Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Chris Paul - Ich lebe mit meiner Trauer
Buchinformation
Paul, Chris - Ich lebe mit meiner Trauer bestellen
Paul, Chris:
Ich lebe mit meiner
Trauer

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Ein ganz besonderes Buch hat die Psychotherapeutin und Trauerbegleiterin Chris Paul hier vorgelegt. Sie hat ein Modell entwickelt, mit dem sie den Trauerprozess vom Eintritt des Todes bis in die Zeit Jahre nach dem Tod erklären.
Sie nennt es „das Kaleidoskop des Trauerns“ und definiert darin sechs Elemente, die von Anfang an immer gleich präsent sind:
• Überleben
• Wirklichkeit
• Gefühle
• Sich anpassen
• Verbunden bleiben
• Einordnen

Nachdem sie zu Beginn des Buches diese Elemente kurz erläutert, erklär sie ihre Bedeutung und ihr Wirken in jeder der folgenden Phasen des Trauerns:
• Die ersten Stunden. Der Trauerweg beginnt
• Die ersten Wochen. Eine besondere Zeit
• Das erste Trauerjahr. Der Trauermarathon hat begonnen
• Todestage. Der erste Todestag
• Die weiteren Trauerjahre. Trauerwege und Trauerentwicklungen

Mit ihrem Modell des Kaleidoskops bietet Chris Paul Trauernden in den unterschiedlichen Phasen ein lebensnahes, leicht verständliches Bild, in dem sie sich wiedererkennen und durch das sie Kraft und Hoffnung für ihr eigenes Leben schöpfen können.

Ein hilfreiches Buch, das durch seine Systematik und durch die immer wiederkehrenden Elemente wirken kann wie eine Stütze, wie ein Korsett und Lebensanker, der einen durch die Zeit der Trauer begleiten kann. Aber auch für die Unterstützung von Freunden und Bekannten, die vom Tod betroffen sind, kann es wichtige Impulse und Hinweise geben.
Und es ist eine wichtige Unterstützung für alle, die professionell mit Tod, Trauer und Seelsorge zu tun haben.

Chris Paul, Ich lebe mit meiner Trauer, Gütersloher Verlagshaus 2017, ISBN 978-3-579-07308-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-05-24)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Chris Paul ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Stille Wasser. Commissario Brunettis sechsundzwanzigster FallLeon, Donna:
Stille Wasser. Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall
In ihren neuen, dem mittlerweile sechsundzwanzigsten Fall ihres venezianischen Commissarios Guido Brunetti, findet Donna Leon nach dem schon viel besseren letzten Fall wieder zu alter literarischer Stärke zurück. Zwar wird wieder, wie das in Italien eher die Regel zu sein scheint, der Schuldige nicht gefunden und verurteilt, aber daran [...]

-> Rezension lesen


 Gott hilf dem KindMorrison, Toni:
Gott hilf dem Kind
In ihrem neuen, knapp 200 Seiten umfassenden Roman, erzählt die Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison, mittlerweile 86 Jahre alt, in wechselnden Perspektiven die Geschichte von Menschen, die alle unter einem dunklen Geheimnis leiden, eine alte Schuld mit sich herumtragen und erst wieder heil werden, als sie spüren, dass ihrem [...]

-> Rezension lesen


Illustrierte Geschichte der AntikeSonnabend, Holger:
Illustrierte Geschichte der Antike
Der J.B. Metzler Verlag möchte mit seiner neuen Buchreihe „Illustrierte Geschichte“ einen kompakten, verständlichen, aber doch inhaltlich mit hohen Ansprüchen verbundenen Überblick über die einzelnen Themengebiete geben. Besonders die Werke zur Antike und zum Islam sind sehr zu empfehlen. Der durch viele Publikationen und [...]

-> Rezension lesen


 Über Gott und die Welt. Philosophicum Lech 20Liessmann, Konrad Paul:
Über Gott und die Welt. Philosophicum Lech 20
Nun schon zum 20. Mal hat der Philosoph Konrad Paul Liessmann Kollegen und Kolleginnen nach Lech am Arlberg eingeladen, um in einer öffentlichen Veranstaltung namens „Philosophicum Lech“ über philosophisch-aktuelle Themen zu reden und zu diskutieren. Über „Gott und die Welt“ zu sprechen, klingt auf den ersten Blick [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.014661 sek.