Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Amy Harmon - Unendlich wir
Buchinformation
Harmon, Amy - Unendlich wir bestellen
Harmon, Amy:
Unendlich wir

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Die aus armen Verhältnissen stammende Country-Sängerin Bonnie Rae Shelby ist sehr schnell zu einem Superstar geworden. In einer schweren Lebenskrise will sie nicht mehr leben. In Boston nach dem Abschlusskonzert ihrer Tournee will sie gerade von einer Brücke springen, da zieht Infinity Clyde, genannt Finn, sie in letzter Sekunde wieder nach oben. Er ist ein Ex-Häftling, der auf kein gutes Leben bisher zurückblicken kann. Er lebt ausschließlich für die Mathematik. Sie ist seine Welt. In Las Vegas will er neu anfangen. Beide, Bonnie und Clyde, machen sich auf eine gemeinsam achttägige Reise quer durch die USA, die angesichts der sensationslüsternen Medien und Bonnies intrigierender Großmutter und Managerin zu einer Odyssee wird.
Schon sehr schnell, gleich nach der Rettung auf der Brücke, ist für den Leser klar, dass aus den beiden ein Liebespaar werden wird. Amy Harmon spielt sehr geschickt mit den Parallelen zu den berühmten Paar aus der Filmgeschichte. Der Roman ist auf der einen Seite als Liebesgeschichte eher leichte Kost, seine Lektüre wird aber durch die Reminiszenzen auf die Mathematik, die immer wieder durch Clyde eingestreut werden, an vielen Stellen erschwert. Die Mathematik ist das Einzige, was für Clyde zählt auf der Welt.

Doch wenn man sich darauf einlässt, wird das Buch nicht nur zu einer schönen Liebesgeschichte, sondern auch zu einer interessanten Reise in die Welt der Zahlen. Es hat mir gut gefallen.

Amy Harmon, Unendlich wir, Egmont 2015, ISBN 978-3-86396-080-3

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2015-04-14)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Amy Harmon ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


EinsamWlodarek, Eva:
Einsam
„Vom mutigen Umgang mit einem schmerzhaften Gefühl“ handelt dieses neue Buch der Psychologin Eva Wlodarek, in dem sie sich mit einem Phänomen befasst, in dem auch in Zeiten von Facebook und Co. Mehr mnedxhen leiden, als man denken mag. Es geht um Einsamkeit, die, weil man über sie nicht sprechen kann (niemand will wirklich etwas [...]

-> Rezension lesen


 Der Fisch, der vom Fliegen träumtWilk, Daniel:
Der Fisch, der vom Fliegen träumt
Das vorliegende Buch "Der Fisch, der vom Fliegen träumte“ ist das neu der mittlerweile zahlreichen Band des Psychotherapeuten Daniel Wilk mit sogenannten Trance-Geschichten: Geschichten, die, von ihm und anderen in der Praxis mehrfach erprobt, Klienten sowohl einzeln als auch in Gruppen helfen sollen, in Kontakt mit ihren [...]

-> Rezension lesen


absichtlich glücklich. Wie unser Tun das Fühlen verändertDolan, Paul:
absichtlich glücklich. Wie unser Tun das Fühlen verändert
Dies ist ein Buch mit vielen nützlichen Ideen und Anregungen. Ein Buch, dessen Gedankengänge wissenschaftlich untermauert sind. Ein Buch, das einen konkreten Prozess aufzeigt, der den Leser seinem Glück näher bringen kann. Paul Dolan, Verhaltensforscher und Ökonom, beantwortet in diesem Buch zentrale Fragen: • Wieso stehen wir [...]

-> Rezension lesen


 Die Macht der StilleDembling, Sophia:
Die Macht der Stille
Viele Menschen, die man früher schnell als schüchtern, ungesellig oder gar gehemmt gemieden oder über die man sich lustig machte, erfahren mit den relativ neuen psychologischen Ansatz der Hochsensibilität endlich die Anerkennung, die ihnen zusteht. Über zwei Drittel von ihnen sind zusätzlich das, was man introvertiert nennt. Für [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.014370 sek.