Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Marc Lynch - Die neuen Kriege in der arabischen Welt
Buchinformation
Lynch, Marc - Die neuen Kriege in der arabischen Welt bestellen
Lynch, Marc:
Die neuen Kriege in der
arabischen Welt

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Seit der Niederschlagung des Arabischen Frühlings hat sich die Situation für die Menschen von Marokko bis zum Oman dramatisch verschlechtert. In Ägypten herrscht eine Militärdiktatur; der libysche Staat existiert nicht mehr, im Jemen tobt ein Stellvertreterkrieg, und Syrien versinkt in einer humanitären Katastrophe. Keines der Probleme, die zu den Revolten führten, wurde behoben; die meisten haben sich noch verschärft.

Der Nahost-Experte Marc Lynch bezweifelt, dass die Demokratie in Nahost überhaupt eine Chance hat und kommt damit zu einem ernüchternden Ergebnis, das vor ihm schon andere vor den Jahren vor den Aufständen prophezeit hatten. Das Kalkül des Westens, die autokratischen Regimes könnten einen Rest Stabilität sichern, hält Lynch für eine gefährliche Illusion. Da auch in Zukunft westliche Interventionen kaum Aussicht auf Erfolg haben, liegt es nun endgültig an den Völkern der Region, zu entscheiden, welchen Weg sie einschlagen wollen. Dass es friedliche Wege sein werden, darauf wagt er nicht zu hoffen.

Lynch analysiert, wie nach den Freiheitsrevolten die politische Landschaft einer ganzen Region zerstört wurde. Er zeigt, warum manche Staaten in Anarchie versanken und wie Stellvertreterkriege die Arabische Halbinsel erschüttern. Sein Buch erzählt eine dramatische Geschichte mit weitreichenden Folgen für Europa und die Welt.

Diesen und insbesondere den USA rät er nach seinem pessimistischen Ergebnis, ihr Engagement in der Region weiter zu reduzieren und auf die Araber zu setzen, die eine demokratischere Zukunft anstreben. Doch die kann man mit der Lupe suchen. Gegen die Schlussfolgerung, die Araber und mit ihnen ihre Religion seien nicht reif für die Demokratie, setzt er sich zur Wehr. Er gibt die Hoffnung nicht auf, dass es nach dem IS und den vielen Bürgerkriegen eine neue Phase der inneren Entwicklung der arabischen Staaten geben wird.

Ich selbst bin da viel skeptischer.

Marc Lynch, Die neuen Kriege in der arabischen Welt, edition Körber- Stiftung 2016, ISBN 978-3-89684-193-3

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-01-09)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Marc Lynch ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


irulesHofmann, Janell Burley:
irules
Smartphones, Tablets und PC`s sind schon seit vielen Jahren aus der Lebenswelt von Kindern nicht mehr wegzudenken. Immer früher bekommen Kinder ihr erstes Gerät. Und es zeigt sich, dass ein frühes Training an den PC`s auch sinnvoll ist, denn schon im ersten Jahr an der weiterführenden Schule müssen sie damit umgehen können, denn [...]

-> Rezension lesen


 Bei Sturm am MeerBlom, Philipp:
Bei Sturm am Meer
Seinen nunmehr dritten Roman hat der in Wien lebende gebürtige Hamburger Philipp Blom hier vorgelegt. Es erzählt sprachlich anmutig und ambitioniert die Geschichte einer Familie über drei Generationen hinweg, eine Geschichte von zerplatzten Träumen und lebenslangen Lügen. Ben heißt die 44- jährige Hauptfigur dieser durchaus [...]

-> Rezension lesen


Suchbild mit KatzeHenisch, Peter:
Suchbild mit Katze
Der neue sehr stark autobiographisch geprägte Roman von Peter Henisch knüpft wie ein weiterer Teil einer mehrbändigen Familiengeschichte an an seine beiden Romane „Die kleine Figur meines Vaters“ (1975) und „Eine sehr kleine Frau“ (2007). Er gibt seinen Erinnerungen an seine Kindheit einen Rahmen, der ihn immer wieder in [...]

-> Rezension lesen


 Die Geschichte eines neuen NamensFerrante, Elena:
Die Geschichte eines neuen Namens
Die Geschichte zweier ungewöhnlicher Frauen aus Neapel geht weiter. Die Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft, wie sie nur unter Frauen möglich ist. Eine Freundschaft, die seit Kindesbeinen bestimmt ist nicht nur von gegenseitiger Liebe und Wertschätzung, sondern immer wieder auch von Konkurrenz, Neid und Missgunst. Elena [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011837 sek.