Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  Letzte

Altaras, Adriana: Die jüdische SouffleuseAltaras, Adriana (#49)
Die jüdische Souffleuse
Adriana Altaras gehört seit ihrem Roman „Titos Brille“ über ihren Vater und ihre Familie zu den bekannten deutschen Schriftstellern. Mit viel jüdischem Witz und großer Schlagfertigkeit hat sie seither etliche Romane veröffentlicht, die

Altaras, Adriana: doitschaAltaras, Adriana (#50)
doitscha
Ihr erstes Buch „Titos Brille“, in dem sie im Jahr 2012 nach dem Tod ihrer Mutter konfrontiert mit einem fast unübersichtlichen Nachlass dem Leben und dem Schicksal ihrer Eltern nachspürte und sich dabei gleichzeitig auf eine schmerzhafte und

Altaras, Adriana: Titos BrilleAltaras, Adriana (#51)
Titos Brille
Als ihre Eltern kurz hintereinander sterben und sie in deren verwaisten Gießener Wohnung die Hinterlassenschaft eines ganzen Lebens ordnen muss, da, so nehme ich an, ist in der Schauspielerin Adriana Altaras der Entschluss gereift, das Leben und

Altegoer, Regine: Mein liebster MärchenschatzAltegoer, Regine (#52)
Mein liebster Märchenschatz
In der empfehlenswerten Reihe „Coppenraths Kinderzimmer-Bibliothek“ erscheint dieser von der bekannten Illustratorin Regina Altegoer gestaltete schwergewichtige Märchenband. Die bekanntesten Märchen sind auf eine kindgerechte und behutsame

Altenhofer, Michael: Auf den PunktAltenhofer, Michael (#53)
Auf den Punkt
Er ist Mentalcoach und ein in Österreich sehr gefragter Vortagsredner. Mit seiner wöchentlichen Kolumne in der Zeitschrift „Krone bunt“ erreicht er ein großes Publikum. In diesem kleinen Ratgeber will er seine Leser dazu ermutigen sich

Altenhofer, Michael: Auf den Punkt. 52 Impulse zum GlücklichseinAltenhofer, Michael (#54)
Auf den Punkt. 52 Impulse zum Glücklichsein
Er ist Mentalcoach und ein in Österreich sehr gefragter Vortragsredner. Mit seiner wöchentlichen Kolumne in der Zeitschrift „Krone bunt“ erreicht er ein großes Publikum. In diesem kleinen Ratgeber will er seine Leser dazu ermutigen sich

Altenhoven, Katja: Willkommen zuhauseAltenhoven, Katja (#55)
Willkommen zuhause
Renee ist gerade einmal 45 Jahre, als ihr Mann Martin tödlich verunglückt. Noch bevor sie ihrer Trauer einen Raum geben kann, steht sie vor dem Problem, was mit den großen, mit einer Hypothek belasteten Räumen ihrer riesigen Berliner

Altes, Marta: ÄffchenAltes, Marta (#56)
Äffchen
In diesem wunderschönen Bilderbuch von Marta Altes, das Gertrud Posch aus dem Englischen übersetzt hat, geht es um ein kleines Äffchen im Dschungel. Es freut sich seines Lebens und liebt das Leben im Dschungel. Aber weil es so klein ist, viel

Altman, Robert: Buffalo Bill und die IndianerAltman, Robert (#57)
Buffalo Bill und die Indianer
iHollywood/i wurde im Wilden Westen geboren und von Buffalo Bill erfunden. Zumindest wenn man dem Narrativ von Robert Altman über Buffalo Bill und die Indianer folgt. Auf dem neuen bei Koch Media erschienen Mediabook (Blu-ray+DVD) wird die

Altman, Robert: Kansas CityAltman, Robert (#58)
Kansas City
In seiner wohl außergewöhnlichsten Regiearbeit lässt Robert Altman seine Zuseher tief in das Kansas City der 1930er-Jahre eintauchen, als der Jazz noch eine politische Rolle spielte und allen jenen ein Zuhause gab, die sonst keines hatten. Als

Alverson, Rick: EntertainmentAlverson, Rick (#59)
Entertainment
Schon in der Szene im Vorspann wird dem Zuschauer klar, dass es sich hier um einen Film der besonderen „Unterhaltung“ dreht: ein Komiker macht Faxen, springt auf den Tisch und bringt die Leute sogar so weit, ihm zu applaudieren, obwohl er

Aly, Götz: Hitlers VolksstaatAly, Götz (#60)
Hitlers Volksstaat
Sie mag ihn nicht, die Zunft der Historiker. Die Ansätze, die er bei seinen Forschungsarbeiten verfolgt, ist ihnen zu schonungslos, vielleicht auch zu blasphemisch. Denn es herrscht bei aller Traumatisierung ein Konsens hierzulande, und der


Seiten:  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.072925 sek.