Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Ina Schimpf - Roccapina
Buchinformation
Schimpf, Ina - Roccapina bestellen
Schimpf, Ina:
Roccapina

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

"ROCCAPINA - Der Tempel des Löwen und andere steinerne Geschichten", das neue gemeinsame Buchprojekt der Autoren Ina Schimpf und André Restau ist eine brisante Mischung aus realen Hintergründen, spannender Unterhaltung und zukunftsweisenden Botschaften.
Fünf Erzählungen, die es in sich haben und in denen jedesmal ein Stein, sei es einer mit gigantischen Ausmaßen oder ein winzig kleiner den Menschen die Hauptrolle streitig macht. Vom faustgroßen Stein, der unversehens ein Menschenleben rettet bis hin zum gigantischen Meteoriten, dessen Einschlag auf der Erde das gesamte Leben auf ihr bedroht. Nicht zufällig sind es Steine, die eng mit der Handlung der Protagonisten verknüpft, eine wichtige Rolle spielen in den Geschichten, die gestern, heute und in ferner Zeit auf dem Gebirge im Meer sich ereignen.
Das Orakel im Tempel des Löwen kann den Untergang zwar voraussehen, nicht aber verhindern. Jahrhunderte später treibt ein entsetzlicher Schicksalsschlag den Priester von einst zurück zu diesen geheimnisvollen Ort an der Südküste Korsikas, um sein Schicksal zu vollenden. Wieder steht er vor dem steinernen Löwen, um ihn um seinen Beistand zu bitten, das verhängte Todesurteil von ihm zu nehmen und das Rad des Unheils anzuhalten.
Nicht immer ist es gut, einen Wunsch frei zu haben! Wer weiß, wann dessen Folgen sich auf einen selbst auswirken und der Bumerang sich auf den Weg zurück zum Ausgangsort macht. Euphorisches Glück schlägt um in bodenlose Verzweiflung und Hilflosigkeit angesichts des Alptraums, zu dem sich dieser Urlaub entwickelt. Der in der Teufelsschmiede gehärtete Stein scheint von überragender Intelligenz beseelt und niemand weiß, was er wirklich vorhat.
Was wäre wenn...?
Wenn die Menschheit entdecken würde, daß gar nicht sie die vermeintliche Krönung einer modernen Entwicklung ist, sondern es Mitbewerber um diesen Spitzenplatz gab, lange vor unserer Zeitrechnung, und diese an ihrem Wohlstand erstickt sind? Steht uns dasselbe bevor?
Doch glücklicherweise gibt es da Monsieur Pilucci, den altmodischen, scheinbar ewiggestrigen Weinbauern im extremen Süden und sein treues, ebenfalls dem Traditionellen verhaftetes Muli, denen man so leicht nichts vormachen kann.
Also doch! Die Traumbilder sollten ihn warnen! Sie können wirklich Leben retten, vorausgesetzt man läßt sich auf sie ein. Knallhart erfährt Tom es am eigenen Körper, als er am gähnenden Abgrund steht und der geworfene Stein haarscharf an seinem Kopf vorbeisaust.
Ein völlig unvorhersehbares Ereignis versetzt die gesamte Menschheit in Panik und Aufregung. Doch außer Verzweiflung, Haß und Terror gibt es noch einen anderen Weg...
Das Buch, spannend vom ersten bis zum letzten Satz, das einem keine Ruhe gibt, auch wenn man es längst zugeschlagen und die letzte Seite verschlungen hat. Unweigerlich drängt sich die Frage auf: welcher Stein kommt auf mich zu und wird in meinem Leben eine Rolle spielen?
Ach ja, und wußten Sie schon, daß modernste Düsenjets durch einen kleinen Stein vom Himmel geholt werden können? Wenn nicht, die Antwort liegt in der Tiefe und wird Sie beunruhigen, so wie sie auch Sonja in fassungslosem Entsetzen zurückläßt.

Ina Schimpf / André Restau
ROCCAPINA
Der Tempel des Löwen und andere steinerne Geschichten
Edition Ponte Novu
ISBN 3-8311-3797-8
228 Seiten
Paperback
15,50 Euro

[*] Diese Rezension schrieb: Sandra Muller (2002-08-01)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Ina Schimpf ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


40 Frauenschicksale ...Vogt-Lüerssen, Maike:
40 Frauenschicksale ...
Rezension in: Karfunkel, Zeitschrift für erlebbare Geschichte, August/September 2002, Heft 41, S. 71 Maike Vogt Lüerssen: 40 Frauenschicksale aus dem 15. und 16. Jahrhundert Wie verlief das Leben der Frauen zur Zeit der Renaissance? Weitab von jeder romantisch-romanhaften Idealisierung ist die Geschichtswissenschaftlerin Maike [...]

-> Rezension lesen


 Superfrauen 5 - WissenschaftProbst, Ernst:
Superfrauen 5 - Wissenschaft
Rezension in Spektrum der Wissenschaft Mehr als nur "Heimchen am Herd" Bedeutende Wissenschaftlerinnen im Porträt Die Zulassung zu Gymnasium und Abitur, zum Studium an Universitäten, zur Promotion oder zur Habilitation — noch Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts war dies ein Privileg für Männer. Frauen waren [...]

-> Rezension lesen


RandbemerktKranz, Walter:
Randbemerkt
Von Anfang an ist sie da: die Frage nach der Vergangenheit, deren Beantwortung der Leser über Hunderte von Seiten nachhängt, wohl weil er spürt, mit ihr auch Aufklärung darüber zu erlangen, was wir aus dem Vergangenen zu lernen, welche Schlüsse wir daraus für die Zukunft zu ziehen haben. Und wie immer, so stellt sich diese [...]

-> Rezension lesen


 FluchtzeitenReutemann, Fritz:
Fluchtzeiten
Fluchtzeiten. Das Ende der Totlachgesellschaft Die polemische Rezension einer Lyrikanthologie zum 11. September. Reutemann, Fritz (Hrsg.): Fluchtzeiten. Das Ende der Totlachgesellschaft. Eine Lyrik-Anthologie zum 11. September und seinen Folgen. Ahlhorn, Geest-Verlag 2002 ISBN 3-936389-17-9, 10,10 [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.032209 sek.