Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Bodo Hombach - Europa in der Krise
Buchinformation
Hombach, Bodo - Europa in der Krise bestellen
Hombach, Bodo:
Europa in der Krise

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Als die beiden Herausgeber dieses Buches, beides erfahrene Politiker und Publizisten, ihre Veröffentlichung planten und um Beiträge deutscher Politiker und Journalisten baten, da war die Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen noch nicht gefallen und es war auch noch lange nicht klar, dass es in Frankreich im ersten Wahlgang zur Präsidentschaft ein so enges Rennen geben würde.

Nun, nachdem die Briten draußen sind, und Macron als überzeugter aber kritischer Europäer es gestern geschafft hat, kann man die Beiträge dieses Buches noch einmal genauer lesen und ihre dringenden Warnungen und Empfehlungen zu nachhaltigen Reformen der politischen ernst nehmen.

Denn die heftigen Vorgeplänkel vor den Austrittsverhandlungen und die weitreichenden Vorschläge, mit denen Macron die EU verändern will, zeigen, dass die Idee eines gemeinsamen Europa längst nicht mehr von allen, insbesondere den neuen im Bunde geteilt wird.

Es gibt auch ohne Brexit und Le Pen heftige Disruptionen unter den verblieben 27 Staaten und mir persönlich scheint es schon längere Zeit fraglich, ob es gelingen wird, die zu managen. Joschka Fischer wies schon 2014, lange vor der Flüchtlingskrise, in seinem Buch “Scheitert Europa?“ auf die Schwierigkeiten hin.

Die Lehre, die er als ehemaliger Außenpolitiker und Verfechter der europäischen Idee aus seinen Überlegungen zog war klar und überzeugend:
Der Weg zu dem Ziel der Vereinigten Staaten von Europa muss konsequent weitergegangen werden, wobei ein ganz besonderer Wert gelegt werden muss, auf die Herausbildung einer europäischen Demokratie. Deutschland und Frankreich machte er dabei als entscheidende Faktoren dafür aus, ob dieser Prozess gelingt.

Doch war damals schon skeptisch und schrieb:

„Ich muss gestehen, dass ich bei aller Würdigung des Buches, sehr skeptisch bin, ob dieser Prozess gelungen kann. Zu schnell, zu unüberlegt ist die EU in den letzten zehn Jahren durch Länder erweitert worden, die weder ökonomisch noch rechtsstaatlich in diesen Kreis passten. Zu eigennützig und nationalistisch agieren viele Ländern, als dass man sich ernsthaft vorstellen könnte, sie wären bereit, noch mehr nationalstaatliche Kompetenzen an eine zentrale europäische Regierung abzugeben. Die vielen eurokritischen und -feindlichen Parteien in den meisten Mitgliedsstaaten kommen ja nicht von ungefähr. Sie drücken eine Stimmung in der Bevölkerung aus, die für die Zukunft Europas in Fischers Sinne wenig Gutes erwarten lässt.

Alles, was in der Zwischenzeit passiert, bestärkt mich in dieser Skepsis. Dennoch stimme ich den meisten Autoren des vorliegenden Buches zu, dass man unbedingt dafür kämpfen muss, Europa zusammenzuhalten.

Bodo Hombach, Edmund Stoiber (Hg.) Europa in der Krise. Vom Traum zum Feindbild, Tectum Verlag 2017, ISBN 978-3-8288-3854-3

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-05-08)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Bodo Hombach ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Die Spur des lLchtsCamilleri, Andrea:
Die Spur des lLchts
Der vorliegende Roman mit Commissario Montalbano aus Vigata in Sizilien ist der nunmehr 19. ins Deutsche übersetzte einer Reihe, die ihr Schöpfer Andrea Camilleri, mittlerweile 92 Jahre alt, in Italien schon auf 24 Bände ausgeweitet hat. Ich habe alle bisher erschienenen Bände vom ersten Band „Die Form des Wassers“ bis zum dem [...]

-> Rezension lesen


 Der neue IranWiedemann, Charlotte:
Der neue Iran
Der Iran ist seit der islamischen Revolution 1979 für den Westen zunehmend unzugänglich gewesen. Nicht nur durch die erfolgreichen Verhandlungen über seine Atompolitik ist es dem Westen gelungen, diesen für die Situation im Nahen Osten und damit für den gesamten Weltfrieden so wichtigen Player wieder neu einzubinden und ihn von einen [...]

-> Rezension lesen


Vor den 7 BergenEngelke, Mareike:
Vor den 7 Bergen
Das vorliegende ungewöhnliche und sowohl sprachlich als auch in seiner künstlerischen Gestaltung ambitionierte Bilderbuch erzählt ein altes Märchen weiter. Schneewittchen hat eine Tochter. Die ist alleinerziehend und lebt ohne Mann mit ihren sieben(!) Kindern zusammen. Sie verkauft tagsüber Äpfel an einem Marktstand. Die sieben [...]

-> Rezension lesen


 Um Antwort wird gebeten. 52 Einladungen ins LebenSchwarz, Andrea:
Um Antwort wird gebeten. 52 Einladungen ins Leben
Sie ist eine genaue und sensible Beobachterin ihrer Umwelt und der Menschen, denen sie dort begegnet und der Geschichten, die sie oft unfreiwillig erzählen. Andrea Schwarz zählt seit vielen Jahren schon zu den am meisten gelesenen christlichen Schriftstellerinnen. Wenn man ihr neues Buch mit Gedankensplittern, Gedichten und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015512 sek.