Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Shakespeare -  bestellen
Shakespeare:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Sonett XXIII
Shakespeare

Wie voller Angst ein schlechter Komödiant,
Der auf der Bühne seinen Spruch vergaß,
So wie ein Raubtier, das in Wut entbrannt,
Sich selber schwächt im Zornesübermaß;
So fehlt mir oft in schüchternem Verzagen
Die rechte Form, in der sich Liebe faßt,
Des Herzens Kraft scheint gänzlich zu versagen,
Erliegt sie schweigend meiner Liebe Last.
Dann mögen meine Blicke mich erklären,
Die stummen Boten der beredten Brust,
Die Liebe flehn und ihren Lohn begehren
Mit besserm Wort, als Lippen je bewußt.
Verstehst du ihre Sprache, wenn sie schweigen?
Augen, die hören, sind der Liebe eigen.

versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Shakespeare - Sämtliche Werke in einem Band



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Falco: Die WahrheitBork, Horst:
Falco: Die Wahrheit
Eigentlich hatte er einen schlechten Geschmack sowohl was Anzüge als auch was Frauen betraf. Dafür verstand er es, stets den richtigen Ton zu treffen, musikalisch. Im Privatleben vergriff er sich dann eher darin, im Ton. Er wünschte sich ein spießiges, bürgerliches Leben mit Frau und Kind und Schloss am See, aber dieses Glück war [...]

-> Rezension lesen


 Der 26. StockCortes, Enrique:
Der 26. Stock
Die Geschichte: Was geht vor in den obersten Etagen des Hochhauses der Konzernzentrale in Madrid? Warum verschwinden viele der kurz zuvor in den 26. Stock des Hauses beförderten Mitarbeiter? Gibt es ein verbindendes Element zwischen all den verschwundenen Menschen? Und was hat es mit dem ominösen, hermetisch abgeriegelten, 27. Stock [...]

-> Rezension lesen


Blinde FleckenProbst, Peter:
Blinde Flecken
Peter Probst hat schon einiges an handwerklich hervorragender Krimikost, vor allem für Fernsehproduktionen, abgeliefert. Einige „Tatort“ und „Polizeiruf 110“ Folgen stehen auf seiner Werkliste von ca. 90 Drehbüchern. Nun wendet sich Probst mit seinen hervorragenden stilistischen Mitteln der rechten Szene mittels einer neuen [...]

-> Rezension lesen


 Club der Toten DichterKleinbaum, Nancy H.:
Club der Toten Dichter
Kann und sollte man sich befassen mit einem Buch, das viel bekannter durch seine Verfilmung geworden ist und selbst dessen Erfolg schon fast zwei Dekaden zurück liegt? Ganz besonders, muss die Antwort lauten, wenn es sich um eine Thematik handelt, die von ihrer Aktualität her kaum zu überbieten ist. Denn es geht um Erziehung und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.036707 sek.