Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Deniz Utlu - Die Ungehaltenen
Buchinformation
Utlu, Deniz - Die Ungehaltenen bestellen
Utlu, Deniz:
Die Ungehaltenen

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Als ein Generationenporträt, Einwandererschicksal, Berlinroman und Road-Novel bezeichnet der Graf Verlag den vorliegenden Roman

Er erzählt die Geschichte von Elyas, einem jungen Mann, der seine Kreuzberger Nachmittage vorwiegende in Kneipen verbringt. Das ist zwar recht unterhaltsam, beschrieben, aber es fehlt doch sehr der innere Zusammenhang , der die Geschichte wirklich interessant machen könnte.

Elyas ist der Sohn türkischer Gastarbeiter. Er lässt sein Jurastudium schleifen, setzt sich nicht mit der Krankheit seines Vaters auseinander, belügt seine Mutter und jammert sich durch Berlin. Und weil es auch wenig bringt, dass ihm sein Onkel Cemal ins Gewissen redet, ist der Leser froh, dass mit Aylin eine junge Ärztin in sein Leben tritt. Man hofft, dass nun endlich mit einer Liebesgeschichte das Leben von Elyas eine wirkliche und nachhaltige Wende nehmen könnte. Doch weit gefehlt. Auch Aylin hadert mit der Welt und dem Leben und kann beidem wenig Positives abgewinnen
Ob die beiden dann endlich im Leben ankommen, sich in die Türkei aufmachen, um gemeinsam ihre Wurzeln zu suchen, bleibt offen. Ich halte den Versuch Deniz Utlus, aus der Orientierungslosigkeit eines Immigranten ein ganzes Buch zu machen, für nur teilweise gelungen. Es fehlt dem Buch bei positiven Ansätzen so etwas wie ein roter Faden.

Deniz Utlu, Die Ungehaltenen, Graf Verlag 2014, ISBN 978-3-86220-049-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2014-12-16)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Deniz Utlu ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Das JagdhausMarschner, Rosemarie:
Das Jagdhaus
Die Begeisterung und Kollaboration der Bevölkerung einerseits und der stille oder auch manifeste Widerstand von einzelnen Menschen andererseits, die Frage, wie man überleben kann in einer Diktatur und wie man weiterleben nach einer totalen Zerstörung und Desillusionierung, das sind die Themen dieses Buches. Schon mit ihrem 2004 auch [...]

-> Rezension lesen


 Rote Kirschen ess ich gernThiele, Johannes:
Rote Kirschen ess ich gern
„Das allerschönste Kinderbuch“ – diesen Untertitel hat der Herausgeber dieses wertvoll aufgemachten Buches, der Verleger und Autor Johannes Thiele, ausgewählt. Und eines sei vorab festgestellt: dieses wunderbare Geschenkbuch für Kinder verdient diese Auszeichnung von Anfang bis Ende. In insgesamt neun Kapiteln geht es, mit [...]

-> Rezension lesen


Wem gehört der Tod?Girshovich, Josef:
Wem gehört der Tod?
Dieses kleine Buch aus der Debattenreihe „Intelligent leben“ des Kein & Aber Verlags ist ein ganz wertvoller und unideologischer Beitrag zu der gegenwärtigen Debatte um die Möglichkeiten und Grenzen der Sterbehilfe. Verfasst hat es Josef Girshovich. Er ist 1981 geboren und arbeitet zur Zeit als Berater im deutschen Bundestag. Kaum [...]

-> Rezension lesen


 Die Weihnachtswichtel-WunschmaschineGotzen-Beek, Betina:
Die Weihnachtswichtel-Wunschmaschine
In ihrem neuen wunderbar illustrierten Bilderbuch erzählt Betina Gotzen-Beek vom Volk der Waldwichtel, das, wie man weiß, im hohen Norden lebt und das ganze Jahr über eifrig damit beschäftigt ist, Geschenke herzustellen, die die Menschenkinder am Heiligen Abend unter dem Weihnachtsbaum finden. Zur Herstellung dieser vielen Geschenke [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013110 sek.