Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Dennis Villeneuve - Sicario
Buchinformation
Villeneuve, Dennis - Sicario bestellen
Villeneuve, Dennis:
Sicario

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

„Nun lernst Du Gott kennen“, sagt Alejandro Gillick (gespielt von Benicio del Toro) zynisch zum Gangsterboss des mexikanischen Drogenkartells, bevor er seine Sühne bekommt, auf die er wahrscheinlich jahrelang hingearbeitet hat. Wegen ihm, Fausto Alarcón, hatte Alejandro Gillick sich sogar auf den Deal mit dem CIA eingelassen, obwohl er eigentlich für Medellin arbeitet. Und um das trio infernale noch komplett zu machen, wurde noch die FBI-Agentin Kate Macer (Emily Blunt) hinzugezogen, weil der CIA innerhalb der Grenzen der USA ohne Hinzuziehung einer weiteren bundesstaatlichen Behörde nicht arbeiten darf. Im Mittelpunkt des Kampfes gegen die Droggenschmuggler steht ein Tunnel zwischen Texas und Mexiko. Die beiden Städte El Paso und Ciudad de Juarez sind nur durch eine Brücke („Bridge of the Americas“) verbunden, aber die Bewohner der beiden Städte und Länder haben sich ein Netz aus Lieferanten und Konsumenten gestrickt, das bald für beide zum Verhängnis wird.

Die Hölle der Yankees
„Jetzt wirst du sehen, wie die Hölle bei den Yankees aussieht“, eine weitere kraftmeierische Ausdrucksweise und Androhung Guillermos bettet sich wunderbar in die bedrohlichen Landschaftsaufnehmen Mexikos des Kameramanns von Sicario ein. Einerseits bestehen die Landstriche zwischen den USA und Mexiko aus Wüste, andererseits aus einer Vielzahl von Siedlungen aus Schuhschachteln, die ganze Täler bedecken. Die Menschen die dort leben sind arm und sie haben oft keine andere Möglichkeit Arbeit zu finden, als für die Produktion von Drogen, die bei dem reichen nördlichen Nachbarn gebraucht werden, um die „Maschine“ zu ölen. So sind auch die, die Geld machen, eigentlich von denen abhängig, die keines haben, denn sie brauchen ihre Drogen, um die gefragte Leistung zu erbringen. Amerika ist eine Leistungsgesellschaft und wer keine Leistung erbringt, geht unter.

Frau im Männerjob
Kunstvolle Kamera-Überblendungen mit spiegelnden Fensterscheiben, der spannende Kampf im Drogentunnel mit Nachtsichtgeräteneinsatz machen diesen Film zu einem Fronterlebnis gegen den Drogenkrieg, das man nicht so schnell vergessen wird. Auch die FBI-Agentin Kate ist gefordert, denn sie muss als Frau einen Männerjob erledigen und sich zudem an die Auflagen ihrer Agentur halten. Als es zu einer Konfrontation mit Alejandro kommt, stehen sich zwei gegensätzlich Interessen gegenüber: Kate würde sich mit der Verhaftung des Unterbosses, Diaz, auf amerikanischem Boden zufriedengeben, aber Alejandro will, dass dieser ihn zu Fausto führt, damit er auf eigene Rechnung das begleichen kann, was schon lange offen ist: Fausto hat seine Frau geköpft und seine Tochter umbringen lassen. „Es war nichts Persönliches“, sagt Fausto zu Alejandro, was sich für letzteren etwas konträr anfühlt. Spannender Drogenthriller im Stile der Serie über Pablo Escobar oder des Films Traffic. Benicio del Toro, cool wie immer, als grausamer Rächer. Im Mittelpunkt Kate (Emily Blunt) als Frau mit moralischer Verantwortung.

Dennis Villeneuve
SICARIO / STEEL EDITION / BLU-RAY
Blu-ray Steelbox 1er
Action, Thriller, ca. 121 Minuten
FSK 16, Blu-ray im Handel seit 04.02.16
EXTRAS: Takte aus der Wüste: Die Filmmusik In die Finsternis eintreten : Das visuelle Design Blunt, Brolin, & Benicio: Die Darstellung der Charaktere Kampfzone: Der Hintergrund von SICARIO
Mit Emily Blunt, Benicio Del Toro, Josh Brolin, Victor Garber, Jon Bernthal
Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (Dolby Atmos)
Untertitel: Deutsch
EAN 4006680078731
2016 STUDIOCANAL

[*] Diese Rezension schrieb: jürgen Weber (2016-10-23)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Dennis Villeneuve ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


VerhängnisMalle, Louis:
Verhängnis
Der englische Parlamentarier Stephen Fleming hat alles: einen tollen Job, eine Frau, eine Tochter, einen erwachsenen Sohn, ein riesiges Haus und einen Chauffeur. Er hat alles, aber warum wirft er es alles weg? Die Wege des Herrn sind unergründlich und so sind es die Wege der Erotik auch. In einer Jesuschristuspose gibt sich Anna, die [...]

-> Rezension lesen


 Edgar Rice Burroughs Tarzan. Die kompletten Russ Manning Strips  Band 1: 1967-1968Manning, Russ:
Edgar Rice Burroughs Tarzan. Die kompletten Russ Manning Strips Band 1: 1967-1968
„Das Geheimnis diese Tempels erkennen, heißt erkennen, dass die Wirklichkeit selbst wandelbar ist und vom Glauben gelenkt wird“, sagt ein ägyptisch-anmutender Gottpriester mit Falkenmaske zu Tarzan, dem Herrn des Dschungels, der in vorliegendem dritten Abenteuer in diesem Band mit Hilfe von hypnotisierenden Dämpfen in einen [...]

-> Rezension lesen


Duchamp in MexikoAira, César:
Duchamp in Mexiko
„Das Feuer“, soll Jean Cocteau auf die Frage „Was würden Sie retten, wenn der Louvre brennt?“, geantwortet haben und César Aira’s Antwort auf die Frage was ihm am Lezama-Haus am meisten gefallen hätte, würde antworten: „Die Feuchtigkeit!“ Das kleine Bonmot zu Beginn dieses Textes stammt aus dem zweiten der drei [...]

-> Rezension lesen


 SchmerznovelleKrausser, Helmut:
Schmerznovelle
Das liest sich leicht, stellt sich allerdings nicht als das „beste Krimipornomelodram aller Zeiten“ heraus, zu welchem der Klappentext uns gelockt hatte. Auf Dauer ermüden die kurzen Kapitelchen sogar. Hinterher hat man den Eindruck, Kraussers kleines Buch müsse dem Genre „Literatur-Kunst-Simulation“ zugerechnet werden. Ums [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.024391 sek.