Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Guido van Genechten - Keiner gruselt sich vor Gustav
Buchinformation
van Genechten, Guido - Keiner gruselt sich vor Gustav bestellen
van Genechten, Guido:
Keiner gruselt sich vor
Gustav

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Schon bei seiner Geburt war Gustav anders. Nicht wie die anderen Gespenster seiner großen Familie, weiß, sondern rosa kam er auf die Welt. Seine Eltern sind dennoch sehr stolz auf ihn, und geben ihm den Namen Gustav, weil der so gut zu einem besonderen Gespenst passt.

Als Gustav in die Gespensterschule kommt, macht er gerne bei vielen Sachen mit den anderen kleinen Gespenstern mit. Er liebt den Schwebe-Unterricht und die Geistergeschichtsstunden. Doch den Direktor bringt er zur Weißglut, denn statt eines richtigen Geisterrufs kommt bei Gustav nur ein unsicheres „Bahu!“ heraus.
Die anderen Geisterschüler lachen ihn aus und der strenge Direktor schickt Gustav in den Verlassenen Turm. Dort soll er bleiben, bis er richtig spuken kann. Da schweigen auch die anderen Geisterschüler betroffen.

Im Verlassenen Turm lernt Gustav Miau kennen, eine kleine schwarze Katze, und miteinander machen sie den Turm zu einem wohnlichen Ort, in dem sie sich pudelwohl fühlen und dicke Freunde werden.

Die anderen haben mittlerweile alle das Spuken gelernt, doch sie kommen gerne in den Verlassenen Turm und genießen die gemütliche Gastfreundschaft der beiden Außenseiter.

Ein schönes, von Meike Blatnik aus den Niederländischen ins Deutsche übertragenes Bilderbuch über das Anderssein, und wie schön es ist, so zu bleiben wie man ist.

Guido van Genechten, Keiner gruselt sich vor Gustav, Annette Betz 2015, ISBN 978-3-219-11657-1

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2016-02-23)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Guido van Genechten ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Wächst das noch oder war´s das schonGodard, Delphine:
Wächst das noch oder war´s das schon
Dieses schon 2013 in Frankreich erschienene und dort sehr erfolgreiche Buch für Mädchen und Jungen zu Beginn und während ihrer Pubertät ist nun im Ravensburger Verlag auch auf Deutsch erschienen. Es behandelt alle wichtigen Fragen und Probleme und arbeitet mit zahlreichen Klappen, die die jungen Leser nutzen und dahinter eine Menge [...]

-> Rezension lesen


 Hunkeler und die goldene HandSchneider, Hansjörg:
Hunkeler und die goldene Hand
Der siebte aus der mittlerweile neun Bände umfassenden Serie mit Romanen um den Basler Kriminalkommissär Peter Hunkeler. Schneider, wie sein Protagonist aus dem ländlichen Aargau stammender Basler, ist schon 55 Jahre alt gewesen, 1993, beim Erscheinen des ersten Buchs, bei diesem hier dann 70. Sehr viele Hunkeler-Romane können kaum [...]

-> Rezension lesen


Nonna Annas TagebuchMattern, Bianca:
Nonna Annas Tagebuch
Dieses Buch ist als ein Tagebuch konzipiert ist, und überzeugt durch seine außergewöhnliche Art, sich dem Thema Demenz zu stellen, Es zeigt, wie die Lebensqualität trotz der Krankheit erhalten werden kann bzw. wie man mit Demenz umgehen kann. Das Tagebuch beschreibt das Leben und die Tage der NONNA ANNA, einer in Rom geborenen und [...]

-> Rezension lesen


 Iron Curtain TrailFranz, Joachim:
Iron Curtain Trail
Der Eiserne Vorhang teilte Europa für nahezu ein halbes Jahrhundert von der Barentssee bis zum Schwarzen Meer in Ost und West. Entlang des ehemaligen Grenzstreifens entstand auf Initiative des Europa-Abgeordneten Michael Cramer an der Westgrenze der ehemaligen Warschauer Pakt-Staaten der ca. 10.000 km lange Europa-Radweg Eiserner Vorhang [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020046 sek.