Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Peter Reynolds - Welche Farbe hat der Himmel?
Buchinformation
Reynolds, Peter - Welche Farbe hat der Himmel? bestellen
Reynolds, Peter:
Welche Farbe hat der
Himmel?

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Marisol, die Hauptfigur des vorliegenden in England schon 2012 erschienenen Bilderbuchs von Peter Reynolds ist eine wahre Künstlerin. Sie malt und zeichnet gern und hat am Kühlschrank in der Küche sogar schon eine kleine private Kunstgalerie.

Mit Plakaten, die sie herumzeigt, setzt sie sich für Ideen ein, die sie gut findet. Jeder in der Schule kennt sie und ihren Malkasten und viele Kinder staunen oft über ihre Überzeugung, dass jeder Mensch ein Künstler sei.

Als die Lehrerin ankündigt, die Klasse würde für die Bücherei ein Wandgemälde gestalten, schwirrt die Luft vor lauter Ideen. Sie machen eine Skizze und teilen sich die Themen auf. Marisol will den Himmel malen. Doch es gibt im Farbkasten kein Blau. Auf dem ganzen Heimweg beobachtet Marisol den Himmel und beobachte abends die Dämmerung von ihrem Balkon.

Als sie am nächsten Morgen bei strömendem Regen auf den Schulbus wartet, ist der Himmel auch alles andere als blau. Und als sie in der Schule ohne blau beginnt den Himmel zu malen, staunen die Kinder. „Das ist die Himmelfarbe“, sagt Marisol und das Bild sieht wunderschön aus. Die Himmelfarbe harmoniert wunderbar mit allem anderen, das die anderen Kinder gemalt haben.

Ein wunderschönes Bilderbuch über kreative Fantasie und die Gestaltung erlebter Wirklichkeit.

Peter Reynolds, Welche Farbe hat der Himmel, Gerstenberg 2015, ISBN 978-3-8369-5813-4

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2015-08-20)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Peter Reynolds ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Bretonischer Stolz. Kommissar Dupins vierter FallBannalec, Jean-Luc:
Bretonischer Stolz. Kommissar Dupins vierter Fall
Eine neue literarische Stimme macht sich seit einiger Zeit erfolgreich auf dem hart umkämpften deutschen Krimimarkt bemerkbar. Während viele Jahre lang erfolgreiche Serien wie etwa Donna Leons Romane um den Commissario Brunetti aus Venedig schon seit langem an Langeweile und immer mehr von dem Gleichen nicht zu überbieten sind, hat der [...]

-> Rezension lesen


 Du kamst zu mir wie aus einem TraumGaldino, Diego:
Du kamst zu mir wie aus einem Traum
Die Sizilianerin Lucia will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Sie verlässt den geliebten Süden, ihren Freund Rosario und ihrer Familie, um für drei Monate im Norden, in Rom, bei einer bekannten Zeitung als Volontärin zu arbeiten. Rosario ist nicht erfreut über die Karrierepläne Lucias, er möchte lieber heiraten, [...]

-> Rezension lesen


GrenzgängerDrewermann, Eugen:
Grenzgänger
Was ein Rebell ist, ein Verbrecher oder Held, entscheidet oft genug die Gunst der Umstände oder die Ungunst der Verhältnisse; doch was ein Mensch ist, darf nicht abhängen von Glück oder Unglück, es muss sich entscheiden an der Art seiner Persönlichkeit. Wer also war, wer ist dann zum Beispiel Prometheus? Aus Mitleid mit dem Leid [...]

-> Rezension lesen


 Über WasserWestheider, Ortrud:
Über Wasser
Wasser in seinen verschiedenen Erscheinungsformen, als Quelle allen Lebens und als zerstörerische Kraft hat zu allen Zeiten die Kulturen dieser Welt beschäftigt und eine Fülle von Mythen, Traditionen und religiösen Riten hervorgebracht. Heutzutage ist Wasser oft ein Thema der Ökologie im Rahmen von Wasserknappheit und deshalb [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015794 sek.