Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Ben Furman - Es ist nie zu spät, erfolgreich zu sein
Buchinformation
Furman, Ben - Es ist nie zu spät, erfolgreich zu sein bestellen
Furman, Ben:
Es ist nie zu spät,
erfolgreich zu sein

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Reteaming und Motivation

Der Sozialpsychologe Tapani Ahola und der Psychiater Ben Furman arbeiten als Ausbilder für lösungsfokussierte Kurzzeittherapien. Dieser strikt lösungsorientierte Ansatz, wie ihn auch Günter Bamberger im deutschen Raum vertritt, ist die Grundlage ihrer Betrachtung in Bezug auf Erfolgsstrategien, von den beiden Autoren umfassend im Lauf ihrer Tätigkeit erweitert auf die Arbeit mit Gruppen und größeren Teams.

Ihren Ansatz konsequent verfolgend, stehen auch in diesem Buch Fortschrittsorientierte Interventionen und Arbeitsweisen im Mittelpunkt des von ihnen vertretenen Reteaming Programmes. Ein 12 Punkte Programm, dass Gruppen und Arbeitsteams dazu verhilft, ihre Arbeitsweise zu verbessern und ihre Kooperationsfähigkeit zu steigern. Die 12 Schritte des Reteaming Programmes, angereichert mit einer Vielzahl von Erfahrungen aus der praktischen Arbeit, wird in diesem Handbuch, dass sich vor allem an professionelle Berater und Coaches wendet, fundiert vorgestellt und der eigenen Arbeit damit zur Verfügung gestellt.

Das Besondere an der Methode des Reteaming, das sich nicht auf den ersten Blick erschließt, ist zum einen die konsequente Vermittlung von Optimismus im Blick auf die Lösung von Problemen, zum zweiten die hohe Motivation, die durch das Programm erreicht wird und, vor allem, die umfassende Freisetzung vorhandener, oft aber blockierter Kreativität in Gruppen und Teams.

Nach einem Blick auf Fünf Grundregeln der Motivation gehen die Autoren die 12 Schritte des Programms im Einzelnen durch. Visionsbeschreibung, Zielfestlegung, Helfersuche, Nutzorientierung, Fortschritte festhalten, künftige Fortschritte planen, die Herausforderungen annehmen, Optimismus fördern, Verbindlichkeiten eingehen, ein Fortschrittstagebuch führen, sich auf mögliche Rückschläge im Vorfeld vorberieten und den Erfolg letztendlich feiern sind die Stufen des Reteamings. Ergänzt werden die einzelnen Schritte durch konzentrierte und gezielte Kapitel über Gruppenabreit, Teamcoaching, Begleitung von konkreten Veränderungsprozessen, Bewältigung von Stress und Traumata und, ein sehr gutes Arbeitskapitel, die Vorstellung eines Mimi-Reteamings, dass in vielfältiger Weise einsetzbar ist.

Vor allem das Kapitel Optimismus legt die Grundhaltung des Programmes deutlich offen. „Zuversicht“ ist eine der Kernkompetenzen, die es dem Team oder der Gruppe in der beratenden Arbeit zu vermitteln gilt. Durch den ständigen Blick auf bereits erreichte Fortschritte, gepaart mit der Betrachtung früherer Erfolge und der beständigen Hilfe zur Eröffnung zusätzlicher Ressourcen steigt die Zuversicht, dass auch größere und komplexe Probleme zu bewältigen sind. Zuversicht ist, nicht nur hier, ein wesentlicher Teil der motivierten Arbeit an Problemen und wird während des Reteamings intensiv im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gehalten.

Das Programm ist, wie es dem lösungsorientierten Ansatz generell entspricht, von bestechender Klarheit und auf umgehende praktische Nutzung hin angelegt. Zu jedem der, in verständlicher Sprache eher knapp, dennoch aber ausreichend erläuterter Schritte des Programmes bieten die Autoren nutzbare Übungen und Arbeitsanleitungen an. Ebenso werden Hilfestellungen für gesonderte Problematiken wie Traumata mit an die Hand gegeben.

Im Gesamten ein klares und einsichtiges Konzept im Rahmen der lösungsorientierten Ansätze, das in bester Weise die Motivation der Gruppe oder des Teams zu fördern versteht und damit eine konstruktive Dynamik in Gang zu setzen vermag. Als Handbuch für die beratende Arbeit in vielfältiger, konzentrierter oder ergänzender Form, gut geeignet.

[*] Diese Rezension schrieb: Michael Lehmann-Pape (2010-07-18)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Ben Furman ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


PersönlichkeitsstörungenFiedler, Peter:
Persönlichkeitsstörungen
Standardwerk für die Psychotherapie In mittlerweile 6. und überarbeiteter Auflage liegt nun das Standardwerk zur Erfassung und Therapie von Persönlichkeitsstörungen von Peter Fiedler vor. Vielfach gründlich aktualisiert und durch ein neues Kapitel zur Frage der Depression erweitert, hat das Buch nichts von seiner grundlegenden [...]

-> Rezension lesen


 Human Ressource im WandelStrikker, Frank:
Human Ressource im Wandel
Veränderungskompetenzen entwickeln und entfalten Frank Strikker, Dozent der Erziehungswissenschaften in Bielefeld und Geschäftsführer einer eigenen Beratungsfirma, wendet sich in diesem Buch dem Kern produktiven Arbeitens und Reagierens in Unternehmen zu. Die Flexibilität der Mitarbeitenden im Blick auf Veränderungen, immer [...]

-> Rezension lesen


Die DonnerstagswitwenPineiro, Claudia:
Die Donnerstagswitwen
Altos de la Cascade, 50 Km vor Buenos Aires, ist eine Welt für sich. Eine Welt der oberen Mittelschlicht, der selbsternannten Elite. Eingezäunt, mit Golfplatz und Tennisanlage versehen, leben hier Menschen, die es sich leisten können (oder aber, wie sich herausstellen wird, einmal leisten konnten). Vier Ehepaare stehen im [...]

-> Rezension lesen


 Rasmussens letzte ReiseJensen, Carsten:
Rasmussens letzte Reise
Wege zu sich selbst Der durchaus angesehene, erfolgreiche und zu seiner Zeit bekannte Marinemaler Carl Rasmussen steht im Mittelpunkt des neuen Romans von Carsten Jensen. Gutsituiert, verheiratet, durchaus sein Auskommen findend, aber dennoch mit einer wunden Stelle in seiner Seele. Damals, als er als junger Kunststudent Grönland [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020397 sek.