Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Anselm Grün - Dem Bösen begegnen. Wege zu einem versöhnten Miteinander
Buchinformation
Grün, Anselm - Dem Bösen begegnen. Wege zu einem versöhnten Miteinander bestellen
Grün, Anselm:
Dem Bösen begegnen.
Wege zu einem
versöhnten Miteinander

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

„Ich möchte in diesem Buch beschreiben, was das Böse ist und wie es sich uns heute darstellt, welche Ausprägungen es annehmen kann und welche Bilder wir vom Bösen in unseren Köpfen haben. Das letzte Ziel des Buches ist es aber, eine spirituelle Lebenshilfe zu geben. Ich möchte die Lösungen aufzeigen, die uns das Christentum anbietet, wie wir das Böse überwinden können. Wir können das Böse nicht völlig aus der Welt vertreiben. Aber es liegt an uns, wie wir mit dem Bösen umgehen, das uns von außen trifft, und wie wir daran arbeiten, möglichst nicht böse an anderen zu handeln.“

Es ist nicht nur ein theologisches Buch, das Anselm Grün hier vorlegt, sondern auch ein zutiefst seelsorgerliches. Immer wieder auf die Phänomene des Bösen in der Geschichte und der Gegenwart blickend, reflektiert er die Antworten, die die Psychologie, die Theologie, vor allem aber die Bibel geben. Auf die Fragen, wie das Böse entsteht, wo es herkommt, wie man damit umgehen kann und wie man es überwindet.

Sein zentrales Bild ist das vom Christus am Kreuz, der mit seiner Liebe das Böse überwunden hat. Mit dem Kreuz und am Kreuz hat Jesus einen Weg aufgezeigt, wie auch wir heute das Böse in dieser Welt überwinden können. Denn wo Christus in uns wohnt, hat das Böse keine Macht. Christus schenkt Vertrauen, gibt einen Raum der Stille, in dem das Reich Gottes in uns herrscht. „Denn wenn Gott in uns herrscht, findet die Herrschaft des Bösen ein Ende.“

Anselm Grün, Dem Bösen begegnen. Wege zu einem versöhnten Miteinander, Pattloch 2013, ISBN 978-3-629-13040-2

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2014-02-21)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Anselm Grün ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


WaterBurtynsky, Edward:
Water
Atemberaubend schöne und verstörende Bilder sind das, die der bekannte Fotograf Edward Burtynsky („Oil“) hier in seinem neuen Buch präsentiert. Technisch einzigartig und mit großer Detailverliebtheit sprechen die Bilder nicht nur den Verstand des Betrachters an (er versteht sofort, dass es hier um Umweltzerstörung und den [...]

-> Rezension lesen


 Wer morgens lachtPressler, Mirjam:
Wer morgens lacht
Die mittlerweile 74-jährige Mirjam Pressler hat mich mit ihren Büchern schon als junger Leser immer wieder begeistert. Später habe ich immer ganz besonderes Augenmerk gelegt auf die Vielzahl ihrer wunderbaren Übersetzungen aus dem Belgischen und dem Holländischen vor allem. Wenn man all ihre eigenen Bücher und die, die sie in ihrem [...]

-> Rezension lesen


RugantinoFesta Campanile, Pasquale:
Rugantino
Rugantino ist nicht nur ein Film, der im Rom des Jahres 1848 angesiedelt ist, sondern auch der Name eines gleichnamigen Musicals von Garinei e Giovannini. Darüber hinaus ist „Rugantino“ aber auch die Bezeichnung einer „Maske“ oder klassische Figur des römischen Theaters, die einen typischen römischen Charakter symbolisiert. [...]

-> Rezension lesen


 PlushHardwicke, Catherine:
Plush
Plush, eine englische Abwandlung des Wortes peluche ist ein angschmiegsames Stück Stoff, das auch als Plüsch oder Samt - manchmal mit Seide verfeinert oder einfach als Frottee - bezeichnet wird. Zumeist wird das Material für Stofftiere verwendet wie Teddybären oder Designer Spielzeuge, manchmal aber auch für Möbelbezüge oder [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.018249 sek.