Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Dieter Landenberger - Porsche Sounds
Buchinformation
Landenberger, Dieter - Porsche Sounds bestellen
Landenberger, Dieter:
Porsche Sounds

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Eine besonders witzige Idee für Autofreaks hat sich der Earbooks-Verlag für diesen Herbst ausgedacht. Porsche Sounds ist nicht nur mit originalen Motorengeräuschen ausgestattet, sondern auch auf zwei weiteren CDs mit Motorenmusik. Auf der rockigen zweiten CD befinden sich Songs rund um das Auto von Nazareth, Europe, Foreigner, Deep Purple, Uriah Heep u.a., auf der dritten CD Tschaikowsky, Mozart, Vivaldi, Satie, Debussy. Die Autofans werden sich aber ohnehin am meisten für die CD Nr. 1 interessieren. Hier sind der 911 Turbo, der Carrera oder Panamera Turbo lautstark und unverkennbar zu hören, eine CD voll mit Porsche Sounds eben!

Die Umsetzung dieser individuellen Buchidee gelang in Zusammenarbeit mit dem Historischen Archiv der Porsche AG und es ist tatsächlich das erste Buch mit Motorensounds, das erste Buch, das zu den einzelnen Abbildungen, die dazugehörigen Geräusche macht. Die Entwicklung des Unternehmens wird ebenso beschrieben wie die einzelnen Modelle und zusätzlich noch mit zumeist farbigen Fotografien ausgestattet. Der wohl individuellste Autorhersteller wird in vorliegendem Buch in seiner Geschichte seit 1948 rundum porträtiert und wird damit zu einer Hommage an die Innovation Auto. Der Typ 356 stand am Beginn einer Serie von ganz besonderen Autotypen, die ihren Ursprung in einem Modell namens „Lohner-Porsche“ hat. Auf der Pariser Weltausstellung 1900 sorgte dasselbe Elektromobil für Furore, auch weil es die Geburtsstunde des Hybridantriebs (Kombination Elektro und Benzin) war. „Semper vivus“ hieß dann die Weiterentwicklung zum Benzinauto. Der deutsche Volkswagen wurde 1934 zu Porsches größtem Erfolg, da der Kleinwagen auch für Normalbürger erschwinglich sein sollte und damit natürlich auch (unfreiwillig) der nationalsozialistischen Propaganda zu ihrem Siegeszug verhalf. Nach dem Krieg wurde dann aber wieder auf die Sportwagenidee gesetzt und mit dem Typ 356 ein Prototyp geschaffen, der so manche Rennen schlug.

Auch das Cover dieser Publikation hebt sich von anderen Publikationen durch seine neuartige Gestaltung ab. Seidl-Design hat hier eine Art bedruckten Stoffbezug verwendet, der dem Inhalt bezüglich Originalität mehr als gerecht wird. Ein Buch also für alle Auto- und Designfreaks und die es noch werden wollen.

www.earbooks.net
Dieter Landenberger
Porsche Sounds
120 Seiten
3 CDs
60 meist farbige Fotografien
deutsch-englisch

[*] Diese Rezension schrieb: jürgen Weber (2010-10-19)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Dieter Landenberger ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Palermo – La Città e la musicaDax, Max:
Palermo – La Città e la musica
Palermo als Hauptstadt Siziliens und vielleicht des italienischen Südens insgesamt, der sich zwischen Neapel und Siracusa erstreckt, wird gerne in Opposition zu Rom gesehen, gilt letztere doch auch manchen bereits als Beginn des „meridionalismo“. Die Spaltung des Landes in „polentoni“ und „terroni“ (also „Polentafresser“ [...]

-> Rezension lesen


 Mein ParisDoisneau, Robert:
Mein Paris
„Tu ne peux pas t`figurer comme je t`aime“ (Du kannst Dir nicht vorstellen, wie sehr ich Dich liebe), heißt ein Lied, das die bildhübsche Akkordeonspielerin Pierette in den Vierteln um die Markthalle, die Ilot Chalon oder Canal Saint-Martin gesungen hat. Der Blick, den Doisneau von der unbekannten Schönen aus dem Osten einfängt [...]

-> Rezension lesen


Kaiser von Amerika. Die große Flucht aus GalizienPollack, Martin:
Kaiser von Amerika. Die große Flucht aus Galizien
Bei der Buchpräsentation in der Wiener Hauptbibliothek am Gürtel liest ein bescheiden wirkender Martin Pollack aus seinem neuen Werk, das sich mit der Flucht von Juden aus Galizien Richtung Amerika beschäftigt. Er hat dabei wohl bewusst das Kapitel ausgewählt, in dem auch von Auschwitz die Rede ist, auf Polnisch Oswiecim, und erzählt [...]

-> Rezension lesen


 Generation ACoupland, Douglas:
Generation A
Mit „Generation X“, der „groundbreaking novel“, die 1991 bei der St. Martin`s Press in New York erschienen war, traf Douglas Coupland genau den Nerv der Zeit. Wie kein anderer Autor der 90er nahm er tatsächlich das Lebensgefühl einer ganzen Generation vorweg. Zudem schöpfte er so unvergessliche Begriffe wie „poverty jet [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.024576 sek.