Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Olivier Tallec - Wie war das?
Buchinformation
Tallec, Olivier - Wie war das? bestellen
Tallec, Olivier:
Wie war das?

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Schon ihn seinem letzten Buch „Wer war das?“ hatte der französische Kinderbuchautor Olivier Tallec auf insgesamt zwölf im ungewohnten Querformat anzuschauenden Seiten jeweils Figuren abgebildet, witzig gezeichnet und originell verkleidet und den das Buch betrachtenden Kindern Fragen dazu gestellt, die ihr Gedächtnis trainieren sollten.

Auch das neue Buch „Wie war das?“ ist ähnlich aufgebaut und gestaltet. Hier geht es darum, sich vor dem nächsten Umblättern die Figuren und wie sie gekleidet sind, genau anzuschauen, weil auf der folgenden Seite eine Frage dazu gestellt wird. Es ist bereits das dritte Ratespiel, das Olivier Tallec vorlegt und dieses erfordert durch seitenübergreifende Fragen, Stanzungen und verkürzte Seiten noch mehr Konzentration.

Auch dieses Buch ist ein gutes Training für alle Kinder, die gerne genau hinschauen und sich Sachen merken können. Eine wirklich schöne Idee.

Olivier Tallec, Wie war das, Gerstenberg 2017, ISBN 978-3-8369-5960-5

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-02-23)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Olivier Tallec ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Der Regenbogenfisch lernt verlierenPfister, Marcus:
Der Regenbogenfisch lernt verlieren
Seit im Jahr 1992 dem Schweizer Marcus Pfister mit seinem „Regenbogenfisch“ der große Durchbruch gelang, sind von diesem und den folgenden Bänden weltweit mehr als 30 Millionen Exemplare in rund 50 Sprachen erschienen. Es gibt wohl in Deutschland kaum ein Kind, das über mehrere Jahre eine Tageseinrichtung für Kinder besucht hat, [...]

-> Rezension lesen


 Tupfst du noch die Tränen ab?Mühle, Jörg:
Tupfst du noch die Tränen ab?
In vergangenen beiden Jahr hat der Kinderbuchautor Jörg Mühle im Moritz Verlag zwei sehr erfolgreiche und originelle Bilder- und Einschlafbücher für Kinder ab etwa zwei Jahren vorgelegt. Im ersten musste ein kleines sympathisches Hasenkind muss ins Bett und die Kinder waren eingeladen durch Berührungen und eigene Aktivitäten sich [...]

-> Rezension lesen


Der unsichtbare GastPaulo, Oriol:
Der unsichtbare Gast
Ohne Leiden gibt es auch keine Erlösung und Sie sind nicht cleverer als ich, sagt die Verteidigerin zu ihrem des Mordes angeklagten Klienten, gleich in der Anfangsszene dieses spanischen Thrillers. Der erfolgreiche Geschäftsmann Adrián Doria hatte mit seiner Freundin einen Unfall, bei der sie Fahrerflucht begingen. Beide sind [...]

-> Rezension lesen


 Vampyres: Lust auf BlutMatellano, Víctor:
Vampyres: Lust auf Blut
Der 1974 entstandene Kultklassiker von Joseph Larraz, „Vampyres“, ist ein Film voll roher Erotik, verspieltem Sado-Masochismus und blutigem wenn auch kreativen Gore-Splatter. Victor Matellano (Wax (2014, Zarpazos! A Journey through Spanish Horror, 2013) hat das Set des Orignials in ein Englisches Herrenhaus in der Provinz verlegt, in [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.040337 sek.