Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Bertil Mark - Insight / Outside
Buchinformation
Mark, Bertil - Insight / Outside bestellen
Mark, Bertil:
Insight / Outside

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

„Du bist zu Hause, überall“ heißt einer der Tracks, die Bertil „bert-ill“ Mark mit Thomas D, (Fanta 4) auf einer der beiden CDs intoniert und als musikalische und inhaltliche Botschaft nachklingen lässt. Eine gute Reise wird man haben, wenn man sich traut, in die Welt hinaus traut, wie es Künstler ja ohnehin pausenlos tun, um ihr Werk auf dem Planeten zu verbreiten und ihre ganze eigene „message“, die Wahrnehmung der Welt, ihrer Welt, anderen mitzuteilen. „Du bist im Jetzt und Hier zuhause“, flüstert Thomas D „im Jetzt und Hier zuhause mit Dir“, egal wo auf der Welt, überall. Das MINI-earBOOK "Insight Outside“ zeigt den Ausnahmekünstler Bertil Mark von seinen besten Seiten, einerseits in exklusiven, sehr persönlichen Fotocollagen von seinen Tourneen (u.a. Japan), andererseits auf zwei CDs, die einen Querschnitt durch sein Werk bieten. „bert-ill“ verschafft dem Zuhörer damit eine ebenso schöne Reise, wie er sie wohl selbst auf seinen Tourneen erlebt hat, wo er sich ebenso zuhause fühlt, wie zu Hause. Bertil Mark hat nämlich schon mit Musikern wie Gentleman, Die Fantastischen Vier, Sportfreunde Stiller, Fettes Brot und Juli gearbeitet. Auf den zwei Laserscheiben kann man sein erstes Solo-Albumprojekt mit immerhin 26 Songs hören, die in Zusammenarbeit mit eben diesen, darunter Thomas D von den Fantastischen Vier, Gentleman, Jan Plewka (Selig), Peter Balboa (Sportfreunde Stiller), Clueso, Michael Wollny und vielen anderen entstanden sind.
Zu den Einflüssen des Klang-Tüftlers gehören neben den oben genannten Kolloborateuren auch die Soundlandschaften von Radiohead, Harold Budd, Brian Eno, Depeche Mode, sogar Nine Inch Nails oder Beastie Boys und natürlich Steve Reich, der Pate der elektronischen Musikwelle der Neunziger, der schon in den Fünfzigern mit seinem Minimalismus ganz eigene Klangskulpturen entwarf, in deren Kathedralen wohl auch heute noch seine Adepten knien. Bertil Marks Talente reduzieren sich aber keineswegs nur auf den Sound, sondern er spielt auch selbst Schlagzeug, ist Lichtdesigner, etwa für Notwist, Photograph, Tontechniker, Bühnenbauer und Computer-Spezialist, aber auch Produzent, wie Parago Seiler im Vorwort zum vorliegenden Earbook ermunternd aufzählt. Man müsse wie eine Seerose sein werden, im Wasser leben, aber nicht vom Wasser sein. Diese indische Weisheit darf man durchaus wörtlich nehmen, wenn man durch das Earbook blättert und einige Eindrücke von der Vielseitigkeit Bertil Marks eigenständig aufschnappt. Die Kreativität kommt so nicht nur fürs Ohr, sondern auch fürs Auge rüber und natürlich muss die Kombination „Buch mit Musik“ auch im Sinne des ökologischen Gedankens betrachtet werden: es wird nicht nur ganz auf Plastik verzichtet, sondern es wird auch für jedes verkaufte Exemplar gemeinsam mit PATENFORST ein Baum im deutschen Wald gepflanzt. Tatsächlich als nicht nur ein nachhallendes, sondern auch ein sehr nachhaltiges Projekt, das vor allem elektronische Musikfans begeistern wird.

EARBOOKS
Bertil Mark Insight/Outside
100 Seiten (60 Bilder) plus zwei CDs
ISBN 9783940004895

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2011-05-14)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Bertil Mark ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


MAN RAY PORTRAITSRay, Man:
MAN RAY PORTRAITS
Man Ray hat in seinem fotographischen Werk nicht nur die Menschen porträtiert, sondern gerade auch das Bild geprägt, das wir uns von ihnen heute machen. Seine Perspektive auf die Person erhält den oder die Abgebildete(n) für die Ewigkeit und fixiert ihn oder sie in dieser Position auch für die Nachgeborenen. Man Ray zeigt etwa einen [...]

-> Rezension lesen


 Monty Python - Almost The Truth - The Lawyer´s Cutedel distribution:
Monty Python - Almost The Truth - The Lawyer´s Cut
„The Spanish Inquisition?“ „NOBODY expects the Spanish Inquisition! Our chief weapon is surprise...surprise and fear...fear and surprise....Our two weapons are fear and surprise... and ruthless efficiency....Our three weapons are fear, surprise, and ruthless efficiency...and an almost fanatical devotion to the Pope....Our four... [...]

-> Rezension lesen


Kottan ermittelt: Die komplette SerieZenker, Helmut:
Kottan ermittelt: Die komplette Serie
Die erste Folge, „Hartlgasse 16a“ wird noch von einem ewig grantelnden, rassistischen (anti-jugoslawischen) und sexistischen Peter Vogel in der Hauptrolle bestritten. Als die erste Folge der Serie 1976 erschien, war es wohl noch modern, einen Kommissar eher negativ darstellen, schließlich verkörperte er ja genau die [...]

-> Rezension lesen


 „Sandokan - Der Tiger von Malaysia“ / „Die Rückkehr des Sandokan“Sollima, Sergio:
„Sandokan - Der Tiger von Malaysia“ / „Die Rückkehr des Sandokan“
„Sandokan ist tot“ heißt es schon in der ersten Folge der italienischen Erfolgsserie vom Regisseur Sergio Sollima mit Kabir Bedi in der Titelrolle. Der britische Colonel Fitzgerald triumphiert schon in der ersten Episode „Der Eroberer“ in einer halsbrecherischen Seeschlacht über den aufständigen Widerstandskämpfer gegen die [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.027672 sek.