Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Bücherordnung


Aktuelle Zeit: 24.11.2017 - 12:21:45
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Literaturgeschichte & -theorie > Bücherordnung
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Bücherordnung
Kenon
Mitglied

849 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 29.04.2005 um 22:18 Uhr

Viele Bücher. Wonach sortieren?

Z.B. nach der am stärksten ausgeprägten Persönlichkeitsstörung des Dichters, dem liebsten Rauschmittel, der bevorzugten Todesart.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
tekkx
Mitglied

64 Forenbeiträge
seit dem 04.11.2001

Das ist tekkx

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.04.2005 um 09:54 Uhr

Nebens Lems Technologiefalle steht
Kafkas Amerika und Millers Drama des
begabten Kindes.

Profil Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

849 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.04.2005 um 17:47 Uhr

Mein Amerika heisst "Der Verschollene". Trotz des fragmentarischen Charakters (ist es) mein Lieblingswerk von Kafka. Warum, das habe ich vergessen.





Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 01.05.2005 um 23:28 Uhr

Diese Nachricht wurde von LX.C um 23:30:25 am 01.05.2005 editiert

Man sagte mir heute, nach Farbe oder Größe.
Eine andere Möglichkeit wäre, wie man mir sagte, nach dem zweiten Buchstaben des Vornamens, das würde jeden neugierigen Besucher restlos verwirren. *g*

edit:
Aber bei Arne scheint die Verwirrung eh schon komplett ;-)


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Uve Eichler
Mitglied

103 Forenbeiträge
seit dem 11.09.2003

Das ist Uve Eichler

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.05.2005 um 08:54 Uhr

Hallo Arne,

warum willst Du die Sammlung ordnen? Bei einer Durchsicht nach einem verlegten Buch musst Du zwangsläufig andere Bücher in die Hand nehmen, so besteht die Möglichkeit, dass ein älteres Buch nochmals gelesen wird.
Schneller geht es natürlich in einer geordneten Bibliothek.

Viele Grüße

Uve


Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin nur zurechtfinden.
E-Mail Profil Homepage von Uve Eichler besuchen Nachricht senden Zitat
Annemarie
Mitglied

34 Forenbeiträge
seit dem 13.10.2004

Das ist Annemarie

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.05.2005 um 12:03 Uhr

Seit meinem Umzug vor einiger Zeit ist nichts mehr wie früher. Früher standen die Bücher geordnet nach Kulturen, dann alphabetisch nach Autorennamen und sogar noch chronologisch nach Erscheinungsdaten im Regal.

Dann irgendwann, beim Umzug, halfen mir Leute und stellten die Bücher wahllos in die Regale, und so mußte z.B. eine zeitlang Thomas Mann mit Thomas Bernhard als Nachbar vorliebnehmen, und ich weiss nicht, ob sich Michel Houellebecqes´ "Plattform" wirklich wohl fühlt mit dem "Ausflug mit der Mutter" von Gabriele Wohmann, so dicht an dicht.

Nach und nach ordne ich - dabei muß ich jedoch auch Rücksicht nehmen auf die Höhe der Regalzwischenräume, und eigentlich bräuchte ich mehr hohe Bücher, um alles optimal auffüllen zu können.

Deshalb fällt mir auf, daß ich mehr und mehr Bücher, die ich mittelfristig lesen will, irgendwo auf Tischen staple, damit sie nicht womöglich von Edgar Allen Poe von links und Algernon Blackwood von rechts in ein schwarzes Regalloch gezogen werden...

Annemarie





E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

849 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 31.01.2006 um 23:06 Uhr

Es ist zwar privat, aber in einer Woche bekomme ich mein Bücherregal geliefert - dann hat es ein Ende mit diesen Stapeln (s.o.).

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 31.01.2006 um 23:57 Uhr

Meine standen auch alle auf dem Fußboden rum, nachdem meine Ex ihr Regal wieder mitgenommen hatte und bevor man mir ein neues schenkte. War aber gar nicht schlecht. Auf die Frauen hat das geordnete Chaos Eindruck gemacht :-)

Jetzt siehts wieder geordnet aus, aber das ordnen habe ich aufgegeben. der reihe nach wie ich sie gelesen habe finden sie nun ihren Platz im Regal. Es sei denn, der Autor ist schon mal vertreten.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 09.02.2006 um 12:20 Uhr

Kann eigentlich jemand ein gutes und einfaches Programm empfehlen, mit dem man privat seine Bücher Katalogisieren kann? Also ne Bücherdatenbank oder so. Nutze momentan n einfaches Tabellenkalkulationsprogramm. Möchte das aber ändern.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

849 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 09.02.2006 um 12:35 Uhr

Zitat:

Kann eigentlich jemand ein gutes und einfaches Programm empfehlen, mit dem man privat seine Bücher Katalogisieren kann?

In der zitierfreudigen Geschichtswissenschaft empfiehlt man EndNote, aber das ist sicherlich zu teuer. Alternativ zu Excel bietet sich eine selbsterstellte Access- oder z.B. MySQL-Datenbank an.

Die folgenden kostenlosen Windows-Programme habe ich nicht getestet, vielleicht taugen sie ja etwas (Erfahrungsbericht erwünscht):

LiteRat
Bibibamos

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Literaturgeschichte & -theorie > Bücherordnung



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015788 sek.