Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  Erste  < 337 338 339 340 341 342 343 344 345  >  Letzte

Chazerand, Emilie: Mein Bruder aus dem GurkenglasChazerand, Emilie (#4081)
Mein Bruder aus dem Gurkenglas
Er heißt Hieronymus, der Erzähler des vorliegenden Bilderbuches aus Frankreich. Er ist ein Einzelkind. Darunter und unter seinem hässlichen Vornamen leidet er. Natürlich hat das Einzelkinddasein seine Vorteile, unbestritten. Seine Eltern

Bourdier, Emmanuel: HaselnusstageBourdier, Emmanuel (#4082)
Haselnusstage
„Eine Stunde. Eine Stunde mit ihm. Um mich in sein Lachen zu kuscheln, seinen Haselnussduft zu atmen, ihm beim Muskelaufpumpen und Ohrenwackeln zuzuschauen, von ihm ‚mein Sohn‘ genannt zu werden und den Hals nach draußen zu den Wolken

Ferrante, Elena: Die Geschichte des verlorenen Kindes (Hörbuch)Ferrante, Elena (#4083)
Die Geschichte des verlorenen Kindes (Hörbuch)
Der lange von einer immer größeren Fangemeinde erwartete Abschluss einer literarisch einzigartigen Tetralogie einer sich immer noch erfolgreich in der Anonymität haltenden italienischen Autorin liegt nun vor und ich nehme an, zehntausende von

Fink, Sascha Benjamin: Singer, Peter: Linke, hört die Signale!Fink, Sascha Benjamin (#4084)
Singer, Peter: Linke, hört die Signale!
Einen Wortwechsel zwischen Bakunin und Marx in der Ersten Arbeiterinternationale nimmt Peter Singer als Aufhänger für seinen Essay über die Zukunft der Linken in Europa und der Welt. Bakunin habe nämlich damals schon das prophezeit, was dann

Blom, Philipp: Was auf dem Spiel stehtBlom, Philipp (#4085)
Was auf dem Spiel steht
Es ist ein besorgniserregender Sachverhalt und Tatbestand, den der Historiker und Romancier Philipp Blom in seinem neuen Buch „Was auf dem Spiel steht“ konstatiert. Nichts weniger als die in der Aufklärung erkämpften und entstandenen Werte

Pauli, Lorenz: Fell und FederPauli, Lorenz (#4086)
Fell und Feder
Ein wahrhaft originelles und absolut ungewöhnliches Bilderbuch hat das bewährte Duo aus Lorenz Pauli und Kathrin Schärer hier im Atlantis Verlag vorgelegt. Erzählt wird die Geschichte der Freundschaft zwischen einem Hund und einem Hund in einer

Hartl, Johannes: Mission Manifest. Die Thesen für das Comeback der KircheHartl, Johannes (#4087)
Mission Manifest. Die Thesen für das Comeback der Kirche
Wenn in diesem Buch von der Kirche die Rede ist und konstatiert wird, dass sie immer bedeutungsloser wird, dann ist die Katholische Kirche gemeint. Ob das, was in diesem Buch vorgeschlagen wird, auch für andere christliche Kirchen von Bedeutung

Balodis, Holger: Die grosse RentenlügeBalodis, Holger (#4088)
Die grosse Rentenlüge
„Warum eine gute und bezahlbare Alterssicherung für alle möglich ist“ – das versuchen die Autoren des vorliegenden Buches mit ihren Thesen nachzuweisen. Immer wieder – und auch nach der nächsten Wahl wird das so sein – wird die

Chaplet, Anne: In tiefen Schluchten. Ein Kriminalroman aus dem Süden FrankreichsChaplet, Anne (#4089)
In tiefen Schluchten. Ein Kriminalroman aus dem Süden Frankreichs
Anne Chaplet hat eine neue Krimireihe gestartet, die sie in der wilden Landschaft des Vivarais am Fuße der Cevennen spielen lässt, wo sie selbst seit vielen Jahrzehnten einen Teil ihres Lebens verbringt. Man spürt ihren Beschreibungen von Natur

Janisch, Heinz: Wir sind alle nett von A bis ZJanisch, Heinz (#4090)
Wir sind alle nett von A bis Z
Auch in diesem Jahr haben der Schriftsteller Heinz Janisch und die Künstlerin Helga Bansch ein gemeinsames Bilderbuch vorgelegt, das nicht nur den Kindern ab etwa 4 Jahren, die beginnen, das ABC für sich zu entdecken, sondern auch den vorlesenden

Heidenreich, Elke: Alles fließt. Der Rhein. Eine Reise, Bilder, GeschichtenHeidenreich, Elke (#4091)
Alles fließt. Der Rhein. Eine Reise, Bilder, Geschichten
»Der Rhein ist der Fluss, von dem alle Welt redet und den niemand studiert, den alle Welt besucht und niemand kennt." (Victor Hugo, 1854) Im Frühsommer 2016 schon haben Tom Schulz und Björn Kuhligk auf einem Schiff den Rhein bereist,

Damm, Antje: Plötzlich war Lysander daDamm, Antje (#4092)
Plötzlich war Lysander da
Der lange Luis, die dicke Dora und die kleine Kathinka sind Mäuse, die in einer Höhle unter der Erde leben. Als eines Tages der Briefträger einen Brief durch das Loch an die drei herunterlässt, sind sie sehr überrascht. Der Bürgermeister hat


Seiten:  Erste  < 337 338 339 340 341 342 343 344 345  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.062776 sek.