Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Donna Leon - Stille Wasser. Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall (Hörbuch)
Buchinformation
Leon, Donna - Stille Wasser. Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall (Hörbuch) bestellen
Leon, Donna:
Stille Wasser.
Commissario Brunettis
sechsundzwanzigster Fall
(Hörbuch)

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

In ihren neuen, dem mittlerweile sechsundzwanzigsten Fall ihres venezianischen Commissarios Guido Brunetti, findet Donna Leon nach dem schon viel besseren letzten Fall wieder zu alter literarischer Stärke zurück. Zwar wird wieder, wie das in Italien eher die Regel zu sein scheint, der Schuldige nicht gefunden und verurteilt, aber daran hat man sich mittlerweile auch bei anderen Autoren wie etwa bei Camilleris Montalbano, schon gewöhnt.

„Stille Wasser“ zeigt Donna Leon, ihren Brunetti und auch die Lagune von Venedig von einer anderen, sehr nachdenklichen und philosophischen Seite.

Nachdem Brunetti bei einem Verhör eines hochrangigen Bürgers, der natürlich am Ende nicht für das Verantwortung übernehmen muss, was er offensichtlich getan hat, seinem Kollegen zur Hilfe kommt, der aus Wut kurz davor ist, dem Verdächtigen, dem Anwalt Antonio Ruggieri an den Kragen zu gehen, indem er einen Schwächeanfall vortäuscht. Das Verhör wird abgebrochen, Brunetti mit Verdacht auf Herzinfarkt in die Klinik gebracht und von dort mit dem dringenden Rat für eine berufliche Auszeit wieder entlassen.

Da es seinem schon lange gespürten Bedürfnis entgegenkommt, nimmt Brunetti diesen Rat an, und verbringt unter Vermittlung seiner Frau Paola zwei Wochen in einem Haus von Paola Verwandten auf der Insel Sant`Erasmo in der Lagune von Venedig.

Dort wohnt auch der alte Davide Casati, ein Mann, mit den Brunettis Vater schon ruderte und ein legendäres rennen gewann. Brunetti und Casati kommen sich bei zahlreichen Rudertouren durch die Lagune näher. Auf diesen Touren erfährt er viel über das bedrohte und schon stellenweise zerstörte Ökosystem der Lagune und das rätselhafte Sterben von vielen von Casati Bienenvölkern, die er auf vielen verschiedenen Inseln der Lagune aufgebaut hat.

Man ahnt als jemand, der vor Jahrzehnten genau die Nachrichten verfolgt hat, schon etwas davon, dass es wahrscheinlich um irgendeinen Umweltskandal gehen wird.

Und als Casati, dessen Frau vor einigen Jahren an Krebs gestorben ist, wofür er sich die Schuld gibt, eines Tages nicht mehr auftaucht und verschwindet, überredet Brunetti seinen Kollegen Vianello, sich kran k schrieben zu lassen und sozusagen undercover mit ihm nach Casati zu suchen.

Und sie kommen auf ganz alte Spuren und einen unglaublichen Skandal.

Donna Leon betont schon in ihren letzten Romanen immer wieder, in welch schrecklichem Zustand Venedig und seine Umgebung durch immer mehr Touristen und Umweltsünden sich befinden. Man spürt ihrem Buch ab, wie sehr sie unter dieser immer negativeren Entwicklung leidet und sie lässt auch ihren Commissario an ihrer Skepsis teilhaben.

„Stille Wasser“ ist trotz seiner klug aufgebauten Spannung ein nachdenkliches Buch.

Die hier vorliegende ungekürzte Lesung von Joachim Schönfeld besticht durch ihren ruhigen Duktus und eine Stimme, die sich hervorragend in die handelnden Personen hineinversetzt und das Hörbuch so zu einem wirklichen Erlebnis macht.

Donna Leon, Stille Wasser. Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall (Hörbuch), Diogenes 2017, ISBN 978-3-257-80380-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-06-14)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Donna Leon ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Magnus und der NachtlöweDufft, Sanne:
Magnus und der Nachtlöwe
Mit einem warmherzig und einfühlsam geschriebenen knappen Text und sehr realistischen Aquarellbildern nähert sich Sanne Dufft in den vorliegenden Bilderbuch aus dem Urachhaus Verlag dem Thema kleinkindlicher Angst vor der Nacht und ihren phantasierten Gestakten wie Räubern oder Monstern unter dem Bett. Es handelt von dem kleinen [...]

-> Rezension lesen


 Systemisch unterrichtenSchwehm, Johannes:
Systemisch unterrichten
Das vorliegende Buch eignet sich für alle Lehrer, die sich für den systemischen Ansatz als einen für ihre Unterrichtspraxis hilfreiche Methode interessieren. Je nach Vorkenntnissen ist allerdings wohl einigen Zeit nötig, um sich in dieses grundlegenden Buch einzuarbeiten, das nach einem Eingangskapitel über die Bedeutung des [...]

-> Rezension lesen


The Dark BelowSparke, Stewart:
The Dark Below
„Sie brauchen jemanden der Grenzen überschreitet, sie brauchen mich“, droht die Meeresbiologin Olive dem ehrgeizigen Dr. Fletcher. Ein neuer Unterwasseranzug soll getestet werden und Olive in bisher unentdeckte Tiefen eines Weltmeeres bringen, wo sie Proben für Versuche und weitere Experimente holen soll. Als sie bei 15.000 Fuß [...]

-> Rezension lesen


 Tarot: Orakel - Beratung - Lebenshilfe Reihe: Bibliothek der OrakelPollack, Rachel:
Tarot: Orakel - Beratung - Lebenshilfe Reihe: Bibliothek der Orakel
Rachel Pollack gehört international zu den unbestrittenen Spitzenautorinnen, allein die Auflage ihrer deutschsprachigen Tarot - Titel liegt weit über 500.000 Exemplaren, weltweit dürften die Auflagen aber noch einiges überschritten werden. Die Autorin beschäftigt sich schon seit 40 Jahren mit dem Tarot und erklärt die Hermetik, die [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.012200 sek.