Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Jesper Juul - Leitwölfe sein
Buchinformation
Juul, Jesper - Leitwölfe sein bestellen
Juul, Jesper:
Leitwölfe sein

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Wie eine Zusammenfassung seiner bisherigen Bücher mit der Zuspitzung auf eine klare und liebevolle Führungsrolle der Erwachsenen in der Familie liest sich Jesper Juuls neues Buch, das er nach über 40 Jahren intensiver Lehr- und Beratungspraxis hier vorlegt.

Wenn er über „liebevolle Führung in der Familie“ schreibt , hat er als Beispiel immer im Blick, wie eine Wolfsfamilie funktioniert und wie Wölfe ihre Jungen begleiten und fit machen für das Leben, das ihnen bevorsteht.

Er beschreibt die intelligente und soziale Führungsqualität des Wolfes, arbeitet heraus, wie der Leitwolf mit seiner Macht umgeht, wie er die Jungen lehrt, zu überleben und diese ihn akzeptieren und respektieren.

Juul blendet in diese Beschreibungen immer wieder Beispiele aus seiner langen beruflichen Tätigkeit ein, und macht sie für heute aktuell. Es geht immer darum, dass Eltern ihre Rolle wahrnehmen in der Familie. Dass sie liebevoll führen, dabei auch ruhig selbst einmal verletzlich sich zeigen dürfen.
Es geht darum, dass sie klare und Entscheidungen treffen und deren Einhaltung überprüfen, auch wenn es unpopulär scheinen mag, dass sie dabei sukzessive mit dem Älterwerden ihrer Kinder ein eigenes, aber zeitgemäßes Verständnis von Autorität entwickeln und dazu stehen.

Juul ermutigt Väter und Mütter (er hat ihnen und ihren Rollen jeweils eigene Kapitel gewidmet), dass sie sich trauen, einen Stil von Führung zu entwickeln, der sich am Leitwolf einer Wolfsfamilie ein Vorbild nimmt. Ein Stil, an dem über die Zeit alle wachsen und reifen werden. Das kleine Kind, der Jugendliche und nicht zuletzt die Eltern, Vater und Mutter selbst.

Eine wunderbare Zusammenfassung von Juuls Pädagogik der Familie, die genauso gut als Einführung für Eltern dienen kann, die noch nichts von Juul gehört oder gelesen haben.

Klare und liebevolle Führung schafft das Vertrauen, das alle brauchen, um gut in einer Familie leben und aufwachsen zu können.

Jesper Juul, Leitwölfe sein. Liebevolle Führung in der Familie, Beltz 2016, ISBN 978-3-407-86404-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2016-02-09)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Jesper Juul ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Prinzessin Pauline zieht losGasch, Anke:
Prinzessin Pauline zieht los
Bilderbücher und Kinderbücher für Mädchen mit dem Thema „Prinzessin“ stehen seit langem bei Müttern mit feministischem Hintergrund im Verdacht, ihre Töchter auf falsche Lebenspuren zu setzen. Das Träumen vom schönen und reichen Prinzen, der die Prinzessin in sein schönes Schloss führt, feiert aber in allen möglichen [...]

-> Rezension lesen


 Prison - Rückkehr aus der HölleHarlin, Renny:
Prison - Rückkehr aus der Hölle
„They can be managed as long as they’re disorganized“, meint der Gefängnisdirektor Eaton „Good in Being Bad“ Sharpe (Lane Smith). Seit er einem zum Tode Verurteilten seine Kette vor der Hinrichtung wegriss, hat er Alpträume und diese versuchte er durch besondere Grausamkeit gegenüber den Insassen eines neuen [...]

-> Rezension lesen


Herr LehmannRegener, Sven:
Herr Lehmann
„Nach Hause? Da erwartet mich nichts außer ein paar Büchern und einem leeren Bett. Vielleicht sollte ich mir doch mal wieder einen Fernseher anschaffen. Oder mal Urlaub machen. Mit Heidi nach Bali. Oder in den Osten. Oder was anderes anfangen. Man könnte aber auch noch einen trinken, irgendwo. Erst mal los. Der Rest wird sich schon [...]

-> Rezension lesen


 Jessicas BoxCarnavas, Peter:
Jessicas Box
Die kleine Jessica soll in die Schule kommen. Mit großen Erwartungen blickt sie ihren ersten Schultag entgegen, hat aber auch Ängste und Befürchtungen. Das, was fast allen Kindern (und Eltern!) vor dem ersten Schultag durch den Kopf geht, Fragen, ob man eine Freund finden wird, ob man von den anderen Kindern gemocht werden wird, so [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.018567 sek.