Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Sebastian Fitzek - Das Paket
Buchinformation
Fitzek, Sebastian - Das Paket bestellen
Fitzek, Sebastian:
Das Paket

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Der neue Roman von Sebastian Fitzek hat es wieder in sich. So wie die Hauptfigur des Buches, die junge Psychiaterin Emma Stein, eines Tages ein Paket für einen Nachbarn annimmt, erhält der Käufer des Buches eine Art Paket, in dem das Buch verpackt ist. Das allein ist schon eine tolle Idee, die Fitzek selbst entwickelt und gestaltet hat.

Das Paket erhält Emma Stein, als sie schon längst nicht mehr arbeitet. Als drittes Opfer eines Psychopathen, den die Presse „den Friseur“ nennt, weil er seinen weiblichen Opfern die Haare auf dem Kopf abrasiert, bevor er sie tötet, ist sie nach einem gewagten Vortrag, den sie vor einer Versammlung von Psychiatern gehalten hat, danach in ihrem Hotelzimmer vergewaltigt worden.

Doch sie wurde im Gegensatz zu den anderen Opfern am Leben gelassen. Warum? Wird der Täter wiederkommen, um sie zu töten? Völlig paranoid geworden, hält sie jeden Mann, der auch nur in ihre Nähe kommt, für den Täter. Ihr Partner Philipp, der als Profiler bei der Polizei arbeitet, hilft ihr und unterstützt sie so gut er kann.

Immer wieder kommen ihr Bilder in den Sinn aus ihrer Kindheit, als sie glaubte, da sei jemand in ihrem Zimmer, den sie dann Arthur nannte. Sie dachte, von dieser Paranoia sei sie schon als Jugendliche geheilt worden….

Wie viele andere Bücher von Sebastian Fitzek ist auch das neue ein pageturner. Man legt es nicht zur Seite bis man – mit immer wieder neuen, nicht für möglich gehaltenen Wendungen konfrontiert- bis zur letzten Seite in einem fast unerträglichen Spannungszustand gehalten wird.

Fitzek verführt den Leser, er führt ihn auf Spuren, die dann im Nichts verlaufen. Es ist schwer, die einzelnen Bücher von ihm zu vergleichen. Aber als ich ans Ende gelangt war, hatte ich den Eindruck, ich hätte schon bessere Thriller von ihm gelesen.

Sebastian Fitzek, Das Paket, Droemer 2016, ISBN 978-3-426-19920-6

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2016-11-17)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Sebastian Fitzek ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Wolle und Butz. Mit Sack und Pack isn AbenteuerHabersack, Charlotte:
Wolle und Butz. Mit Sack und Pack isn Abenteuer
Dieses schöne Bilderbuch erinnert besonders durch die Illustrationen von Igor Lange erfahrene Bilderbuchfreunde an die Geschichten von Petterson und Findus. Hier wie dort leben ein alter Bauer und seine Katze auf einem alten Hof zusammen. In der Geschichte von Charlotte Habersack heißt der Bauer Wolle und sein Kater heißt Butz. [...]

-> Rezension lesen


 Atlas der ungewöhnlichsten OrteElborough, Travis:
Atlas der ungewöhnlichsten Orte
Die Welt ist voller seltsamer und geheimnisvoller Orte: dem Meer abgetrotzte Landstriche, verlassene Inseln, unterirdische Labyrinthe, rätselhafte Ruinen voller Geschichte und Geschichten, eine Stadt, die vollständig unter Lava begraben ist, ein Fantasiepalast, errichtet aus Versatzstücken europäischer Architekturen, ein irisches [...]

-> Rezension lesen


Die Geschichte des Gartens in 50 WerkzeugenLaws, Bill:
Die Geschichte des Gartens in 50 Werkzeugen
Gerade weil ein eigener Garten, die Arbeit darin vom Frühjahr bis zum Winteranbruch und die Freude am Pflanzen und Ernten, der Spaß und die Erholung beim Hegen und Pflegen seit langer Zeit vielen Menschen das liebste Hobby geworden ist, findet man auf dem Büchermarkt schon seit langem immer wieder zum Teil aufwendig gestaltete und [...]

-> Rezension lesen


 Justins HeimkehrJohnstone, Bret Anthony:
Justins Heimkehr
Was geschieht mit einer Familie, deren Kind im Alter von 12 Jahren entführt wird? Wie gehen die Eltern und Geschwister mit ihren Gefühlen um, wenn umfangreiche Suchmaßnahmen und Aufrufe erfolglos bleiben und das über vier lange Jahre? Doch was geschieht mit dieser Familie, wenn mitten hinein in die sinkenden Hoffnungen und dem [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011781 sek.