Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Joann Sfar - Klezmer
Buchinformation
Sfar, Joann - Klezmer bestellen
Sfar, Joann:
Klezmer

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Der Autor von „Die Katze des Rabbiners“ und „Die kleine Welt des Golem“ schlägt in Teil 2 seiner „Klezmer“-Reihe ganz schön auf die Pauke. Joann Sfar ist ein Geschichtenerzähler par excellence und es macht besonderes Vergnügen, wenn einer seine Geschichten auch noch so schön und phantasievoll illustriert, wie dies in vorliegender Publikation des Avant-Verlages der Fall ist. Da wäre einmal die herzzerreißende Geschichte des weinenden Wolfes und seiner Freundschaft zu einem Kosaken, die noch dazu von einem Zigeuner einem anderen Kosaken erzählt wird, der – eben so zu Tränen gerührt wie der werte Leser – eigentlich der Leibwächter einer alten jüdischen Dame ist, auf dessen Ball, die illustre Klezmer-Kapelle ihre Ständchen spielt. Dann gibt es natürlich auch noch eine liebevoll und unschuldig erzählte Liebesgeschichte zwischen dem jungen Geiger und der atemberaubend – an Carmen gemahnenden – Chava, die mit dem jungen Verliebten ein heißes Bad in der Badewanne des Palastes der alten jüdischen Dame nimmt, einseifen inklusive. Natürlich tragen die beiden eine Augenbinde dabei, so kann sich das Vergnügen ins unermessliche steigern, bis sie dabei ertappt werden. Witzig ist auch die Geschichte vom vom Kreuz herabsteigenden Jesus, der alle Pogrome an Juden ein für allemal für beendet erklärt. Joann Sfar jagt eine Geschichte nach der anderen hinterher und weiß doch immer wieder zum roten Faden, dem Geburtstagsfest der alten Dame, zurückzufinden. Herrlicht ist auch, wenn der junge Protagonist seine erste Zigarre raucht und damit gar nicht mehr aufhören kann, bis sich seine Angebetete schließlich in einem Pferdestall übergibt. Oder die Rauchschwaden der Zigarren, die in den dunklen Abendhimmel aufsteigen, wenn sie am Balkon stehen. „Ich verliebe mich wieder in sie, weil sie kotzt“, sagt Jacoov, der junge Geiger, denn nachdem sie ein Bad mit ihm nahm, hielt er sie zuerst für eine Hure. „You are so innocent when you sleep“, denkt er sich jetzt wohl, wenn sie danach auf seinen Teppichen einschläft und vor sich hinschnarcht. „Fünfzehn Jahre lang war ich ein guter Junge, und fürs Erste reicht das“, denkt sich Jacoov und spielt die Teufelsgeige, wie es die Welt noch nicht gehört hat. Jacoov ist verliebt, sie heißt Chava und „riecht gut. Wenn sie singt und wenn sie tanzt, schlägt sie mir ihre Haare ins Gesicht“. Eigentlich kennt er sie erst seit ein paar Stunden, also wird er noch eine Weile warten, bis er um ihre Hand anhält. Vielleicht schon in Teil 3?

Die liebevoll erzählte Geschichte von Joann Sfar wird bald fortgesetzt werden, der bekennende Katzenliebhaber lässt übrigens auch am Ende dieser Episode wieder eine Katze weist kucken. „Sofer“ ist Hebräisch für „Schreiber“ und der Namensträger macht dies schon seit seinem 15. Lebensjahr. Er wurde übrigens als Sohn einer Sängerin (!) und eines Rechtsanwaltes geboren und lebt in Frankreich in der jüdischen Gemeinschaft. Zu Klezmer gibt es übrigens auch einen Soundtrack von der „Amsterdam Klezmer Band“ zu der Joann Sfar das Cover gestaltet hat. Erschienen ist die CD bei www.essayrecordings.com

Joann Sfar
Klezmer
Alles Gute zum Geburtstag, Scylla!
(Buntes Comic)

2009
www.avant-verlag.de

102 Seiten plus Appendix mit XII Seiten „Anmerkungen zur Aquarelltechnik“
ISBN: 978-3-939080-28-2
17,95.-€

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2009-08-25)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Joann Sfar ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Der Kleine ChristianBlutch:
Der Kleine Christian
„Le Petit Christian“ ist ein kleiner Junge aus Straßburg, der gerne in die Rollen seiner Comichelden schlüpft, wenn seine Klassenkameraden ihn wieder einmal verspotten. Er hat seine Haare – wohl aus Verlegenheit – in die Stern gekämmt und bewundert nicht nur Schauspieler wie „Sstiefmäquien“, oder John Wayne, sondern auch [...]

-> Rezension lesen


 O Lissabon, du meine HeimatstadtFlammersfeld, Marie-Luise:
O Lissabon, du meine Heimatstadt
Dieser kleine dichterische Reiseführer geleitet den werten Leser an jene Stationen Lissabons, die besonders dem Autor selbst am Herzen lagen. Die Stadt gleichsam „von innen“ zu erschließen könnte das Motto dieses kleinen Taschenbreviers sein, das besonders den Flaneur und Sinnierer eines Lissabon-Besuchers erfreuen wird. Zum [...]

-> Rezension lesen


Apulien: eine italienische KunstlandschaftLegler, Rolf:
Apulien: eine italienische Kunstlandschaft
Bohemund, der älteste Sohn von Robert Guiscard, lebte um 1100 und machte Canosa, die heutige apulische Weinstadt zu seiner Lieblingsstadt. Nicht nur sein Mausoleum an der Südflanke des Canosaer Doms machten die Stadt berühmt, auch daunische Kammergräber, die Keramik, römische Bauwerke und christliche Sakralbauten, ein byzantinisches [...]

-> Rezension lesen


 Berlin... EndstationHilsenrath, Edgar:
Berlin... Endstation
Die Permanenz der Diaspora Der deutsche Jude Edgar Hilsenrath hat im Jahr 2006 einen weiteren Roman veröffentlicht, der das Thema seines Lebens in den Mittelpunkt stellt: Den Holocaust und das Elend des Exils. Mit dem Roman Berlin... Endstation greift Hilsenrath in das unerschöpfliche Erfahrungsreservoir des Exilierten, den es über [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.026526 sek.