Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Thomas Schlamme - MANH(A)TTAN / 1. STAFFEL
Buchinformation
Schlamme, Thomas - MANH(A)TTAN / 1. STAFFEL bestellen
Schlamme, Thomas:
MANH(A)TTAN / 1. STAFFEL

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Unlängst wurde in den Medien darüber berichtet, dass dort, wo früher die Atomtests des
„Manhattan-Projekts“ durchgeführt wurden, die Krebsraten höher sind als in anderen Gebieten der USA. Die Atomabfälle, die auf einer Deponie gelagert werden, wurden sogar durch Schwelbrände – wie es bei Mülldeponien oft der Fall ist - in die Luft gebracht und so auch von Schulkindern eingeatmet. „Just Moms“ ist eine Organisation, die sich gebildet hat, um Aufklärung in das zu bringen, was jahrzehntelang von den Behörden unter den Teppich gekehrt wurde. Was das mit der vorliegenden TV-Fernsehserie zu tun hat? Nun, sie spielt genau in dem Jahr, in dem die ersten Versuche zur ersten amerikanischen Atombombe durchgeführt wurden.

MANH(A)TTAN: Nuclear Families

1942 wurde unter der Leitung von Physiker J. Robert Oppenheimer das sogenannte „Manhattan-Projekt“ aus der Taufe gehoben – 766 Tage vor Hiroshima und Nagasaki, wie einmal eingeblendet wird. In Los Alamos, New Mexico wollen die Amerikaner die erste Atombombe der Welt bauen, denn auch im Deutschen Reich wird schon fieberhaft daran gearbeitet und es entsteht – unter strengster Geheimhaltung – eine Wettlauf mit der Zeit. MANH(A)TTAN – die Serie – wirft einen Blick hinter die Kulissen des geheimen Forschungslabors in der Wüste New Mexikos und zeigt, was – und vor allem wie es - sich damals wirklich abgespielt haben könnte. Die Serie zeigt vor allem den Alltag der Wissenschaftler und ihrer Familien und wie sie es schaffen, trotz der schwierigen Bedingungen der Geheimhaltung ihren Zusammenhalt zu organisieren. Denn natürlich gibt es dort wo es viele Geheimnisse gibt, auch viele Lügen.

MANH(A)TTAN: Extras und Featurettes

Der brillante und zugleich besessene Physiker Frank Winter wird von Benjamin Hickey („The Big C“, „The Good Wife“) gespielt. Er leitet das Team von Forschern und Physikern und leitet es vor Ort an. Seine Frau Liza Winter, die ihre Karriere als Botanikern aufgibt um gemeinsam mit ihrer rebellischen 17-jährigen Tochter Callie (Alexia Fast („Jack Reacher“)) mit Frank nach New Mexiko zu gehen, wird von Olivia Williams („Rushmore“, „The Ghost Writer“) gespielt. Das Drehbuch zu MANH(A)TTAN stammt von Sam Shaw, der schon am Drehbuch zu „Masters of Sex“ mitwirkte und unter der Regie von Thomas Schlamme wurde an Original-Schauplätzen in New Mexico gedreht. Eine Vielzahl von EXTRAS erläutert und erklärt das historische und filmische Geschehen: Audiokommentar mit Thomas Schlamme und Sam Shaw zu Folge 01, Audiokommentar mit Daniel Stern und Dustin Thomason zu Folge 08 The Second Coming, Audiokommentar mit Thomas Schlamme und Sam Shaw zu Folge 13, Featurette: Ground Zero - Wie die Bombe auf die Leinwand kam, Featurette: "Jetzt bin ich der Tod geworden": J. Robert Oppenheimer, Featurette: Das Nachbilden einer Ära: Das Kostümdesign von Manhattan, Featurette: Postfach 1663: „Wie man eine Stadt baut, die nicht existiert“ und natürlich der Trailer. Eine Zeitreise, aktuell wie nie.

Thomas Schlamme, Paris Barclay, Simon Cellan Jones, Bill D'Elia u.a.
MANHATTAN / 1. STAFFEL
FSK 16, DVD DVD 4er, Drama, History, TV-Serie, USA 2014, ca. 600 min. Minuten
Drehbuch: Sam Shaw u.a.
Kamera: Richard Rutkowski, John Lindley
Produktion: Sam Shaw, Thomas Schlamme, Julie DeJoie
Mit Rachel Brosnahan, Michael Chernus, Christopher Denham, Adam Godley, Katja Herbers, John Benjamin Hickey, Harry Lloyd, Daniel London, Daniel Stern, Olivia Williams
EAN 4006680073958

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2017-11-04)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Thomas Schlamme ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Lichter als der TagBonne, Mirko:
Lichter als der Tag
Dieser auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2017 nominierte Roman des in Hamburg lebenden Schriftstellers Mirko Bonne erzählt die Geschichte von vier Menschen, die sich seit ihrer Jugend kennen und ihrer Freundschaft und Liebe zueinander. Raimund Merz, die Hauptperson, kennt seit seiner Kindheit Moritz und Floriane. Ein wilder [...]

-> Rezension lesen


 LebenRylant, Cynthia:
Leben
Cynthia Rylant, die in den USA schon viele Kinderbücher veröffentlicht hat, hat mit zarten und poetischen Texten eine Ode an das Leben geschrieben. Wie es klein anfängt und dann wächst, wie es für jeden sich anders anfühlt, und doch für jeden einen Sinn bereit hält. Dass es sich jeden Morgen lohnt aufzuwachen um zu sehen, was [...]

-> Rezension lesen


Die SchneemacherLiwska, Renate:
Die Schneemacher
In unseren Breiten ist Schneefall im Winter ein eher seltenes Phänomen geworden. Wie sehnsüchtig kleine Kinder im Winter auf ein paar Schneeflocken arten, oder auch auf mehr, damit sie ihren Schlitten herausholen und den Berg hinabsausen können, davon erzählt dieses schöne Bilderbuch, das zuerst in New York erschienen ist (wo es mehr [...]

-> Rezension lesen


 Meer als AllesSchroeter, Udo:
Meer als Alles
In seinem ebenfalls bei Adeo 2016 erschienen Wandkalender „Bin am Meer“, das Motive und Texte seines gleichnamigen Buches variierte, schrieb der auf die Insel Bornholm ausgewanderte Autor und Natur-und Sinncoach Udo Schroter unter ein Bild des Monats Juli: „Die Vergangenheit ist für viele die Welt der Wunden. Die Zukunft ist [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.010309 sek.