Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Elisabeth Polster - Sündigen erlaubt
Buchinformation
Polster, Elisabeth - Sündigen erlaubt bestellen
Polster, Elisabeth:
Sündigen erlaubt

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Die Lebensmittelexpertin Elisabeth Polster versucht in ihrem hier vorliegenden Buch mit dem bezeichnenden Titel „Sündigen erlaubt“ einen Weg der Ernährung aufzuzeigen, der weg führt vom Diätwahnsinn hin zu einer langfristigen Ernährungsumstellung. Dabei ist sündigen erlaubt. Sie hält nichts von strengen Crash-Diäten und möchte zu einem neuen, gesunden Ernährungs-Bewusstsein anregen.

Sie zeigt überzeugend auf, dass Crash-Diäten oder andere extreme Reduktionskost-Kuren auf Dauer keinen Sinn haben. Entspannung ist angesagt bei diesem Thema hineinbringen, denn Kalorien zählen oder sich etwas zu verbieten, das macht Stress und ist komplett kontraproduktiv. Bewusst gesund und vor allem artgerecht zu essen, das führt langfristig zum Wunschgewicht.

Sie plädiert für artgerechte Ernährung. Viel frisches Obst, Gemüse und Nüsse, Kräuter, Samen, Eier, Fisch, Fleisch, Geflügel – idealerweise biologischer Herkunft. Finger weg von industriell verarbeitetem Zucker oder Weißmehl und aus Weißmehl erzeugten Produkten. Und eine tägliche Bewegung tut not. Denn durch Bewegung kann überschüssiges Cortisol, welches in Stresssituationen vermehrt ausgeschüttet wird und ein Fettverbrennungshemmer ist, abgebaut werden. Nach Stress-Stunden soll man bewusst Ruhephasen einbauen.

Zum Sündigen sagt sie: Wir sollten diese Lebensmittel, die uns mehr schaden, als gut tun, bewusst ganz selten essen. Aber niemals ständig darauf verzichten. Ab und zu ist auch ein Schnitzel oder eine Portion Pommes vollkommen ok.
Ihre Faustregel: Dreimal am Tag bewusst gesund essen, so oft wie möglich frisch kochen und zu unverarbeiteten Lebensmitteln greifen, das macht auf Dauer schlank.

Elisabeth Polster, Sündigen erlaubt. Zum Wohlfühlgewicht ohne Diät, Goldegg 2016, ISBN 978-3-903090-19-4

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2016-04-20)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Elisabeth Polster ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Hector und die Suche nach dem ParadiesLelord, Francois:
Hector und die Suche nach dem Paradies
In seinem neuen, dem siebten Band seiner erfolgreichen Reihe um den Arzt Hector geht Francois Lelord in der Lebensgeschichte Hectors weit zurück bis in sein 25. Lebensjahr. Wir schreiben das Jahr 1978 und Hector arbeitet als Assistenzarzt in einem Krankenhaus. Er ist noch jung, auf der Suche, und schwere Lebens- und Sinnfragen [...]

-> Rezension lesen


 Das vergessliche EichhörnchenTimbers, Susanne:
Das vergessliche Eichhörnchen
Die ist ein schönes und feinfühliges Buch, das den Kindern am Beispiel einer Geschichte aus der Tierwelt das Phänomen von Demenz und Alzheimer bei Menschen nahebringen soll. Ein Phänomen, das immer mehr Kinder bei ihren eigenen Groß- oder Urgroßeltern erleben und damit klarkommen müssen. Das Buch erzählt die Geschichte von [...]

-> Rezension lesen


Ganz schön superPrieler, Nanna:
Ganz schön super
In diesem außergewöhnlichen Bilderbuch hat die Graphikerin Nanna Prieler alle Register ihres Könnens gezogen und ein farbenfrohes Werk vorgelegt, das nicht nur die Kinder ab 3 Jahren ansprechen wird, für die es empfohlen wird, sondern sicher den vorlesenden Erwachsenen Freude bereiten wird. Erzählt wird die Geschichte des [...]

-> Rezension lesen


 Mach dein Leben zum Abenteuervon Loeben, Joachim:
Mach dein Leben zum Abenteuer
Wer kennt diese Gedanken und diese Sehnsucht nicht? Allen äußeren und inneren Zwängen entfliehen, frei sein. Mit Selbstbewusstsein Altes verlassen und Neues wagen, anderen helfen und sie unterstützen, einfach leichter, kreativer und vor allen Dingen gelassener leben ? Joachim von Loeben hat getan, wovon andere nur träumen: Er [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013239 sek.