Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Mick Rock - The Rise of David Bowie. 1972-1973
Buchinformation
Rock, Mick - The Rise of David Bowie. 1972-1973 bestellen
Rock, Mick:
The Rise of David Bowie.
1972-1973

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

„The Rise and Fall of Ziggy Stardust“ (1972) war ein Konzeptalbum, das David Bowie als androgyne Kunstfigur etablierte, die reichlich geschminkt und in Glitzerklamotten gekleidet die Welt von damals polarisierte. „Ziggy Stardust - das Album“ und „Ziggy Stardust - das Bühnenspektakel“ und „Ziggy Stardust – der Film“ machten David Bowie zum unangefochtenen Superstar der sich gerade erst etablierenden Glamour-Rock Szene und London zum Mittelpunkt des Weltgeschehens. Auf dem Live-Doppel-Album befinden sich Klassiker wie „My Death“, „Moonage Daydream“, „Space Oddity“ oder der Titelsong „Ziggy Stardust“ sowie Coverversionen der Stones und von Velvet Underground. TASCHEN hat nun als Hommage an dieses Album nun ein limitierte Publikation aufgelegt, die neue Einblicke in das Leben des Superstars und Ziggy Stardusts gibt.

50 Prozent neues, unveröffentlichtes Material
Mick Rock, Bowies offizieller Fotograf in den Jahren 1972/73, begleitete ihn auf seiner Welttournee und schoss dabei Aufnahmen der spektakulären Live-Shows, aber auch privater Momente, die auch heute noch mitten ins Herz treffen. Die vorliegende limitierte Collector’s Edition zeigt das Glitzerndste und Schillerndeste aus Mick Rocks Bowie-Portfolio, darunter Bilder von spektakulären Liveshows, Porträts aus dem Backstagebereich, Coverfotos und Standbilder aus Promofilmen. Das elitäre dabei: rund fünfzig Prozent dieser Aufnahmen werden in diesem Sammlerstück erstmals gezeigt und gewähren so ganz neue und überraschende Einblicke in die vielen Facetten von Bowies Persönlichkeit. Mick Rock gilt allgemein als „der“ Fotograf der Siebziger, da er auch viele andere Persönlichkeiten dieser Dekade porträtiert hat.

Freakout, in a Moonage Daydream!
Das Hologramm-Cover dieser Publikation - aus verschiedenen Porträts Bowies zusammengesetzt - reflektiert auch Bowies Wandelbarkeit und Experimentierfreude und seinen Spaß am Unvorhersehbaren, aber auch seine Exzentrik. Der Star wird in distanzierten und vertrauten Posen gezeigt, immer verspielt und offenherzig, hinter der Bühne und vor einem ausgefreakten Publikum: „Freak out, in a Moonage Daydream“ heißt es nicht umsonst in einem seiner Lieder. Die vorliegende TASCHEN Sonderausgabe ist auf insgesamt 1.972 von David Bowie und Mick Rock signierte Exemplare limitiert und als Collector’s Edition (Nr. 201-1.972) ab Oktober 2015 erhältlich. Zusätzlich wurden auch zwei Art Editionen von je 100 Exemplaren mit jeweils einer von Mick Rock signierten Fotografie aufgelegt.

The Rise of David Bowie. 1972-1973
Mick Rock, Barney Hoskyns, Michael Bracewell
Hardcover in einer Schlagkassette, (Deutsch, Englisch, Französisch),
31,5 x 44,0cm, 310 Seiten
€ 500
ISBN 978-3-8365-4905-9

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2015-09-22)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Mick Rock ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Stark wie ein PhönixHaas, Michaela:
Stark wie ein Phönix
Schon seit vielen Jahren hat sich in der psychologischen Forschung ein Begriff etabliert, mit dem die Forscher eine immer wieder bei einigen ihrer Patienten und Klienten beobachtete Kraft bezeichnen, mit Hilfe derer sie aus einer deprimierenden Situation oder nach einem erlebten Trauma wieder in das normale und volle Leben zurückkehren [...]

-> Rezension lesen


 Kirche überlebtMarx, Reinhard:
Kirche überlebt
In seinem neuen Buch präsentiert der Münchner Kardinal und enge Berater von Papst Franziskus, Reinhard Marx ein Plädoyer für die Erneuerung der katholischen Kirche. Keiner oberflächlichen Anpassung an die Moderne redet er das Wort, sondern einer geistlichen Offensive und einer radikalen Öffnung zur Welt. Das Buch ist, obwohl es [...]

-> Rezension lesen


Es ist schwer, ein Gott zu seinGermann, Alexej:
Es ist schwer, ein Gott zu sein
Der von dem sowjetischen Regisseur 1964 begonnene Film wurde erst nach der Milleniumswende von seinem Sohn und seiner Frau fertiggestellt. Die Umstände der Diktatur, die Niederschlagung des Aufstandes in der Tschechoslowakei 1968, der Ausfall eines Atomkraftwerks, aber auch die gesundheitliche Verfassung des Regisseurs mögen dabei eine [...]

-> Rezension lesen


 Das ewige LebenHaas, Wolf:
Das ewige Leben
Mit dem sechsten Brenner-Krimi wollte es Wolf Haas ursprünglich wohl sein lassen. Danach kam im Jahr 2006 sein Nicht-Krimi „Das Wetter vor 15 Jahren“, erst im Jahr 2009 noch ein Brenner (... und der liebe Gott“), dann wieder einer im Jahr 2014 („Brennerova“). Eine Verfilmung vom Brenner, zum Glück wieder mit Josef Hader, gab [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.024881 sek.