Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  Letzte

Taufer, Lutz: Über Grenzen. Vom Untergrund in die FavelaTaufer, Lutz (#49)
Über Grenzen. Vom Untergrund in die Favela
Dieses ehrliche und radikale literarische Selbstzeugnis von Lutz Taufer ist ein wichtiges Dokument der Zeit- und Widerstandsgeschichte der alten BRD zwischen 1960 und 1980. Das ehemalige und zu eine langen 20-jährigen Haft verurteilte RAF-Mitglied

Taube, Anne: Wer pupst denn da?Taube, Anne (#50)
Wer pupst denn da?
Als nach einem Festschmaus bei Don Arne (es gibt Chili con carne) diesem ein lauter Pups entfährt, ist das Ruth Rotkehlchen, weil so klein und reinlich eher peinlich, während Mann Maus klug erklärt, warum man von Bohnen pupsen muss und seinen

Taniguchi, Jiro: VenedigTaniguchi, Jiro (#51)
Venedig
Venedig bringt die Menschen weltweit zum Träumen und auch in Japan gilt die Stadt selbstverständlich als das, was sie zweifellos auch ist: einzigartig. Die Zeichnungen des japanischen Künstlers Taniguchi zeigen die Serenissima in warmes Licht

Tallec, Olivier: Wie war das?Tallec, Olivier (#52)
Wie war das?
Schon ihn seinem letzten Buch „Wer war das?“ hatte der französische Kinderbuchautor Olivier Tallec auf insgesamt zwölf im ungewohnten Querformat anzuschauenden Seiten jeweils Figuren abgebildet, witzig gezeichnet und originell verkleidet und

Takahama, Kan: Zwei Espresso. Graphic Novel.Takahama, Kan (#53)
Zwei Espresso. Graphic Novel.
Marie ist es leid den schlechten Kaffee ihres Ehemannes zu trinken und zieht zurück zu ihrer Mutter, um im Gartenhaus die Blumen mit ihr zu pflegen. „Du hast es selbst gesagt, Mutter“, meint sie, „Ab einem gewissen kritischen Alter ändert

Tak, Bibi Dumon: Mikas HimmelTak, Bibi Dumon (#54)
Mikas Himmel
Mika ist der geliebte Hund der Familie. Wie lange er schon bei der Familie lebt, wird nicht erwähnt, nur dass er eines Tages in seinem Körbchen liegt und während der Himmel grollt und der Regen rollt, er in der Gegenwart der Familie seinen

Suter, Martin: ElefantSuter, Martin (#55)
Elefant
Als der obdachlose Schoch an einem Junitag des Jahres 2016 aus seinem Rausch in seiner Höhle am Ufer der Limmat in Zürich erwacht, sieht er etwas leuchten. Ein kleines rosa Wesen, das aussieht wie ein Spielzeugelefant, streckt seinen Rüssel ihm

Stutz, Pierre: Die spirituelle Weisheit der BäumeStutz, Pierre (#56)
Die spirituelle Weisheit der Bäume
Über viele Jahre sind die Gedichte und Meditationen von Pierre Stutz gereift und gewachsen, die er in diesem ansprechenden Band veröffentlicht. Zu beeindruckenden Bilder der Fotografie-Meisterin Andrea Göppel geht er der spirituellen Weisheit

Stutz, Pierre: Lass dich nicht im Stich. Die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und WutStutz, Pierre (#57)
Lass dich nicht im Stich. Die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und Wut
Gerade religiös und spirituell geprägte Menschen sidn oft mit der Botschaft groß geworden, dass Zorn, Wut und Ärger zu den Charaktereigenschaften gehören, die einem frommen und gläubigen Menschen fremd sein sollten. Pierre Stutz

Stridsberg, Sara: Das große HerzStridsberg, Sara (#58)
Das große Herz
Sara Stridsberg hat diesen sehr stark autobiographisch geprägten Roman (vgl. seinen schwedischen Titel „Beckomberga. Ode till min familj“) all jene gewidmet, die in den Jahren 1932 bis 1995 durch den Klinikpark von Beckomberga

Strelecky, John: Wiedersehen im Café am Rande der Welt Eine inspirierende Reise zum eigenen Selbst Mit Illustrationen von Root LeebStrelecky, John (#59)
Wiedersehen im Café am Rande der Welt Eine inspirierende Reise zum eigenen Selbst Mit Illustrationen von Root Leeb
„Irgendjemand ist gerade in Afrika und beobachtet Elefanten. Ein anderer Mensch gründet sein eigenes Unternehmen oder studiert noch einmal oder er beschließt, mehr Zeit mit seinen Kindern zu verbringen – das könnten Sie sein.“ Vor zehn

Straatmann, Nils: Auf Jesu Spuren. Eine Wanderung durch Israel und PalästinaStraatmann, Nils (#60)
Auf Jesu Spuren. Eine Wanderung durch Israel und Palästina
Wandern, wo Jesus von Nazareth wandelte: Der Slampoet und Theologiestudent Nils Straatmann hat genug von der trockenen Theorie an der Uni. Gemeinsam mit seinem alten Schulfreund Sören Zehle will er den Nahen Osten kennenlernen, die Heimat von


Seiten:  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.047514 sek.