Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  Erste  < 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >  Letzte

Ott, Konrad: Zuwanderung und MoralOtt, Konrad (#61)
Zuwanderung und Moral
Die vorliegende Lektüre hilft wesentlich die Vorgänge und Diskussionen des Sommers 2015 zu verstehen, in dem es zu einer nie gekannten Fluchtwelle nach Europa gekommen ist. Natürlich ist sowohl dem Autor und dem Rezensenten bewusst, dass in der

Kirchner, Barbara: Barbara Kirchner zu Alexandra Kollontai Autobiographie einer sexuell emanzipierten Kommunistin (1926)Kirchner, Barbara (#62)
Barbara Kirchner zu Alexandra Kollontai Autobiographie einer sexuell emanzipierten Kommunistin (1926)
Die vorliegende Publikation des Laika-Verlages im Pocket-Format enthält neben dem im Titel angesprochenen Aufsatz der russischen Revolutionärin und Wegbegleiterin Lenins auch eine Einführung in das Thema durch Barbara Kirchner sowie einen

Ott, Claudia: Erste arabische Lesestücke. Texte für Einsteiger, arabisch & deutschOtt, Claudia (#63)
Erste arabische Lesestücke. Texte für Einsteiger, arabisch & deutsch
Das vorliegende – zweisprachige - Buch ist an all jene gerichtet, die mit dem Arabischen als Fremdsprache arbeiten und erste originalsprachliche Texte in ihrem literarischen Kontext kennenlernen möchten. Es kommen sowohl Sprichwörter,

Ettenauer, Clemens: Wien zum Anschmieren. Das Malbuch für echte Wiener. Mit Zeichnungen von Sarah Braid.Ettenauer, Clemens (#64)
Wien zum Anschmieren. Das Malbuch für echte Wiener. Mit Zeichnungen von Sarah Braid.
Wer viel telefoniert, dem wird auch oft fad. Früher hatte man neben dem Schnurtelefon einen Zeichenblock liegen und malte Mandalas oder irgendwelche Blumenfiguren. Heute – im Zeitalter der technischen Reproduzierbarkeit – gibt es zur

Wagner, Jan Costin: Sakari lernt, durch Wände zu gehenWagner, Jan Costin (#65)
Sakari lernt, durch Wände zu gehen
Jan Costin Wagner, den man einen Meister des literarischen Kriminalromans genannt hat und dessen Hauptfigur Kimmo Joentaa aus den früheren Romanen als großer „Schmerzensmann“ (Elmar Krekeler) bekannt ist, hat nach „Tage des letzten

Coleman, Rowan: Beim Leben meiner MutterColeman, Rowan (#66)
Beim Leben meiner Mutter
Vor zwei Jahren las ich als erstes Buch von Rowan Coleman „Zwanzig Zeilen Liebe“, ein Buch das sie selbst bezeichnete als „eine Geschichte über Hoffnung, darüber, niemals aufzugeben, nach den Sternen zu greifen und Menschen zu begegnen, die

Drewermann, Eugen: Von Krieg zu Frieden. Kapital & Christentum 3Drewermann, Eugen (#67)
Von Krieg zu Frieden. Kapital & Christentum 3
Wie man es von Eugen Drewermann gewohnt ist, geht er auch in dieser neuen Veröffentlichungsreihe mit dem Untertitel „Kapital & Christentum“ sein Thema grundsätzlich an, mit unendlich viel von ihm bearbeiteten Material, historischem und noch

Gundar-Goshen, Ayelet: LügnerinGundar-Goshen, Ayelet (#68)
Lügnerin
Dieser Debütroman der studierten Psychologin Ayelet Gundar-Goshen wurde in ihrem Heimatland Israel mit den Sapirpreis für das beste Debüt Israels verdientermaßen ausgezeichnet. Die Autorin verbindet in diesem Roman mit dem Titel

Taschler, Judith W.: DavidTaschler, Judith W. (#69)
David
Nach dem wunderbaren und hochgelobten Roman „bleiben“, der auch mich im vergangenen Jahr begeisterte, legt die bekannte und preisgekrönte Innsbrucker Schriftstellerin Judith W. Taschler schon ein Jahr später einen faszinierenden Roman vor,

Pfister, Marcus: Der Regenbogenfisch. Das RiesenbuchPfister, Marcus (#70)
Der Regenbogenfisch. Das Riesenbuch
Seit im Jahr 1992 dem Schweizer Marcus Pfister mit seinem „Regenbogenfisch“ der große Durchbruch gelang, sind von diesem und den folgenden Bänden weltweit mehr als 30 Millionen Exemplare in rund 50 Sprachen erschienen. Es gibt wohl in

Schneider, Antonie: Der kleine Bär und der WeihnachtssternSchneider, Antonie (#71)
Der kleine Bär und der Weihnachtsstern
Der kleine Bär wohnt in einem schönen Haus am Rand des verschneiten Walds. Ein Haus, das aussieht wie eine Teekanne. Im Stall nebenan wohnen seine Freunde die Gans und das Seidenhuhn. Sie spüren schon früher als der Bär, dass vor der Haustür

Monari, Manuela: Zusammen umarmen wir die ganze WeltMonari, Manuela (#72)
Zusammen umarmen wir die ganze Welt
Ein wunderbares und bezauberndes Bilderbuch voller Poesie und Zartheit haben Manuela Monari und ihre Illustratorin Evelyn Daviddi hier geschaffen, das Ulrike Schimming stimmig und warmherzig aus dem Italienischen ins Deutsche übersetzt hat. Ein


Seiten:  Erste  < 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.047378 sek.