Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Russ Manning - Tarzan: Die kompletten Russ Manning Strips
Buchinformation
Manning, Russ - Tarzan: Die kompletten Russ Manning Strips bestellen
Manning, Russ:
Tarzan: Die kompletten
Russ Manning Strips

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Forgive me, Tarzan! But the fate of my people comes first! You have refused my plea to help us... but now we hold your wife and son“ , droht die Pharaonin nachdem Tarzan ihren Heiratsantrag dankend ablehnte. Sie wäre nicht die erste Frau, die durch die Ablehnung durch einen Mann zur Furie wird, aber ihre Drohung ist nur ein Täuschungsmanöver, denn sie weiß genauso wenig wie Tarzan wohin der Wind der Sahara das Wüstensegelboot von Tarzans Familie hingetrieben hat. Für Pharaonin Mut-Ophet muss Tarzan dann auch gegen einen überdimensionalen Granitmann mit bloßen Fäusten kämpfen, denn dieser terrorisiert ihr Volk genauso wie ihr missgünstiger Halbbruder, der das Volk gegen sie aufwiegelt, obwohl sie die rechtmäßige Thronfolgerin ist. Alsbald findet sich Tarzan in einer Pyramide wieder und der Weg hinaus wird zu einer wahren Herausforderung für den Dschungelkönig, denn in einer Pyramide ist es so dunkel, dass man sich nur auf seine Instinkte verlassen kann. Der visuelle Sinn versagt, dafür funktionieren die anderen Sinne besser.

Anti-Held mit Ambitionen

Die weiteren Stories in diesem Band heißen „Tarzan und die Safari nach Opar“, „Wie Tarzan Jane kennenlernte“ und „Korak und der Fluss der Zeit“. Diese sind dann durchwegs farbig illustriert. Tarzan bekommt es darin nicht nur mit Affenmenschen zu tun, sondern auch mit wunderschönen Frauen, die versuchen ihn zu becircen. Wer kann schon sagen von wem die größere Gefahr ausgeht? Tarzan versucht sich jedenfalls gegen beide tapfer zur Wehr zu setzen, denn wem anderen, als dem König des Dschungels, könnte dies gelingen? La, die Königin von Opar, ist ein Nachfahrin der Bewohner von Atlantis, aber leider haben nur die Frauen überlebt, denn die Männer sind einfach nur Tiermänner und haben so gar nichts mit den ursprünglichen Herren von Atlantis gemein. Ein Begleiter Tarzans, Bobby, verliebt sich in eine Atlantidin, aber sie sprechen nicht dieselbe Sprache und „vielleicht tauscht er eine Form der Unterdrückung gegen eine andere aus“, meint der Kommentar aus dem Off beim Kuss vor einem Dschungel-Sonnenuntergang. Auch Königin La verliebt sich in Tarzan, da sie mit ihm ein neues, starkes Menschengeschlecht begründen könnte. Aber auch Tarzan kann nur seinem Herzen folgen und das schlägt nun einmal nicht für La, die ihn bekniet, sie zu retten: „Warum verschmähst Du mich, Tarzan? Du könntest König von Opar und der ewige Herr meines Herzens sein!“, frägt La ihn und Tarzan antwortet: „Ich will nur meinen Dschungel... und die Frau, die dort auf mich wartet, La!“

Tarzan: Die kompletten Russ Manning Strips
Band 3 1969 - 1970
(Sundays 1993 - 2036 / Dailies 9439 - 9714)
Hardcover-Querformat (29,8 x 22,8 cm),
152 Seiten, Farbe und schwarz-weiß
Vorwort: Henry G. Franke III
Übersetzung: Barbara Propach
ISBN 978-3-939625-73-5
22,90 EUR [D] / 23,50 EUR [A] / 32,90 sFr [CH]

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2017-07-09)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Russ Manning ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Dunkelheit, nimm meine Hand Ein Fall für Kenzie & GennaroLehane, Dennis:
Dunkelheit, nimm meine Hand Ein Fall für Kenzie & Gennaro
„Wenn man das Feuer dort löscht, wo es begonnen hat, kann es nicht nach oben dringen“, lehrte der Vater von Patrick Kenzie seinen nunmehr als Privatdetektiv arbeitenden Sohn. Der Vater von Patrick war Feuerwehrmann und als Vater gewalttätig, worunter Patrick auch als inzwischen 35-jähriger gereifter Mann leidet. Denn auch er kennt [...]

-> Rezension lesen


 Strandbadrevolution.Palm, Kurt:
Strandbadrevolution.
Dass Kurt Palm eine bekennender Rolling Stones Fan ist, wird man schon auf der ersten Seite merken, denn das gewünschte Zitat aus dem Song „Gimme Shelter“ der Stones darf aus urheberrechtlichen Gründen anscheinend nicht abgedruckt werden und so fehlt das Motto zwar, aber man es sich dennoch ausmalen: da ist von einem Sturm die Rede [...]

-> Rezension lesen


Das Ende des LaufstegsMendoza, Eduardo:
Das Ende des Laufstegs
Auch in seinem neuen Roman lässt der spanische Schriftsteller Eduardo Mendoza seinen skurrilen Damenfriseur auftreten, ein Mann mit undurchsichtiger Vergangenheit, der für sein Leben gerne sich als Hobbydetektiv betätigt. Er deckt in „ Das dunkel Ende des Laufstegs“ ein seltsames Verbrechen auf und rettet dabei sich selbst. [...]

-> Rezension lesen


 Landluft. Bergbäuerinnen im PorträtSchwegler, Daniela:
Landluft. Bergbäuerinnen im Porträt
12 Frauen im Alter zwischen 18 und 86 Jahren werden in diesem außergewöhnlichen Buch porträtiert. Nachdem Daniela Schwegler in den vergangenen Jahren schon Älplerinnen und Hüttenwartinnen sensibel in Wort und Bild beschrieben hat, hat sie nun zusammen mit ihrem Fotograf Stephan Bösch Frauen besucht, die zum Teil schon ihr ganzes [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.019171 sek.