Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Goethe, Johann Wolfgang -  bestellen
von Goethe, Johann Wolfgang:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Wär nicht das Auge sonnenhaft
Johann Wolfgang von Goethe

Wär nicht das Auge sonnenhaft,
Die Sonne könnt es nie erblicken;
Läg nicht in uns des Gottes eigne Kraft,
Wie könnt uns Göttliches entzücken?

versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
von Goethe, Johann Wolfgang - Werke. 4 Bände.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Französisch Lust & LiebePONS:
Französisch Lust & Liebe
Wer glaubt mit 1000 Wörtern schon ans Ziel kommen zu können, der wähle diese Worte sorgsam und definiere vielleicht zuerst das zu erreichende Ziel. Die PONS Reihe „Die 1000 wichtigsten Wörter“ gibt es in den meisten europäischen Sprachen und tatsächlich bereitet allein das Lesen dieser Worte schon ein großes Vergnügen. Der [...]

-> Rezension lesen


 New YorkMartin, Dorothea:
New York
Dorothea Martin New York 2009 www.michael-mueller-verlag.de 288 Seiten und 177 Farbfotos 25 Übersichtskarten und Pläne inkl. herausnehmbarer Karte ISBN: 978-3-89953-469-6 14,90.- Von Jürgen Weber Wer war noch nicht in New York? Wir sind doch alle New Yorker, hieß es 2001, denn wie keine andere Stadt der Welt verkörpert [...]

-> Rezension lesen


meißelbrut und andere gedichteBenkel, Holger:
meißelbrut und andere gedichte
Leben, ein Rohstoff „Wer sagt, er habe ein Gedicht verstanden, der hat es nicht verstanden.“ (Walter Benjamin) Man versteht Dichter indem man sie liest. Und so gilt es denn, die Schriften zu studieren und zu drehen und zu wenden, bis uns ihre Bedeutung allmählich transparent wird. Manche Schulen oder Theorien verlangten sogar, [...]

-> Rezension lesen


 Der grüne HeinrichKeller, Gottfried:
Der grüne Heinrich
Es ist eine Geschichte vom Her- und Hinkommen, kaum des Bleibens, von Entdeckungsfahrten des Ichs und des Vorfindens einer präformierten Welt, die man doch in bescheidenem Umfang - zwar oft mit etlichem Aufwand - zu der seinen machen und zuweilen gar ein wenig verändern kann: Gottfried Kellers Erstfassung von "Der grüne [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.043997 sek.