Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Roberta Pianaro - Bei den Brunettis zu Gast
Buchinformation
Pianaro, Roberta - Bei den Brunettis zu Gast bestellen
Pianaro, Roberta:
Bei den Brunettis zu
Gast

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Ganze 91 Rezepte, wie sie Paola, die Frau vom Commissario, in den Brunetti-Romanen kocht, wurden hier von Donna Leons Freundin und Lieblingsköchin Roberta Pianaro aufgezeichnet. Dazwischen sechs kulinarische Geschichten von Donna Leon sowie schöne Vignetten von Tatjana Hauptmann, der Illustratorin, die auch von anderen Büchern des Diogenes bekannt und beliebt ist.
Antipasti, primi piatti, pesci e frutti di mare, carni und dolci sind in vorliegendem Kochbuch alle zu einem üppigen Festmahl versammelt und mit einem Register leicht auffindbar gemacht. Das Kochbuch ist so handlich wie ein Taschenbuch - da im selben Format - und dennoch in hartem Umschlag gebunden, der auch abtropffrei sein dürfte, also leicht zu reinigen, sollte einmal beim „Patzen“ etwas daneben gehen. Brunettis Leibgericht, das der Kinder, Paolas Apfelkuchen („Das Gesetz der Lagune“ Seite 243), aber auch ein Rezept von Brunettis Mutter und Donna Leons Lieblingsessen – sie alle sind in diesem Buch versammelt und wer ein aufmerksamer Leser von den venezianischen Kriminalgeschichten der Donna Leon ist, wird sie alle lieben.
Aber darüber hinaus werden dieses Buch auch alle jene lieben, die Donna Leon nicht mögen und dennoch einmal etwas von ihr gelesen haben möchten, denn die amerikanische Autorin hat gleich sechs Geschichten zu diesem Kochbuch beigesteuert resp. Auszüge daraus zur Verfügung gestellt und außerdem ein Vorwort zu vorliegender Auflage geschrieben, in dem sie ihre Köchin zitiert: „mangia, mangia, ti fa bene“, iss nur, iss nur, das tut dir bestimmt gut. Wer sich also nach einem üppigen Mal wie Brunetti wie ein gestrandeter Wal aufs Sofa legt und noch etwas zum Cognac braucht, wird sich über diese Kurzgeschichten sehr freuen, sollte er zur Konversation schon zu müde sein. Gutes Essen kann ja bekanntlich ganz schön schlauchen, aber es macht auch soooo zufrieden! Man denke nur an die in Weißwein gedünsteten Birnen oder Spaghetti alle vongole, oder die seppie oder all die anderen köstlichen Offerten der venezianischen Küche!
Zur klassischen venezianischen Küche gehört etwa auch die Kalbsleber mit Polenta, der „fegato di vitello“, ein Rezept, das auch in Donna Leon`s „Endstation Venedig“ auf Seite 80 angedeutet ist. Hier findet der Leser endlich die genaue Anleitung und kann sich zudem mit dem Auszug aus dem Roman in Venedig richtig heimisch fühlen. Aber auch die Köchin steuert einige Texte zu ihrer Küche bei und erklärt, wie so manches Gericht entstanden ist und warum gerade Venedig der beste Platz dafür ist, es zu genießen.

Roberta Pianaro (Hrsg.)
Bei den Brunettis zu Gast
Rezepte von Roberta Pianaro und kulinarische Geschichten von Donna Leon
Aus dem Englischen von Christa E. Seibicke und Petra Kaiser
Hardcover Pappband, 288 Seiten
ISBN 978-3-257-06728-6
Erschienen im Okt. 2009
€ (D) 22.90 / sFr 40.90* / € (A) 23.60

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2010-07-02)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Roberta Pianaro ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Venedig - Ein literarischer ReiseführerWaiblinger, Franz Peter:
Venedig - Ein literarischer Reiseführer
„Alle Städte sind gleich“, „nur Venedig is a bissele anders“, sagt Friedrich Torbergs Tante Jolesch und was diese Andersartigkeit ausmacht, haben mehrere Hundert Schriftsteller oft und oft beschrieben. Eine Auswahl der berühmtesten Aus- und Ansichten Venedigs finden Sie auf diesem fürstlich zusammengestellten Hörbuch, das [...]

-> Rezension lesen


 Unser JahrhundertSchmidt, Helmut:
Unser Jahrhundert
Lebensweisheit und gelebte Geschichte Drei Tage nahmen sich zwei alte Freunde im Jahre 2009 Zeit, um ein Gespräch zu führen. Ein besonderes Gespräch, dessen Besonderheit allein schon in den beiden miteinander sprechenden Personen zu finden ist. Fritz Stern, Historiker und Helmut Schmidt, Altbundekanzler und anerkannter Elder [...]

-> Rezension lesen


NachtlichterSternmut, Norbert:
Nachtlichter
"Nachtlichter" gegen hohen Blutdruck Es gibt bei Norbert Sternmut Gedichte, wo mir der Zugang schwer fällt, der Zugang zu ihrem Bild in meinem Kopf, meine ich. Es gibt aber auch welche, hauptsächlich im vorderen Teil von "Nachtlichter", da scheint mich der Sinn geradezu anzuspringen. - Halt! Da gehen die [...]

-> Rezension lesen


 Psychologie der SpiritualitätBucher, Anton:
Psychologie der Spiritualität
Anton A. Bucher – Psychologie der Spiritualität Spiritualität als Ressource Eine Verbindung zu ziehen zwischen Spiritualität und spirituellem Erleben einerseits und Psychologie und Therapie andererseits ist traditionell kaum naheliegend (außer man betrachtet so manche Formen spirituellen Lebens als äußerst [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.016046 sek.