Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Mathias Jeschke - Der Wechsstabenverbuchsler
Buchinformation
Jeschke, Mathias - Der Wechsstabenverbuchsler bestellen
Jeschke, Mathias:
Der
Wechsstabenverbuchsler

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Das vorliegende Bilderbuch ist ganz hervorragend dafür geeignet, Kindern, die kurz vor dem Wechsel in die Schule stehen, die Freude an der Sprache zu vermitteln. Es geht um Herrn Beckermann und etliche andre Leute, die zu seinem Lebensumfeld gehören. Herr Beckermann leidet unter der seltenen Krankheit der Wechstabenverbuchselei. Allein dieses Wort hat meinen Sohn David , der im Sommer eingeschult wird, zu lauten Lachsalven gebracht und auch die Texte, die ich ihm vorlas, ließen ihn permanent in lautes Lachen ausbrechen und ihn die falsche Aussprache verbessern.

In der lustig erzählten und wunderbar illustrierten Geschichte geht es darum, Herrn Beckermann von seiner seltenen Krankheit zu heilen.

Ich kann das Buch allen Eltern nur zum Vorlesen für ihre Kinder empfehlen, vielleicht auch gerade denen, die glauben, ihre Kinder hätte da noch das eine oder andere Problem mit der Aussprache. Es ermutigt die Kinder, wenn sie sehen und hören, dass auch Erwachsene da manchmal durchaus ihre Probleme damit haben....

Mathias Jeschke, Der Wechsstabenverbuchsler, Beltz & Gelberg 2014, ISBN 978-3-407-76137-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2014-11-01)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Mathias Jeschke ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


AngstStossel, Scott:
Angst
Es ist kein wissenschaftliches Fachbuch, das der amerikanische Journalist Scott Stossel hier vorlegt, sondern es ist ein Buch, in dem jemand von seinen persönlichen Erfahrungen spricht mit einem seelischen Zustand, der ihn seit seiner Kindheit begleitet und von dem er in harter Arbeit an sich selbst gelernt, unabhängiger zu werden. [...]

-> Rezension lesen


 KartongeschichteKrausser, Helmut:
Kartongeschichte
„Das ist so wunderbar! Witzig, geistreich und poetologisch hochkomplex. Ein keines, perfekt abgerundetes Meisterwerk“, soll, steht hinten drauf, Kraussers Kollege Daniel Kehlmann über diese (einer Anregung des Hamburger marebuchverlags folgende) Meeres-Novelle gesagt haben. (Meer kommt nur am Ende vor und ist dann ein Kniff, dem [...]

-> Rezension lesen


Drei auf ReisenNicholls, David:
Drei auf Reisen
Sie haben es schon einige Zeit geplant. Auf den Spuren Goethes und anderer wollen Connie und Douglas zusammen mit ihrem 17 Jahre alten Sohn Albie die Grand Tour machen und auf einer großen Europareise die Kunstschätze des Kontinents sehen. Seit über zwanzig Jahren führen Douglas und Connie eine durchaus glückliche Ehe, und Albie will [...]

-> Rezension lesen


 Nach allem, was passiert istCoulombeau, Sophie:
Nach allem, was passiert ist
In einem ganz bemerkenswerten und überaus gelungenen Romandebüt erzählt die Britin Sophie Coulombeau eine Geschichte über die vielen Facetten und die Subjektivität von Wahrheit. Genau fünfzehn Jahre ist es her, dass die alle in der Chesterton Close, eine gewöhnlichen Vorstadtstraße in Manchester wohnenden Jugendlichen Damien, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.021973 sek.