Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Axel Hacke - Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
Buchinformation
Hacke, Axel - Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen bestellen
Hacke, Axel:
Über den Anstand in
schwierigen Zeiten und
die Frage, wie wir
miteinander umgehen

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Das neue Buch des SZ-Kolumnisten und Bestsellerautors Axel Hacke ist ein nachdenkliches Plädoyer für "Anstand in schwierigen Zeiten“. Natürlich ist Anstand ein schwammiger Begriff, atmet viel 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts. Wurde damals unter diesem Begriff meist noch auf Manieren etc. geachtet, geht es Axel Hacke in seinem lesenswerten und so gar nicht besserwisserischem Buch hauptsächlich darum, dass wir in unserer gegenwärtigen Gesellschaft weitflächig den Respekt voreinander verloren haben.

Die angeblich „sozialen“ Netzwerke sind der Ort, wo sich der Verlust des Anstands so häuft, dass insbesondere ihre Anonymität Menschen ermutigt und verführt, in regelrecht steinzeitliche Verhaltensformen zurückzufallen und die das Übelste hervorbringen, was in ihnen steckt. Das Individuum ist alles, der Gemeinsinn, die Solidarität nichts mehr.

Es ist keine Frage, dass das, was unsere und im Übrigen auch andere Gesellschaften zusammenhält und ihr Stabilität gibt, dadurch extrem gefährdet ist. Axel Hacke führt viele Beispiele auf, z.B. die Frage, wie jemand zum Präsident der USA werden kann, der die Respektlosigkeit und den Narzissmus zum Rezept seiner Politik macht. Oder das, was mittlerweile insbesondere nach Unfällen auf unseren Autobahnen alltägliche Praxis ist an Gaffen und Rücksichtslosigkeit.

Vieles, was er beschreibt, hat er in Dialoge mit einem Freund gekleidet, was das Buch gut lesbar macht. Er nennt den Anstand eine „Sache jedes Einzelnen und damit eine Sache von uns allen.“

Ein wichtiges Buch, das unaufgeregt viele Missstände beschreibt und dennoch die Hoffnung nicht aufgibt, dass viele Einzelne dazu beitragen können und werden, sie zu beheben.

Axel Hacke, Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen, Kunstmann 2017, ISBN 978-3-95614-200-0

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-08-28)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Axel Hacke ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


The Watch Book RolexBrunner, Gisbert L.:
The Watch Book Rolex
Es ist der Traum jedes Uhrenfreundes, einmal in seinem Leben eine Rolex zu besitzen und zu tragen. Leider bleibt dieser teure Wunsch den meisten Normalverdienern ihr Leben lang verwehrt. Dennoch: dieses wunderbare Buch des Starautors Gisbert L. Brunner kann sie für diese Entbehrung entschädigen. Dreisprachig (deutsch, englisch, [...]

-> Rezension lesen


 Folkeboot PaulaThon, Nicolas:
Folkeboot Paula
Ein schönes Buch über einen Mann und sein Boot ist hier anzuzeigen und über eine Beziehung, die sich nach der ersten Begegnung zu einer großen Liebe entwickelte. Nicolas Thon erzählt in einer auch für Nichtsegler unterhaltenden und informativen Weise über das, was beim Segeln in einem solchen Folkeboot passiert. Da geht es um [...]

-> Rezension lesen


Die Nacht von RomDe Cataldo, Giancarlo:
Die Nacht von Rom
Als Papst Franziskus im März 2015 an eigentlich erst 2025 wieder stattfindendes außerordentliches Heiliges Jahr mit den Worten „Das ist die Zeit der Barm¬herzig¬keit. Es ist wichtig, dass die Gläubigen sie leben und in alle Gesell¬schafts¬bereiche hinein¬tragen. Vorwärts!““ ankündigte, da stöhnten die Römer auf, würden [...]

-> Rezension lesen


 Trump verrückt die Welt. Wie der US-Präsident sein Land und die Geopolitik verändertGraw, Ansgar:
Trump verrückt die Welt. Wie der US-Präsident sein Land und die Geopolitik verändert
Dieses aktuelle Buch des langjährigen USA Korrespondenten der WELT, Ansgar Graw wurde in mit dem „Journalisten Award 2017“ ausgezeichnet und liefert viele neue erhellende Informationen und Eichsichten zum dem Phänomen Trump. Es wird sicher nicht das letzte bleiben, denn der Erklärungsbedarf von Trumps Wesen wird nicht nachlassen, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012320 sek.