Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Michael Scholten - Unchained. Die blutige Wahrheit
Buchinformation
Scholten, Michael - Unchained. Die blutige Wahrheit bestellen
Scholten, Michael:
Unchained. Die blutige
Wahrheit

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Rechtzeitig zur „Tournee“ des neuen Films von Quentin Tarantino „The H8ful Eight“ ist diese Biographie vom Riva Verlag erschienen, die so brandaktuell ist, dass sogar noch von den Stationen des auf 70mm Großbildleinwand produzierten Filmes erwähnt werden. Nur ausgewählt Filmtheater weltweit können diesen Film überhaupt spielen, denn über eine so große Leinwand verfügen nur die wenigsten Städte und Kinos. Die ganze gewaltige Pracht von 70mm wird zudem noch begleitet von exklusivem Sound der Filmmusik von Ennio Morricone, die eigens für Tarantino vom italienischen Soundtrackspezialisten geschrieben wurde. Die Roadshow mit dem Ultra-Panavision-70-Verfahren begann am 8. Jänner 2016 und wird weltweit in nur 50 Kinos gezeigt.

Nicht nur Hateful Eight ist eine eigene Symphonie um nicht zu sagen ein Symposion der Sinne. In allen seinen Filmen – sei es Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Jackie Brown, Kill Bill, Death Proof, Inglourious Basterds oder Django Unchained - hat Quentin Tarantino der Realität seinen ganz eigenen Stempel aufgedrückt und auf seine ganz eigene Art interpretiert. Tarantino’s Kino ist immer auch eine Verbeugung vor den ganz großen Filmemachern und Filmen gewesen, und auch bei den Dimensionen von Hateful Eight denkt man unweigerlich an solche Filme wie Ben Hur (1959!). Tatsächlich wurde erster mit derselben Kameralinse gedreht wie letzterer...also auch eine Art Stafettenübergabe die große Tradition des monumentalen Hollywoodfilms auch an jüngere Vertreter weiterzugeben.

Der 2005 in Island zum Ehrenwikinger ernannte Quentin Conniesson Regisseur versteht aber nicht nur den Blick auf das große Ganze, sondern legt in seiner Arbeit auch Wert auf viele Details. So kontaktierte er für seinen Film „Jackie Brown“ die Siebziger-Jahre-Schauspielerin Pam Grier, die damals, in der ganz wilden Zeit, durch Filme wie Foxy Brown oder Big Doll House und Big Bird Cage Kultstatus genoss, eigenhändig mittels der postalischen Zusendung des Drehbuches. Sie zeigte sich sehr überrascht, als er ihr – nach Lesen des unterfrankierten Pakets - dann eine Hauptrolle vorschlug. Eigentlich schulde er ihr immer noch das Nachporto meinte die Schauspielerin einmal in einem Interview ironisch. Die vorliegende Publikation erzählt mit Zitaten aus Interviews mit Tarantino und seinen SchauspielerInnen die Entstehungsgeschichte und Resonanz von Tarantinos Meisterwerken, der sich mit erst acht Spielfilmen nach ganz oben bugsierte: in den Olymp Hollywoods als Regieas und auf das Pflaster des Sunset Boulevard als Stern.

Quentin Tarantino
Unchained. Die blutige Wahrheit.
Hg. Michael Scholten
Riva Verlag
2016
16,99 €

[*] Diese Rezension schrieb: jürgen Weber (2016-02-14)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Michael Scholten ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Und du bist nicht zurückgekommenLoridan-Ivens, Marceline:
Und du bist nicht zurückgekommen
Fünfzehn Jahre alt ist Marceline Rozenberg, als sie 1944 zusammenmit ihrem Vater von den Nazis festgenommen wird und deportiert wird. Sie kommt nach Birkenau und überlebt dort wie durch ein Wunder, der Vater kommt in Auschwitz ums Leben. Kurz vor seinem Tod gelingt es dem Vater auf einem kleinen Zettel eine Botschaft an seine Tochter [...]

-> Rezension lesen


 Herr Wondrak rettet die Welt, juchheJanosch, Herr:
Herr Wondrak rettet die Welt, juchhe
Die Leser der ZEIT kennen Janoschs Herrn Wondrak, der einem manchmal wie ein Alter Ago des berühmten Zeichners vorkommt, seit langem aus dem der liberalen Wochenzeitung beiliegenden ZEIT-Magazin. Mit der Genehmigung des Zeitverlags hat der Droemer Verlag nun eine Auswahl der bisher seit 2013 erschienen Folgen in einem Buch [...]

-> Rezension lesen


Alles würd ich für dich tunWalch, Helmut:
Alles würd ich für dich tun
Paul ist ein großer brauner Bär und bei allen anderen Tieren, die er kennt, sehr beliebt. Nun aber hat er sich gestern an der Pfote verletzt und liegt mit großen Schmerzen im Bett. Als seine Freude davon hören komm en sie alle und wollen ihn besuchen. Der Igel, der Rabe, das Kamel, der Elefant, der Löwe und das Pferd, aber auch das [...]

-> Rezension lesen


 Wo unser Wetter entstehtPlöger, Sven:
Wo unser Wetter entsteht
Im Dezember 2015 erschienen, geht dieses Buch des ARD-Meteorologen Sven Plöger und des SWR-Wissenschaftsjournalisten Rolf Schlenker nun schon in die dritte Auflage. Das ist ungewöhnlich selbst für ein populäres Sachbuch und zeigt, wie sehr das Thema Wetter die Gemüter der Menschen beschäftigt. Jeder Sender im Radio hat seit [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.009852 sek.