Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  Erste  < 5 6 7 8 9 10 11 12 13  >  Letzte

Buñuel, Luis: Belle de Jour - Die Schöne des Tages / 50th Anniversary EditionBuñuel, Luis (#97)
Belle de Jour - Die Schöne des Tages / 50th Anniversary Edition
„Immer wieder die Kutsche“, sagt auch Pierre an einer Stelle des Films und tatsächlich spielt auch in Belle de Jour eine Kutsche eine wichtige Rolle. Auch in diesem wohl bekanntesten und kommerziell erfolgreichsten Film von Luis Buñuel greift

Baitinger, Max: BirgitBaitinger, Max (#98)
Birgit
„Die meisten Denker seien eher Nachdenker als Vordenker“. Nicht so Birgit, denn sie weiß, wie sie ihren Weg geht und wohin er führt. Niemand hat so klare Vorstellungen vom Leben wie Birgit, die ihre Laufbahn als zuverlässige

Oesterle, Uli: Kopfsachen. Acht grafische ErzählungenOesterle, Uli (#99)
Kopfsachen. Acht grafische Erzählungen
„Ich habe da ein winziges Problem, ich habe eine Wahnvorstellung“ , meint der Protagonist in „Kopfschmerzen“, einer der Geschichten in dieser Kurzgeschichtensammlung. Uli Oesterle’s Zeichnungen haben alle einen ganz eigenen,

Roca, Paco: La CasaRoca, Paco (#100)
La Casa
Eine wirklich wunderschöne, herzzerreißende Geschichte in der es um den Abschied dreier Geschwister von ihrem Vater geht, der vor seinem Tode lange Zeit alleine in einem Haus am Land gelebt hatte: „la casa“. Auch die drei Geschwister hatten

Dorison, Xavier: Long John Silver: Long John Silver GesamtausgabeDorison, Xavier (#101)
Long John Silver: Long John Silver Gesamtausgabe
Auf einem düsteren Schloss wohnt Lady Vivian Hastings – alleine. Wir schreiben das Jahr 1765 und ihr Ehemann, Lord Byron Hastings, ist schon seit drei Jahren auf einer Reise in die Neue Welt verschollen. Als sie gerade neue Heiratspläne

Horacek, Petr: Liese frisst llesHoracek, Petr (#102)
Liese frisst lles
Der tschechisch-britische Illustrator und Autor Petr Horacek schildert in seinem neuen Bilderbuch in leuchtenden Farben, die Geschichte der Ziege Liese. Sie lebt auf einem Bauernhof, kann frei herumlaufen und sich von allerlei Futterangeboten

Janisch, Heinz: Wir sind alle nett von A bis ZJanisch, Heinz (#103)
Wir sind alle nett von A bis Z
Auch in diesem Jahr haben der Schriftsteller Heinz Janisch und die Künstlerin Helga Bansch ein gemeinsames Bilderbuch vorgelegt, das nicht nur den Kindern ab etwa 4 Jahren, die beginnen, das ABC für sich zu entdecken, sondern auch den vorlesenden

Bogner, Stefan: Stelvio. Stilfser Joch-Italien - 2757mBogner, Stefan (#104)
Stelvio. Stilfser Joch-Italien - 2757m
Kaum ein anderer der unzähligen Alpenpässe wird von Serpentinenliebhabern so verehrt wie das Stilfser Joch. Anfang des 19. Jahrhunderts vom genialen Baumeister Carlo Donegani im Auftrag der österreichischen Krone gebaut, führt die bis heute

Margotin, Philippe: Rolling Stones. Alle SongsMargotin, Philippe (#105)
Rolling Stones. Alle Songs
Dieses voluminöse zuerst in Frankreich erschienene Werk ist ein Megakompendium über eine der besten und wichtigsten Bands der Popgeschichte und ihre Songs. Es verspricht alle Informationen und Hintergründe über alle Songs, ihre

Manceau, Edouard: Der wilde WatzManceau, Edouard (#106)
Der wilde Watz
Das hier vorliegende, von Markus Weber aus dem Französischen übersetzten Bilderbuch von Edouard Manceau ist ein witziges und sehr einfach illustriertes Beispiel eines Buches über Monster, die kleine Kinder nsbesondere abends vor dme Schlafen

Buñuel, Luis: Dieses obskure Objekt der BegierdeBuñuel, Luis (#107)
Dieses obskure Objekt der Begierde
„Ich habe zu viel Achtung vor der Liebe, als dass ich in gewisse Etablissements gehen würde. Ich habe nie ohne Leidenschaft geliebt.“, heißt es in Louis Bunuels Literaturverfilmung des aus dem Jahre 1898 stammenden Romans „La Femme et le

Perkins, Oz: Die Tochter des TeufelsPerkins, Oz (#108)
Die Tochter des Teufels
Der Regisseur Oz Perkins soll tatsächlich der Sohn des durch Hitchcock’s „Psycho“ bekannt gewordenen Schauspielers Anthony Perkins sein. Eine Referenz in „February“ zeigt auch die berühmte Duschszene aus „Psycho“. In „February“


Seiten:  Erste  < 5 6 7 8 9 10 11 12 13  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.049707 sek.