Der eine in Deutschland; Hans Tilkowski, spielte lange bei Borussia Dortmund, ein [...]

-> Rezension lesen


 Der Mann in der fünften ReiheOlmi, Veronique:
Der Mann in der fünften Reihe
Auch in ihrem neuen kleinen und minimalistischen Roman hat Veronique Olmi ihre literarische Technik perfektioniert, das Seelenerleben von Menschen in krisenhaften Situationen in kurzen Abschnitten und noch kürzeren Absätzen zu beschreiben. In „Der Mann in der fünften Reihe“ lässt sie ihre ich-erzählende Hauptperson, die [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013863 sek.