Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Thomas Weiss - Flüchtige Bekannte
Buchinformation
Weiss, Thomas - Flüchtige Bekannte bestellen
Weiss, Thomas:
Flüchtige Bekannte

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Wie ist das, wenn ein Mensch von einer Minute auf die andere sein gewohntes Lebensumfeld verlässt und verschwindet ohne einen Hinweis auf seinen Aufenthaltsort? Dieses bekannte Muster ist Thema des neuen, vierten Romans des Berliner Schriftstellers Thomas Weiss.

Als der Journalist Joachim von Marens Geschichte hört, die eine solche Entscheidung getroffen hat und Mann und Tochter in Berlin zurückgelassen hat, setzt er sich mit Marens Mann in Verbindung. Er wittert eine gute Story, zumal der Ehemann ein Verbrechen vermutet. Doch bald wandelt sich für Joachim das professionelle Interesse in ein sehr persönliches. Er will wissen, warum eine solche Frau verschwindet. Joachim folgt einem Hinweis und entdeckt Maren als Tennislehrerin in einem Hotel auf der Insel Djerba.

Er nimmt Stunden bei ihr, doch er spricht sie nicht auf ihr Verschwinden an. Letztlich stellt sich heraus, dass auch er ein Flüchtender ist.

Mit viel Tempo und durchaus unterhaltend erzählt Thomas Weiss die Geschichte von Menschen, die vor ihrem alten Leben flüchten, aber irgendwo immer auf der Reise bleiben, nicht wirklich ankommen in dem fantasierten neuen Leben.

Deshalb wohl auch, bei aller entspannter Lektüre, hinterlassen sowohl die Figuren als auch der Roman als Ganzes nur einen eher flüchtigen Eindruck. Sie bleiben zurück als „flüchtige Bekannte“, an die sich nach einiger Zeit niemand mehr erinnert.

Thomas Weiss, Flüchtige Bekannte, Berlin Verlag 2014, ISBN 978-3-8270-1211-1

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2014-05-27)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Thomas Weiss ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Palästina. Das Versagen EuropasHessel, Stephane:
Palästina. Das Versagen Europas
Der in Ramallah mit seiner Familie lebenden deutsche Schriftsteller Martin Schäuble, der sich vor allem durch sein zusammen mit Noah Pflug verfasstes Buch über „Die Geschichte der Israelis und Palästinenser“ und durch seinen Reisebericht „Zwischen den Grenzen“ als profunder Kenner und Analyst des Konflikts zwischen Israel und [...]

-> Rezension lesen


 Schlafcoaching. Wer wach sein will, muss schlafenHolzinger, Brigitte:
Schlafcoaching. Wer wach sein will, muss schlafen
Nicht ganz leicht zu lesen ist das vorliegende Buch, in dem zwei führende Experten der Traum- und Schlafforschung eine Erkenntnis propagieren, die eigentlich sehr alt ist. Ich jedenfalls kenne sie als Weisheit der Alten und Eltern seit meiner Kindheit: „Wer wach sein will, muss schlafen.“ In einer Zeit, in der das Fernsehen auf [...]

-> Rezension lesen


Philosophy your lifeMünk, Christina:
Philosophy your life
Dass die Philosophen aller Zeiten und Zeitalter uns heutigen Zeitgenossen mit unseren Problemen und Seelenkrankheiten immer noch etwas zu sagen haben, das weiß man zwar als gebildeter Mensch, was es aber jeweils genau sei, an das man sich halten oder das man beachten soll nach dem Rat der Weisheitslehrer, das steht einem in der Regel [...]

-> Rezension lesen


 Femme fataleWalker, Martin:
Femme fatale
Viele Kritiker haben Martin Walker vorgeworfen, in seinen Büchern mit dem Polizisten Bruno aus dem kleinen Städtchen St.Denis im französischen Perigord bei weitem nicht an den Standard normaler Kriminalromane heranzukommen. Sie beklagten dahin plätschernde Handlungen, blasse und langweilige Figuren und fehlende Spannung. Mag das [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.016883 sek.