Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Michael Winterhoff - Die Wiederentdeckung der Kindheit
Buchinformation
Winterhoff, Michael - Die Wiederentdeckung der Kindheit bestellen
Winterhoff, Michael:
Die Wiederentdeckung der
Kindheit

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Der Untertitel des neuen Buches des bekannten und erfolgreichen Psychotherapeuten Michel Winterhoff zeigt schon das Defizit an, das in diesem Buch beschrieben wird: „ Wie wir unsere Kinder glücklich und lebenstüchtig machen“. Offenbar ist da sin den letzten Jahrzehnten in der Kindheit unserer Kinder und im Leben ihrer Eltern etwas verändernd geschehen, das dringend einer Korrektur bedarf. Denn während sich die Welt immer schneller zu drehen scheint, sind die Bedürfnisse von Kindern in ihren verschiedenen Entwicklungsstufen gleich geblieben.
Winterhoff führt zwei Kinder ein, deren Leben und Alltag er beschreibt, um plausibel zu machen, was er meint. An Alltagssituationen des 1995 geborenen Alexander sowie von Luis, der 2016 geboren ist, zeigt Winterhoff, wie unsere Kinder fast unbemerkt ihre Kindheit verloren und sich dadurch stark verändert haben – nicht immer zum Guten. Erwachsene und Eltern, aber auch Erziehende in den Kindertagesstätten und Schulen bemerken das sehr wohl und sie machen sich Sorgen. Gerade auch darüber, wie und wo sie selbst an solchen für die Kinder nachteiligen Veränderungen oft gegen ihren Willen mitwirken.
„Alle Eltern wollen für ihr Kind das Beste. Es soll eine glückliche, unbelastete Kindheit haben, in der es Freiräume erobern und eigene Erfahrungen machen darf. Niemand will sein Kind so fest an sich binden, dass es ein Leben lang unselbständig bleibt. Niemand will zum Juristen seines Kindes mutieren, der sofort mit Klage droht, sobald in der Schule mal ein Problem auftaucht. Und niemand will sein Kind durch Förderwahn ganz rappelig machen. Trotzdem ist genau das die Welt, in der Kinder heute groß werden.“



Winterhoff macht all diesen erwachsenen Menschen, die Verantwortung tragen für Kinder Mut. Er zeigt ihnen Wege auf, wie sie ihren Kindern in einer digitalen Welt Rückzugsorte schaffen können, die für ihre Persönlichkeitsentwicklung wichtig und unverzichtbar sind. Seine spezielle und fundierte Kritik an bestimmten Auswüchsen des Bildungswesens soll Lehrern und Erziehern Mut machen, an ihrem Ideal von einem beziehungsorientierten Miteinander festzuhalten und es gegen gegenteiligen Tendenzen zu verteidigen.

Ein wichtiges und ermutigendes Buch für Eltern und alle , die mit Kindern arbeiten.

Michael Winterhoff, Die Wiederentdeckung der Kindheit, Gütersloher Verlagshaus 2017, ISBN 978-3-579-08662-0

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-07-03)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Michael Winterhoff ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Strom auf der TapeteBadey, Andrea:
Strom auf der Tapete
Wer ist mein Vater? Mit dieser Frage entwickelt sich Ron Robert Rankes 16. Geburtstag zu einer Beinah-Katastrophe. Ron Robert Ranke ist der jugendliche Ich-Erzähler des vorliegenden mit dem Peter Härtling Preis ausgezeichneten Jugendbuches des Autorinnenduos Andrea Badey und Claudia Kühn. Seit er ein altes Foto seines Vaters in der [...]

-> Rezension lesen


 Die Meinung der AnderenSharot, Tali:
Die Meinung der Anderen
Wir beeinflussen andere Menschen in unserem Sinne an den unterschiedlichsten Stellen und Orten unseres Lebens und Alltags. Noch mehr aber werden wir beeinflusst, nicht nur von der unsäglichen Werbung, gegen die sich so viele gewappnet wähnen, sondern auch von Trends, Kollegen und so manchem „on dit“ von Freunden und [...]

-> Rezension lesen


Der kleine Groll und das große MagischeCordes, Miriam:
Der kleine Groll und das große Magische
Lange hat sie davon geträumt, dieses Buch zu machen, die bekannte Bilderbuchautorin und Illustratorin Miriam Cordes. Nun legt sie es vor und es ist in seiner Magie und traumhaften Kunst ein Werk, das nicht nur Kinder vor dem Einschlafen lieben werden, sondern auch die es vorlesenden Erwachsenen bezaubern wird mit seiner einzigartigen [...]

-> Rezension lesen


 Schwerelos. Mit Leichtigkeit durchs LebenRosenkranz, Deborah:
Schwerelos. Mit Leichtigkeit durchs Leben
Die Bibel und ihre Verheißungen und Weisheiten als Orientierung nutzen für jede neue Woche meines Lebens – dies hat die Singer-Songwriterin Deborah Rosenkranz in ihrem eigenen Leben erfahren. Ein Leben, das nicht nur durch die Musik bereichert wird, die sie gerne überall auf der Welt in Konzerten weitergibt, sondern auch durch ihr [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011314 sek.