Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Margaret Heckel - Aus Erfahrung gut. Wie die Älteren die Arbeitswelt erneuern
Buchinformation
Heckel, Margaret - Aus Erfahrung gut. Wie die Älteren die Arbeitswelt erneuern bestellen
Heckel, Margaret:
Aus Erfahrung gut. Wie
die Älteren die
Arbeitswelt erneuern

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Viele Jahre waren wir daran gewöhnt, mit relativ hohen Arbeitslosenzahlen zu leben. Ich kann mich gut an Zeiten erinnern, wo man etwa von einer Lehrerschwemme sprach, und gut ausgebildete Frauen und Männer oft Jahre warten mussten, bis sie den Beruf auch ausüben konnten, von dem sie teilweise schon in ihrer Jugend träumten. Selbst in der Kirche sprach man Ende der achtziger Jahre von einer Pfarrerschwemme und ließ es zu, dass die besten eines Jahrgangs abwanderten in die Personalabteilungen großer Firmen, wo sie mit ihrer hohen kommunikativen Kompetenz leicht und schnell Karriere machten. Heute werden wieder verzweifelt junge Menschen gesucht, die sich für den geistlichen Beruf interessieren könnten.

Hierbei steht die Kirche in der Konkurrenz mit vielen anderen Institutionen und Branchen. Denn um die kleiner werdenden Schulabgängerjahrgänge reißen sich immer mehr Firmen, die unter zunehmendem Fachkräftemangel leiden. Dies ist ein demographisches Phänomen, das unsere Gesellschaft wohl noch lange im Griff haben wird.

Abhilfe, so zeigt Margaret Meckel in ihrem interessanten Buch, schaffen in Ansätzen schon heute die Unternehmen und Betriebe, die begonnen haben, mit den überkommenen Altersbildern aufzuräumen und das Kapital ihrer älteren und erfahrenen Mitarbeiter neu zu schätzen lernen.

Margaret Meckel ist durch unser Land gereist und hat viele Firmen besucht, die mit älteren Arbeitnehmern gute Erfahrungen gemacht haben. Und sie hat neben vielen interessanten Beobachtungen und den Beschreibungen, welche Qualitäten ältere Mitarbeiter mitbringen und einbringen, festgestellt, dass es genau diese Firmen sind, die zu dem erfolgreichsten zählen.

Hier liegt also viel Zukunftspotential. Deshalb ist das Buch nicht nur eine Ermutigung für Menschen jenseits der 50, sondern auch eine Aufforderung an kleine und größere Unternehmer und Arbeitgeber, die Chancen zu nutzen und schon frühzeitig das Potential ihrer erfahrenen Mitarbeiter zu schätzen und sie an den Betrieb zu binden, sondern auch an die Politik, jene Flexibilität zu schaffen, die Betriebe und Arbeitnehmer brauchen, um auch jenseits der Altersgrenzen noch ihre Potentiale zum Wohle aller einzubringen.

Margaret Heckel, Aus Erfahrung gut. Wie die Älteren die Arbeitswelt erneuern, Edition Körberstiftung 2013, ISBN 978-3-89684-151-3

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2013-11-07)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Margaret Heckel ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Rumble FishCoppola , Francis Ford:
Rumble Fish
„I love you, but I gotta run“, meint Rusty James zu seiner Anbeteten, Patty, nachdem er während des Pettings auf ihr eingeschlafen ist. Rusty hat nämlich an diesem Abend noch eine andere Verabredung. Eine Verabredung zum Sterben. Eine Verabredung zum Prügeln. Mit seinen Freunden will er nämlich die alten Tage der [...]

-> Rezension lesen


 Manara Werkausgabe 12: Click - Außer KontrolleManara, Milo:
Manara Werkausgabe 12: Click - Außer Kontrolle
Dass durchaus auch Männer sexistisch zur Schau gestellt werden können zeigt der italienische Comicartist Milo Manara in der vorliegenden Fortsetzung von „Il Gioco“, das auf Deutsch unter dem Titel „Click“ anstelle der eigentlichen italienischen Bedeutung „Das Spiel“ erschienen ist. Zwei Geschichten, die alle Tabus brechen, [...]

-> Rezension lesen


Gesammelte ErzählungenBaldwin, James:
Gesammelte Erzählungen
Der 1968 erschienene Sammelband kam später unter zwei weiteren Titeln heraus: „Sonnys Blues“ bzw. „Des Menschen nackte Haut“. Alle drei Ausgaben wird man heute, wie fast alles von Baldwin in deutscher Übersetzung, im Normalfall gebraucht oder aus Restauflagen sich leicht verschaffen können. Baldwins große Leistung war, das [...]

-> Rezension lesen


 Cuba in Revolution: Pictures of a RevolutionArpad A. Busson Foundation:
Cuba in Revolution: Pictures of a Revolution
„Don’t cry, my baby“, soll das kleine Mädchen zu seiner Puppe gesagt haben, als Alberto Korda es beim Spielen störte. Das Foto „La nina de la muneca de palo“ zeigt das Mädchen mit einem Holzscheit, das es wie eine Puppe in den Armen wiegt und herausfordernd schaut es in die Kamera, die es unsterblichen machte. Es ist nicht [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.024437 sek.