Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Historische Schiffsplakate - Historische Schiffsplakate
Buchinformation
Historische Schiffsplakate - Historische Schiffsplakate bestellen
Historische Schiffsplakate:
Historische
Schiffsplakate

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Schon mal von der großen weiten Welt geträumt? Mit dieser Sammlung von Abbildungen der Ozeanriesen kommt man seinem Traum zumindest in Gedanken ein großes Stück näher, denn was wirkt beflügelnder als ein Schiff im Büro fertig zum Auslaufen? Die Originale der Reedereien-Schiffsplakate erzielen immer noch Höchstpreise auf Auktionen und sind begehrte Sammlerstücke bei Jung und Alt, da ist der 2010-Kalender der Edition Maritim doch viel praktischer und auch preisgünstiger und man bekommt dafür gleich 13 Plakate und zu jedem noch eine kleine Hintergrundgeschichte mitgeliefert. So lassen sich auch große Träume zumindest als Wandkalender verwirklichen!

Dr. Boye Meyer-Friese gibt in aufschlussreichen Bildlegenden interessante Details über die abgebildeten Ozeanriesen preis, von denen man mit Genugtuung auch als „schwimmenden Luxushotels“ sprechen könnte. Über das Märzplakat, das den Dampfer MOLTKE zeigt, weiß der Erzähler zum Beispiel zu berichten, dass es sich vorerst zwar um eine Verbindung von Genua nach New York handelte, ab 1901 aber auch der Orient damit angesteuert wurde, was das Plakat auch eindrucksvoll zu vermitteln vermag. Allerdings wurde das Plakat nur als Vordruck hergestellt, es kam eigentlich nie in den Umlauf, weil die MOLTKE längst an die russische Marine verkauft worden war. Andere Sujets zeigen die AQUITANIA, die DEUTSCHLAND, die EMPRESS OF IRELAND oder die HAMMONIA. Letztere verkehrte zwischen Hamburg und Amerika für die Hapag-Reederei, wurde aber später an die C.G.T., Le Havre verkauft. Je nach Besitzer steuerten die Schiffe natürlich dann auch andere Ziel an, die Bewerbung durch die Plakate ist aber immer auf Exotik und Abenteuer ausgerichtet. Viele Farben kamen zum Einsatz, die sich in vorliegendem Kalender in einer schönen Reproduktion wieder finden lassen. Beinahe also wie ein Original, dafür aber viel leichter, handlicher und abwechslungsreicher, denn jeden Monat wartet eine neue Überraschung für die Abenteuer im Kopf auf Sie!

Historische Schiffsplakate
2010
13 farbige Blätter mit Bilderläuterungen
Von Dr. Meyer-Friese
Großformat 47 x 67,5 cm

2010
Verlag delius-klasing.de
Edition Maritim
ISBN: 978-3-89225-604-5
Minuten
29,90.-

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2010-01-24)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Historische Schiffsplakate ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Und sie lügen dochAmon, Michael:
Und sie lügen doch
Jeder kennt sie, keiner würde sie vermissen, wenn es sie nicht gäbe. Die klugen Sprüche der Altvorderen verhindern oft eine wirkliche Kommunikation und machen einen echten Dialog quasi unmöglich. Vielleicht hat sich Michael Amon dasselbe gedacht und den Sprichwörtern einmal so richtig auf den Zahn fühlen wollen. Womit wir [...]

-> Rezension lesen


 Batman RIPMorrison, Grant:
Batman RIP
Wenn Sie - so wie ich - Fortsetzungsgeschichten hassen, sind Sie mit dieser Batman-Ausgabe genau an der richtigen Adresse. Das „Ende des dunklen Ritters“ wird hier als komplette Story wiedergegeben und die Geschichte ist so gut und spannend, dass man tatsächlich atemlos von Seite zu Seite springt. Dabei übersieht man freilich die [...]

-> Rezension lesen


Extraordinary RecordsMoroder, Giorgio:
Extraordinary Records
Die sogenannte Picture Disc hat zwar im Zeitalter der CD und von MP3 ausgedient, dennoch wird sich der eine oder andere Sammler noch gerne an die bunten Zeiten von „coloured vinyl“ erinnern. Aber nicht nur das Farbenspektrum der bisher Schwarzen Scheibe genannten Schallplatten wurde Ende der Sechziger erweitert, sondern auch das [...]

-> Rezension lesen


 Paris 1919-1939 Kunst, Leben & KulturBouvet, Vincent:
Paris 1919-1939 Kunst, Leben & Kultur
„L`Age d`or“ ist nicht nur das Synonym dieser Pariser Epoche, in der der Krieg beendet schien und die Welthauptstadt der Kultur in Siegestaumel schwelgte, sondern auch der Titel eines Films von Luis Bunuel und Salvador Dali, der 1930 entstanden war. Anhand dieser beiden Künstler könnte man das Ergebnis der „années folles“, wie [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.021709 sek.