Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Annette Krus-Bonazza - Städteführer Wien MM-City
Buchinformation
Krus-Bonazza, Annette - Städteführer Wien MM-City bestellen
Krus-Bonazza, Annette:
Städteführer Wien
MM-City

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

9 Stadtspaziergänge durch Wien sowie eine Bandbreite an historischen und praktischen Hinweisen zur Walzerstadt bietet der vorliegende Reiseführer u.a. in den Texten zur Stadt-, Kunst- und Kulturgeschichte, Wiener Küche, dem Fest- und Festivaljahr, dem Nachtleben, Wien umsonst sowie natürlich zur An- und Abreise und Nächtigungen sowie Einkehrmöglichkeiten. Auch Ausflüge ins Wiener Umland werden von der Autorin angeboten: Stift Klosterneuburg, Tulln, Weihhochburgen der Thermenregion, Carnuntum, Bratislava und Stift Melk.

„Transdanubien“ und Stadt am Fluss
Dass Wien an einem Fluss liegt, wird neuerdings gerade neu entdeckt. Gemeint ist mit dem Fluß aber nicht etwa das Rinnsaal des Wien-Flusses, das unter dem Naschmarkt hindurch in den Ersten Bezirk fließt, im Stadtpark wieder herausschaut und schließlich im Donaukanal bei der Urania endet. Nein, auch der Donaukanal am Schwedenplatz, der unlängst durch eine Genussmeile verzuckert wurde, ist gemeint. Sondern die Donau, genauer gesagt die Alte Donau, die als Naherholungsgebiet für Wienerinnen und Wiener eine wichtige Funktion erfüllt. Durch das Donauinselfest ins Zentrum des Begehrens von ca. 1 Million BesucherInnen gerückt spielt der Fluss auch eine wichtige Rolle als Planschbecken der WienerInnen. Das Gänsehäufel und das Arbeiterstrandbad, die UNO-City, der Donauturm sowie der DC-Tower 1 als neuer Anziehungspunkt für eine Aussicht über Wiens Dächer sind neue Attraktionen der Wiener Waterfront.

Der vorliegende Reisführer zeigt neben dem klassischen Wien wie der Inneren Stadt mit Hofburg und Ringstraße, dem MQ und dem Belvedere oder der Josefstadt und dem Prater auch Ziele jenseits der Gürtellinie wie etwa Ottakring, Zentralfriedhof oder Gasometer City. Jede Tour (=Kapitel) hat eine kleine Übersichtskarte über die man sich beim Sightseeing leicht orientieren kann und auch ein paar „Grätzl“-Tipps findet. Im Kapitel Schönbrunn wird neben einem Geschichtskasten zu Sisi aber auch die Werkbundsiedlung als Besuchshighlight zum Besuch angeboten. Die zwischen 1930 und 1932 durch Josef Frank, Gerrit Rietfeld, Josef Hoffmann, Adolf Loos oder Richard Neutra erbaute Siedlung besteht aus insgesamt 70 frei stehenden Einfamilien-, Doppelwohn- und Reihenhäusern.

Annette Krus-Bonazza
Städteführer
Wien MM-City
Michael Müller Verlag, 320 Seiten + herausnehmbare Karte (1:10.500), 7. Auflage
Mit Stadtplan
Mit kostenloser Web-App
2017, farbig, Michael Müller Verlag
ISBN 978-3-95654-442-2 EPUB: 6. Auflage 2015
16,90 EUR (D), 17,40 EUR (A), 24,90 CHF

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2017-05-17)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Annette Krus-Bonazza ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Sébastien Mamerot. Eine Chronik der KreuzzügeDelcourt, Thierry:
Sébastien Mamerot. Eine Chronik der Kreuzzüge
Unter dem wunderschönen Titel „Les Passages d’Outremer“ (dt.: „Die Reisen nach Übersee“) fanden die wohl größten Beutezeuge des christlichen Abendlandes in den heutigen Nahen Osten statt, zudem sich - erstmals in der Geschichte - eine europäische Allianz zusammengefunden hatte. Die im deutschen Sprachraum unter dem Namen [...]

-> Rezension lesen


 Imperium Romanum - Die größten Schlachten des Römischen ReichesHistory Channel:
Imperium Romanum - Die größten Schlachten des Römischen Reiches
Bei der Schlacht von Alesia standen Julius Cäsars Legionen zwischen 80.000 Galliern auf auf der einen Seite und 100.000 Galliern auf der anderen Seite. Cäsar hatte seine Truppen einen Befestigungsring um Alesia errichten lassen, befürchtete aber einen Angriff durch ein Entsatzheer von außen und so musste er sich bald selbst mit einem [...]

-> Rezension lesen


AugustusWilliams, John:
Augustus
„Ich verachte jene, denen ich trauen kann und liebe die am meisten, die mich am ehesten verraten würden“, schrieb Julius Cäsar an seinen Adoptivsohn Gaius Octavianus – besser bekannt als Augustus - in Apollonia, Rom 44 v.Chr., laut John Williams, der seinen Augustus-Roman als Briefroman angelegt hat. Der Autor hat zwar die [...]

-> Rezension lesen


 Bordello of BloodAdler, Gilbert:
Bordello of Blood
Die Horrorkomödie Bordello of Blood ist auf Deutsch auch unter dem Titel „Geschichten aus der Gruft: Bordello of Blood“ oder im Original unter dem Titel „Tales from the Crypt Presents: Bordello of Blood“ bekannt geworden. Wie sich aus dem englischen Titel leicht erkennen lässt, bezieht sich der Film also auf die gleichnamige [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.021304 sek.