Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Kat Menschik - William Shakespeare: Romeo und Julia. Illustrierte Buchreihe
Buchinformation
Menschik, Kat - William Shakespeare: Romeo und Julia. Illustrierte Buchreihe bestellen
Menschik, Kat:
William Shakespeare:
Romeo und Julia.
Illustrierte Buchreihe

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

„Ist Liebe ein zartes Ding? Sie ist zu rau, zu wild, zu tobend und sie sticht wie ein Dorn“ spricht Romeo im 1. Akt, Szene 4, aber was wäre eine Rose ohne Dornen? Die wohl bekannteste Liebesgeschichte der Welt wurde von Kat Menschik illustriert und in Szene gesetzt. Das Stück, das ca. 1597 das erste Mal die Bühne der Welt betrat oder zumindest in diesem Jahr erstmals gedruckt wurde, gilt als die Liebesgeschichte schlechthin, da es aufgrund des unglücklichen Endes wohl auch eine der wenigen Liebesgeschichten ist, die wirklich ewig ist. Romeo und Julia, die jungen Edelleute, die zwei verfeindeten Familien angehören, werden zum Zankapfel der Montagues und Capulets und schaffen es trotz ihrer Liebe nicht, die verfeindeten Geschlechter zu versöhnen. Erst der Tod vermag das, was die Liebe versprach: Ewigkeit und Frieden.

Verona und die tragische Liebe
Kat Menschik setzt das Stück in Blutrot und Violett in Szene, ihre Farben sind modern und kraftvoll, eine erotische Spannung und transzendente Weltverlorenheit schillern durch die Bilder und Worte, bedrohlich wirken da auf einer Seite die Mohnblumen, die sich vor einer Treppe unter jenem bestimmten Balkon ranken unter dem sich auch heute noch in Verona Liebende täglich verewigen. Wer die Stadt schon einmal besucht hat, wird wissen, dass Liebe aus mehr besteht als nur aus Fahrradschlössern auf Brücken. Kat Menschik zeigt in ihren Bildern den Maelstrom des Untergangs, die Vögel und Schlangen, die sich langsam in das Unterbewusstsein schleichen und es vergiften, dabei hatte doch alles so schön angefangen. Auch verbotene Früchte und Großaufnahmen von Händen, Füßen und Beinen zeichnet Menschik oder das Kleid der Julia, das träge über einem Styx hängt in den sich das junge Mädchen auch Verzweiflung begibt.

Lieben und... leben?
In Shakespeares Geschichte ist alles enthalten, was das Leben lebenswert und dennoch tragisch macht: Lebenslust, Sehnsucht, Rebellion, Liebe, Verrat, Verzweiflung und die Aufkündigung des Generationenvertrages zwischen Jung und Alt. Denn die Welt und die Konflikte, die uns von unseren Vätern und Müttern hinterlassen werden, sind nicht die unseren. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass sich auch immer wieder neue AutorInnen des Stoffes annehmen, der schon so viele Herzen höher hat schlagen lassen. Von derselben Autorin sind auch andere Werke der Weltliteratur illustriert worden, die ebenfalls bei Galiani erhältlich sind. Alle Bände sind im selben Format und alle Bände sind mit dreiseitigem Farbschnitt, aber jeder einzelne Band ist in anderer Ausstattung und jeder Band hat seine eigene Bildsprache.

Kat Menschik
William Shakespeare: Romeo und Julia
Illustrierte Buchreihe
Fest gebunden in Naturpapier mit partieller Drucklackierung, dreiseitiger Farbschnitt, innen durchgehend vierfarbig illustriert
Illustrierte Buchreihe
Galiani-Berlin144 Seiten, Pappband
ISBN 978-3-86971-142-3

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2017-04-21)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Kat Menschik ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Fabelnde La Fontaine, Jean:
Fabeln
Jean de La Fontaines’ Fabeln erzählen von einer Welt, in der sich Fuchs und Storch noch gegenseitig zum Essen einluden, aber alsbald feststellten, dass sie andere Essgewohnheiten pflegten und die gute Nachbarschaft dadurch ziemlich erschwert wurde. Die Fabel „Der Fuchs und der Storch“ will aber auch erklären, dass wir alle [...]

-> Rezension lesen


 Reiseführer IstrienMarr-Bieger, Lore:
Reiseführer Istrien
Die Reisejournalistin und Autorin kennt Istrien schon seit 1993 und hat deswegen eine Menge Tipps zum Baden, Schnorcheln und Tauchen in der zweigeteilten Landschaft. Nur ein winziger Teil Istriens ist slowenisch, der größte Teil kroatisch. Istrien bietet felsengesäumte Küsten und Kiesbuchten mit glasklaren fischreichem Meer, aber zur [...]

-> Rezension lesen


Joseph Beuys liest Friedrich NietzscheVoigt, Kirsten Claudia:
Joseph Beuys liest Friedrich Nietzsche
„Wir aber wollen Die werden, die wir sind, - die Neuen, die Einmaligen, die Unvergleichbaren, die Sich-Selber-Gesetz-Gebenden, die Sich-selber-Schaffenden! Und dazu müssen wir die besten Lerner und Entdecker alles Gesetzlichen und Nothwendigen in der Welt werden: wir müssen Physiker sein, um in jenem Sinne, Schöpfer sein zu [...]

-> Rezension lesen


 Deutsche Grammatik. Ein Handbuch für den AusländerunterrichtHelbig, Gerhard:
Deutsche Grammatik. Ein Handbuch für den Ausländerunterricht
Das vorliegende Lehrwerk, das sich an Lerner des Sprachniveaus B1-C2 und an Lehrer gleichermaßen wendet, ist ein im In- und Ausland weit verbreitetes Standardwerk im DaF-Unterricht, dem Deutsch als Fremdsprache-Unterreicht. Als Nachschlagewerk gibt es eine Vielzahl von Beispielen, hat einen übersichtlichen Aufbau und ein Register und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.016806 sek.