Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Nanna Prieler - Ganz schön super
Buchinformation
Prieler, Nanna - Ganz schön super bestellen
Prieler, Nanna:
Ganz schön super

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

In diesem außergewöhnlichen Bilderbuch hat die Graphikerin Nanna Prieler alle Register ihres Könnens gezogen und ein farbenfrohes Werk vorgelegt, das nicht nur die Kinder ab 3 Jahren ansprechen wird, für die es empfohlen wird, sondern sicher den vorlesenden Erwachsenen Freude bereiten wird.

Erzählt wird die Geschichte des eingebildeten Katers Kalle. Er hält sich für den Größten und findet alle andern Tiere nur doof. Der Elefant ist ihm zu groß, die Katze viel zu dünn, der Pinguin zu dick, der Affe zu bunt und so weiter. Echt alles doof, findet Kalle.

Und so sondert er sich immer mehr von den anderen Tieren ab und wird bald alleine dastehen, wenn nicht die anderen Tiere eine blendende Idee hätten - sie halten Kalle einen Spiegel vor…

Ein schönes, in der Gestaltung absolut außergewöhnliches Bilderbuch zum Thema Vielfalt und Toleranz.

Nanna Prieler, Ganz schön super, Nilpferd 2016 , ISBN 0978-3-7074-5177-1

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2016-04-21)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Nanna Prieler ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Mach dein Leben zum Abenteuervon Loeben, Joachim:
Mach dein Leben zum Abenteuer
Wer kennt diese Gedanken und diese Sehnsucht nicht? Allen äußeren und inneren Zwängen entfliehen, frei sein. Mit Selbstbewusstsein Altes verlassen und Neues wagen, anderen helfen und sie unterstützen, einfach leichter, kreativer und vor allen Dingen gelassener leben ? Joachim von Loeben hat getan, wovon andere nur träumen: Er [...]

-> Rezension lesen


 Die RückkehrChernysheva, Natalia:
Die Rückkehr
Ein Bus in der Großstadt, ein Bus, der aufs Land fährt. Mitten in der scheinbaren Einöde steigt eine junge Frau aus. Sie geht zu einem Hof, der nur so groß wie ein Damenschuh ist, bewirtschaftet von einer alten Frau, so groß wie ein Daumen. Doch die beiden scheinen sich zu kennen, sehr herzlich ist das Wiedersehen und als der Hut der [...]

-> Rezension lesen


Weit über das LandStamm, Peter:
Weit über das Land
Warum verlassen Menschen von einem Tag auf den anderen alles, was sie haben, ihre ganze Familie und verschwinden einfach? Was macht das mit ihnen selbst, und wie geht es denen, die zurückgelassen werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich der neue kleine Roman von Peter Stamm. Er handelt von Astrid und Thomas. Die beiden haben zwei [...]

-> Rezension lesen


 GorskyGoldsworthy, Vesna:
Gorsky
Über Vesna Goldsworthys erste auf Deutsch erschienenes Buch „Heimweh nach Nirgendwo“ (2005) schirbe ch damalks begeistert in einer Rezension: „Vesna Goldsworthys Buch ist ein bewegendes Zeugnis aus dem Herzen von Europa, ein trauriges Epos über den Verlust einer Kultur, die für die Betroffenen eben doch mehr war als ein [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.014061 sek.