Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Markus Krall - Der Draghi-Crash
Buchinformation
Krall, Markus - Der Draghi-Crash bestellen
Krall, Markus:
Der Draghi-Crash

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Der Autor dieses Buches, Markus Krall, ist ein erfahrener Insider, der bei Firmen wie McKinsey, Oliver Wyman oder BCG Jahre lang als Berater in leitender Funktion tätig war. Er weiß also, wovon er schreibt, weil er sich in der Sache bestens auskennt. Er hat die Auswirkungen der Nullzinspolitik der EZB und von Mario Draghi, um die es in diesem Buch geht, dort beobachtet, wo sie die größten Auswirkungen hat und wo sie auch die schwersten Schäden sorgen wird: bei den Finanzmarktakteuren.

Doch, wie Markus Krall immer wieder betont, werden sich die Schäden nicht nur auf die Banken oder Versicherer beschränken. Die Schäden, die die Gesellschaft und dort insbesondere der Mittelstand jetzt schon beklagt, sind immens. Lediglich eine kleine Minderheit von Superreichen profitiert.

Er selbst glaubt nicht an ein Umsteuern der EZB. Auch die vielen am Anfang des Buches und auf der hinteren Umschlagsseite zitierten zustimmenden Stimmen von Fachleuten offenbaren eine große Skepsis in dieser Richtung.

Und so dient das Buch dazu, dem Leser einmal mehr verdeutlicht zu haben, wohin diese EZB-Politik führt und wie aussichtlos eigentlich die Hoffnung auf eine schnelle Veränderung ist.

Markus Krall, Der Draghi-Crash, Finanzbuchverlag 2017, ISBN 978-3-95972-072-4

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-07-04)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Markus Krall ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


„Und er wird es wieder tun“. Gewalt in der PartnerschaftSchmollack, Simone:
„Und er wird es wieder tun“. Gewalt in der Partnerschaft
Dieses Buch der Journalistin und Taz-Redakteurin Simone Schmollack hat ein Buch geschrieben über Gewalt in der Partnerschaft, das in seiner Grundlegung und Fundierung seinesgleichen sucht. Sie hat nicht nur alle bekannten Fakten verständlich zusammengefasst, sondern sie hat auch viele Gespräche geführt mit betroffenen Frauen, was [...]

-> Rezension lesen


 Eddy. Der Elefant, der lieber klein bleiben wollteTraxler, Hans:
Eddy. Der Elefant, der lieber klein bleiben wollte
Nach seinen wunderbaren Bilderbüchern über Franz, den Jungen, der rein Murmeltier sein wollte, Will, den Kater, der immer größer wurde und Sofie mit dem großen Horn, hat Hans Traxler nun ein weiteres warmherzig geschriebenes und illustriertes Bilderbuch vorgelegt. Es erzählt die Geschichte von Eddy, einem kleinen Elefanten, der zu [...]

-> Rezension lesen


Bretonisches Leuchten. Kommissar Dupins sechster FallBannalec, Jean-Luc:
Bretonisches Leuchten. Kommissar Dupins sechster Fall
Eine neue literarische Stimme macht sich seit einigen Jahren erfolgreich auf dem hart umkämpften deutschen Krimimarkt bemerkbar. Während viele Jahre lang erfolgreiche Serien wie etwa Donna Leons Romane um den Commissario Brunetti aus Venedig schon seit langem an Langeweile und immer mehr von dem Gleichen nicht zu überbieten sind, hat [...]

-> Rezension lesen


 Im Zimmer meines VatersAni, Friedrich:
Im Zimmer meines Vaters
Die Einladung, bei Anti-Pediga-Demonstrationen zu sprechen, hat den Schriftsteller Friedrich Ani, einem großen anspruchsvollen Krimipublikum als Schöpfer von Figuren wie Tabor Süden, Polonius Fischer, Jonas Vogel oder Jakob Franck bekannt, wieder in einen engen Kontakt mit seinem verstorbenen Vater gebracht, der als Arzt aus Syrien [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015780 sek.