Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  Erste  < 5 6 7 8 9 10 11 12 13  >  Letzte

Oz, Amos: JudasOz, Amos (#97)
Judas
Der neue Roman von Amos Oz ist, obwohl er seine Handlung unverdächtig in das Jahr 1959 verlegt hat, von hoher Aktualität und steckt voller Anspielungen auf die gegenwärtige Politik in Israel und den Zustand seiner zerrissenen Gesellschaft.

Winthrop, Elizabeth H.: Mercy SeatWinthrop, Elizabeth H. (#98)
Mercy Seat
Dem Lektorat des literarischen Teils des C.H. Becks Verlags ist wieder einmal eine wunderbare Entdeckung gelungen. Die 1979 geborene und mit ihrer Familie in Massachusetts lebende Schriftstellerin Elizabeth H. Winthrop ist hierzulande noch

Frei, Norbert: 1968. Jugendrevolte und globaler ProtestFrei, Norbert (#99)
1968. Jugendrevolte und globaler Protest
Unter den zahlreichen Büchern, die in diesem Frühjahr, 50 Jahre nach den Ereignissen von 1968, auf dem deutschen Buchmarkt erscheinen, ragt das vorliegende Buch des renommierten Zeithistorikers Norbert Frei auf unterschiedliche Weise heraus. Zum

Doron, Lizzie: Es war einmal eine FamilieDoron, Lizzie (#100)
Es war einmal eine Familie
Wie schon in Lizzie Dorons dritten ins Deutsche übersetzten Roman "Der Anfang von etwas Schönem" handelt auch dieser vorliegende, in Israel schon 2002, also vor ihren bisherigen Büchern veröffentlichte Roman verfremdet von ihrer

Mankell, Henning: Die schwedischen GummistiefelMankell, Henning (#101)
Die schwedischen Gummistiefel
Im Jahr 2007 veröffentlichte der mittlerweile verstorbene schwedische Schriftsteller Henning Mankell ein nachdenkliches, stellenweise schwermütiges, aber absolut ehrliches Buch mit dem Titel „Die italienischen Schuhe“ und zeigte mit ihm und

Weinhold, Angela: Wieso.Weshalb.Warum., TiereWeinhold, Angela (#102)
Wieso.Weshalb.Warum., Tiere
Dieses Buch aus der durchweg empfehlenswerten Sachbuchreihe Wieso? Weshalb? Warum? für Kinder von vier bis sieben Jahren aus dem Ravensburger Verlag gibt auf insgesamt acht Doppelseiten mit vielen Klappen, die Einblicke ermöglichen und

März, Lene: Es fährt ein Boot nach Schangrila. Ein Zähl- und ReimbuchMärz, Lene (#103)
Es fährt ein Boot nach Schangrila. Ein Zähl- und Reimbuch
Kinder mögen Reime. Mit ihnen antizipieren sie ihre Muttersprache, erweitern ihren Wortschatz und befördern ihre unbegrenzte Phantasie. Kinder mögen Tiere. Nicht zuletzt deshalb finden sich in so vielen, auch klassisch gewordenen Bilderbüchern

Mette, Til: Cartoons für die moralische Elite mit Bildung, Geld und gutem GeschmackMette, Til (#104)
Cartoons für die moralische Elite mit Bildung, Geld und gutem Geschmack
Til Mette ist einer der bekanntesten Cartoonisten in Deutschland. Nicht nur seine seit 1995 erscheinende wöchentliche Seite Im STERN, sondern auch viele Cartoonbände und Ausstellungen haben ihn einem großen Publikum bekannt gemacht. Auf 128

Quindlen, Anna: Unsere Jahre in Miller‘ s ValleyQuindlen, Anna (#105)
Unsere Jahre in Miller‘ s Valley
Die Autorin Anna Quindlen gehört in den USA zu den ganz großen Autorinnen, die es nicht nur in die Bestsellerränge der Romanlisten, sondern auch der Sachbuchlisten schafft. Und diese Leidenschaft für zwei unterschiedliche Sparten merkt man den

Brown, James: In 30 Städten um die WeltBrown, James (#106)
In 30 Städten um die Welt
Von New York bis nach Tokio: dieses großformatige Buch des britischen Illustrators James Brown nimmt die ganze Familie mit auf eine Weltreise in einzigartigen Bildern. Denn dieses Buch richtet sich an Kinder und Erwachsene gleichermaßen. James

Danowski, Sonja: Smon SmonDanowski, Sonja (#107)
Smon Smon
Mit ihrem Fabelwesen Smon Smon, das auf dem Planeten Gon Gon lebt, hat die mehrfach preisgekrönte Illustratorin Sonja Danowski eine Bilderbuchfigur und ein feinsinniges Universum in einen zauberhaften Bilderbuch geschaffen, das die kleinen

Meiners, Franziska: Das Flüstern des Orients. Arabische Märchen zum Vorlesen und EntdeckenMeiners, Franziska (#108)
Das Flüstern des Orients. Arabische Märchen zum Vorlesen und Entdecken
„Das Anderssein des Anderen als Bereicherung des eigenen Seins begreifen; sich verstehen, sich verständigen, miteinander vertraut werden, darin liegt die Zukunft der Menschheit.“ Diese weisen Worte des Pädagogen Rolf Niemann hat Franziska


Seiten:  Erste  < 5 6 7 8 9 10 11 12 13  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Datenschutz | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.051018 sek.